Shankar

Ort

Rumänien

Ort

Rumänien

Titelbild von Shankar
Name: Shankar
Rasse: Mischling
Geschlecht: männlich
Geburtstag: 07.2023 (7 Monate alt)
Ungefähre Größe: ca.  38 cm, ca. 14 kg (geschätzt), wächst noch
Kastriert: nein, zu jung
Katzentest: auf Anfrage
Erkrankungen: keine bekannt
Mittelmeertest: nein, zu jung
Aufenthaltsort: Tierheim Odai

Beschreibung

Shankar steht für „Shiva, Gott des Hinduismus“. Ob dies bei der Namenswahl des jungen Rüden bewusst war, wissen wir nicht, aber das ist auch völlig egal, denn Namen sind zum einen Schall und Rauch und zum anderen liegt die Schönheit in den Augen des Betrachters – sowohl was den Namen angeht, als auch was die Optik von Shankar betrifft. Vielleicht hat bei Shankar ein bisschen Teddybär mitgemischt und ein bisschen Schäferhund und sehr wahrscheinlich ganz viel „Mischling“. Einzigartig ist Shankar auf alle Fälle.

Aufgefunden wurde Shankar mit seinen Geschwistern im Norden von Bukarest und wie eigentlich meistens: auf einem verlassenen Gelände. Alle Hundekinder wurden im November 2023 ins Tierheim Odai gebracht, wo sie sich zunächst verängstigt in einer Ecke verkrochen. Niemand weiß, welches Trauma sie vielleicht von der Straße hatten oder beim Einfangen erlitten haben. Doch die Freiwilligen vor Ort leisten gute Arbeit und durch das Zusammensein mit anderen Welpen im Zwinger, die vielleicht schon etwas länger da sind und die die Freiwilligen Helfer schon kennen, gucken sich auch kleine Neuankömmlinge das ein oder andere ab und so beginnt der langsame Prozess des Vertrauens fast schon ganz von alleine.

Shankar ist zwar noch schüchtern und er ist auch eher ein ruhiger Welpe, aber er schaut sich trotz seiner anfänglichen Zurückhaltung alles mit Interesse an und es zeigt sich, dass er gerne mit Menschen zusammen ist. So lässt er sich z.B. schon ohne Probleme das Geschirr und die Leine anziehen und genießt seinen Auslauf mit den anderen Hundekumpels auf dem Hundespielplatz. Shankar zeigt ein tolles Sozialverhalten und ist niemals aggressiv. Er liebt es, ganz unbeschwert mit den anderen zusammen zu sein und spielt sehr gerne mit ihnen. Immer sonntags hat er aktuell die Chance dazu, sich so richtig auszutoben.

Wir denken, dass Shankar recht schnell bei einfühlsamen Menschen auftauen wird, die wirklich viel Zeit für ihn haben. Im Tierheim sollen in der begrenzen Zeit der Freiwilligen immer möglichst alle Hunde was davon haben, weshalb für den Einzelnen definitiv zu wenig Zeit übrig bleibt. Bei den etwas ruhigeren und schüchternen Exemplaren dauert der Vertrauensprozess dann entsprechend länger. Hätte Shankar aber schon bald die Möglichkeit in seinem neuen Zuhause quasi im Mittelpunkt zu stehen und Menschen nur für sich, dann wird schon bald aus Interesse Zuneigung werden und er wird sich selbst als glücklichsten Hund fühlen.

Für Shankar suchen wir einfühlsame und ruhige Menschen, die ein ebenso ruhiges Zuhause haben, und die Shankar alle Zeit der Welt geben, sich langsam einzuleben. Shankar wird weder jemals einen Staubsauger, noch einen Rasenmäher oder eine Küchenmaschine in Action erlebt haben, sodass er behutsam alles erst einmal kennenlernen muss. Wichtig ist, dass er die Zeit bekommt, die er braucht und dass die Menschen, die sich für ihn entscheiden, auch an ihn glauben. Wahrscheinlich geht es dann recht schnell, bis Shankar sich bei seinen Menschen wohl und sicher fühlt.

Der gemeinsame Besuch einer guten Hundeschule ist unbedingt empfehlenswert. Das erste Leinentrainig wird im Tierheim schon hin und wieder absolviert. Ansonsten wünschen wir uns für Shankar einfach alles in seinem Leben, was einen Hund halt so glücklich macht. Viel Zeit mit seinen Menschen, spannende Aktivitäten In- und Outdoor, entspannte Zeit im kuscheligen Körbchen oder gemeinsames Kontaktliegen auf dem Sofa. Gemeinsame Urlaube, Spiel und Spaß, schnüffelige Gassi-Runden und nette Sozialkontakte in der Umgebung. Gutes Futter, hin und wieder ein Kausnack und Leckerlis zur positiven Verstärkung.

Haben wir Ihr Interesse an Teddy-Schäfer Shankar geweckt? Dann melden Sie sich gerne bei Shankars Vermittlerin Nicole Steib. Beachten Sie bitte bei telefonischer Kontaktaufnahme die ggf. angegebenen Telefonzeiten und die Nachtruhe. Oder schicken Sie Ihre Anfrage gerne zu jeder Zeit per E-Mail unter Angabe Ihrer Telefonnummer.

Videos

Teilen

Kontakt

1. Vorsitzende: Nicole Steib (Sprachen: Deutsch, Englisch, Italienisch) Mobile: 0176 30303848 e-Mail: steib@tsv-europa.de Betreute Tiere

Ihre Hilfe für den Tierschutz


Weitere Spendenmöglichkeiten

Logo von PayPal

Ihre Spende an den Tierschutzverein Europa über PayPal. Vielen Dank für Ihre Unterstützung!

Logo von WeCanHelp
Geprüfte Organisation