Happy

Ort

Deutschland

Notfall

Notfall

Ort

Deutschland

Notfall Titelbild von Happy
Name:Happy
Rasse:Gos d’Atura Catalá
Geschlecht:Rüde
Geburtsdatum:04.2018 (3 Jahre alt)
Ungefähre Größe:65 cm
Kastriert:ja
Katzentest:auf Anfrage
Erkrankungen:keine
Mittelmeertest:getestet am 10/11/2020 auf Leishmaniose, Filariose, Ehrlichiose und Anaplasmose, alles negativ
Aufenthaltsort:02826 Görlitz

BESCHREIBUNG

Happy ist eine echte Schönheit und wenn er läuft eine richtig elegante Erscheinung. Da geht jedem Gos d’Atura-Fan das Herz auf. Man fragt sich unweigerlich: wie kommt es, dass dieser hübsche Kerl auf der Suche nach einem neuen zu Hause ist? Happy braucht ganz bestimmte Voraussetzungen in seinem neuen zu Hause und die sind nicht so einfach zu finden. Das ist der Grund, warum er seine Familie, bei der er für immer bleiben kann, noch nicht gefunden hat. Wer sich mit seiner Rasse auskennt, weiß, dass die katalanischen Hütehunde sehr viele Eigenschaften mit den Schäferhunden teilen. Sie sind gelehrig, klug und brauchen eine sehr klare Führung und wollen sich am liebsten einem Menschen eng anschließen. So ist es auch bei Happy.

Wir kennen Happys ganze Geschichte, weil sie unseren Tierschutzpartnerinnen in Spanien von seiner eigenen Familie erzählt wurde. Happy wurde als Welpe gekauft und hat bis vor Kurzem bei einer Familie gelebt. Bis Happy dachte, er müsse sein Essen verteidigen und gebissen hat Als Happy zum zweiten Mal gebissen hat, nahm seine Familie Kontakt zu den Tierschützerinnen von Perrunas en calma auf, auf der Suche nach Hilfe. Sie rieten, Happy in die Hundepension zu bringen, wo ihre Hunde untergebracht sind, da hier ein Hundetrainer ist, der mit den Hunden arbeitet. Einige Monate verstrichen und die Familie beschloss nun, Happy zur Vermittlung freizugeben.

Der Hundetrainer der Pension hat Happy gut kennengelernt und sein Verhalten neu eingeschätzt. Happy wurden nie Grenzen gesetzt. Seine frühere Familie behandelte ihn wie ein weiteres kleines Kind und verwöhnten ihn, ohne ihm etwas beizubringen. Da die Menschen die Führung nicht übernahmen, hat er gelernt alles selbst zu regeln und begonnen seine Ressourcen zu verteidigen. Happy braucht Menschen, die ihn klar führen, dann wird er zum eifrigen Schüler. Dann ist er ein sehr gehorsamer Hund, der für ein paar Leckerlis zeigt was er kann: Sitz, gib Pfötchen und Platz. Sogar „bleib“ klappt hervorragend, selbst wenn das Futter vor ihn hingestellt wird. Happy liebt es zu arbeiten. Damit all seine guten Eigenschaften zum Tragen kommen, braucht er Menschen mit Hundeerfahrung, die Lust haben, viel mit ihm zu unternehmen. Denn er ist ein junger Hund mit viel Energie.

Happy geht gut an der Leine und fährt problemlos im Auto. Mit anderen Hunden, insbesondere mit Hündinnen, hat er im Allgemeinen keine Probleme. Mit manchen Rüden ist er manchmal dominierend. Allerdings möchte er sein zu Hause nicht mit einem weiteren Hund teilen. Wir für Happy eine Einzelperson oder ein Paar mit Hundeerfahrung und “Führungsqualitäten” und ohne Kinder und weitere Hunde oder Katzen im Haushalt.

Wenn Sie mehr über Happy und seine Adoption erfahren möchten, rufen Sie schnell seine Vermittlerin Nicole Steib an. Wenn Sie Happy kein zu Hause schenken können, können Sie ihm auch mit einer Patenschaft helfen. Dies ist dies ganz einfach über unser Patenschaftsformular machbar:https://tierschutzverein-europa.de/helfen/patenschaft/

Videos

Teilen

Kontakt

1. Vorsitzende: Nicole Steib (Sprachen: Deutsch, Englisch, Italienisch) Mobile: 0176 30303848 Telefon: 07664 6198775 e-Mail: steib@tsv-europa.de Betreute Tiere

Ihre Hilfe für den Tierschutz


Weitere Spendenmöglichkeiten

Logo von PayPal

Ihre Spende an den Tierschutzverein Europa über PayPal. Vielen Dank für Ihre Unterstützung!

Logo von smile.amazon

Unterstützen Sie den Tierschutzverein Europa e.V., indem Sie auf smile.amazon.de einkaufen.

Jetzt Besuchen
Logo von WeCanHelp
Geprüfte Organisation