Freddy

Ort

Spanien

Ort

Spanien

Titelbild von Freddy
Name: Freddy
Rasse: Galgo Español
Geschlecht: männlich
Geburtstag: 09.2022 (1 Jahr alt)
Ungefähre Größe: ca. 63 cm
Kastriert: ja
Katzentest: auf Anfrage
Erkrankungen: doppelter Wimpernkranz / entzündete Augen, positiver Titer in Anaplasmose, zweifelhafter Titer in Ehrlichiose
Mittelmeertest: bis auf Anaplasmose alles negativ, 28-Tage-Kur mit Doxycyclin bereits begonnen
Aufenthaltsort: Perros con Alma / Zaragoza

Beschreibung

Freddy – unser Galgo „de luxe*!

Das typische Schicksal der spanischen Galgos ist auch das unseres bildschönen Freddy. Ein junges Mädchen fand Freddy ziellos durch die Gassen eines spanischen Dorfes wandeln. Seinem körperlichen Zustand nach zu urteilen, hatte er schon länger kein Futter mehr gefunden und war auch recht dehydriert. Was Freddy aber wohl am meisten suchte, war menschlicher Kontakt, denn kaum bemerkte er, dass das Mädel sich ihm zuwandte, wich er ihr keinen Schritt mehr von der Seite.

Wir wissen nicht, ob er entlaufen war oder man ihn seinem Schicksal überlassen hatte. Keiner vermisste ihn, er war nicht gechippt und nirgendwo registriert. Fakt war, die junge Dame konnte Freddy nicht behalten und wandte sich Hilfe suchend an unsere Partnerin Julieta.

Beim Anblick dieses einfach nur wunderschönen Galgos konnte diese natürlich nicht nein sagen, und somit landete Freddy in Sicherheit bei Julieta. Diese begann erst einmal den Hungerhaken bestens zu verpflegen, ihn dem Tierarzt vorzustellen und für die notwendigen Impfungen für seine hoffentlich baldige Ausreise zu sorgen. Alles, aber auch alles ließ Freddy anstandslos über sich ergehen. Gott sei Dank ist Freddy nicht einer der Galgos, die gebeutelt von Ängsten und schlechten Erfahrungen niemanden mehr an sich heranlassen. Im Gegenteil – Freddy sucht förmlich die Nähe des Menschen! Er ist ein eher ruhiger, ausgeglichener Vertreter seiner Rasse bei dem bis jetzt keinerlei Jagd- oder Hetzgebaren zu erkennen ist. Freddy „jagt“ lieber nach der Liebe des Menschen als nach Wildbrett *zwinker*.

Ohne Probleme ließ Freddy sich auch ins gemischte Rudel bei Julieta eingliedern. Rüden, Hündinnen, Welpen, ob groß oder klein, werden rücksichtsvoll und auf Augenhöhe von Freddy behandelt. Er neidet nichts, er buhlt um nichts, er dominiert niemanden! Einfach ein toller, toller Galgo-Junge!

Freddy überzeugt mit seiner Loyalität, seiner Eleganz und seiner Noblesse! Wie in der Anmoderation schon erwähnt, ein Galgo „de luxe“! Gerne dürfen sich für Freddy auch Windhundanfänger bewerben. Die Möglichkeit eines schönen Auslaufs, interessante Spaziergänge und der Wunsch, es diesem feinen Männlein einfach nur schön zu machen, wären das tollste, was Sie Freddy bieten könnten. Dieser so außergewöhnliche Galgomann wird es niemandem schwer machen, ihn zu lieben, ihn zu führen und ihn zu verwöhnen. Ein weiterer Hund darf gerne mit von der Partie sein und auch verständnisvolle Kinder, die liebevoll von ihren Eltern angelernt werden, würde Freddy akzeptieren. Lassen Sie sich von der Anmut und Schönheit unseres Freddy verzaubern! Dorothea Finger, Freddy’s Vermitterlin, brennt schon darauf, mit Ihnen über Freddy’s Zukunft zu plaudern. Bei telefonischem Kontakt beachten Sie bitte die angegebenen Sprechzeiten. Jederzeit können Sie aber auch eine E-Mail unter Angabe Ihrer Telefonnummer senden.

Videos

Teilen

Kontakt

Dorothea Finger (Sprachen: Deutsch, Englisch) Mobile: 0176 23251255 e-Mail: finger@tsv-europa.de Betreute Tiere

Ihre Hilfe für den Tierschutz


Weitere Spendenmöglichkeiten

Logo von PayPal

Ihre Spende an den Tierschutzverein Europa über PayPal. Vielen Dank für Ihre Unterstützung!

Logo von WeCanHelp
Geprüfte Organisation