Draco

Ort

Spanien

Notfall

Notfall

Ort

Spanien

Notfall Titelbild von Draco
Name: Draco
Rasse: Boxer-Mischling
Geschlecht: Rüde
Geburtstag: 06.2017 (5 Jahre alt)
Ungefähre Größe: 60 cm
Kastriert: ja
Katzentest: liegt nicht vor
Erkrankungen: Alter Kreuzbandriss dadurch bedingt Arthose (in Behandlung). Ganz leicht Leishmaniose positiv, hat aber sehr wenige Antikörper und wird nicht weiter mit Glucantime behandelt. Er bekommt jetzt noch zweimal am Tag Allopurinol und aktuell Leishguard zur Immununterstützung. Guter Allgemeinzustand und keine betroffenen Organe.
Mittelmeertest: Ja. Erlichiose, Anaplasmose, Filarien=negativ, hat er also nicht
Aufenthaltsort: Perros con Alma/ Zaragoza

Update 26.5.22

Draco- mein lieber Freund Draco ❤ Herzenshund gesucht?

Als aktives Mitglied des Tierschutzverein Europa durfte ich unsere liebenswerte Knutschkugel Draco besuchen und kennenlernen. Er hat mich so sehr positiv überrascht. Ich habe absolut nichts von ihm erwartet … und bekam ALLES ❤

Draco hat seine schlechte Vergangenheit komplett über Bord geschmissen und im Tierheim einen Neustart hingelegt. Selbst als wir als absolut fremde Personen, dazu noch mit großen Kameras (diese wirken auf Hunde oft bedrohlich) in seinen Freilauf gegangen sind, wurden wir freundlich und aufgeschlossen empfangen. 
Draco nahm sofort freudig Kontakt auf, ohne dabei unhöfliches oder aufdringliches Verhalten zu zeigen. Ich habe ihn auch nicht als überdreht oder nervös erlebt, er erschien mir eher ein gemütlicher und entspannter Boxermischling zu sein. Eigentlich brachte ihn in der Zeit, in der ich ihn erlebt habe nichts und niemanden aus seiner Ruhe. 🙂

In einem unbeobachteten Moment fiel mir das Handymäppchen aus der Tasche. Welch willkommene Abwechslung für Draco, liebevoll Dracito genannt. Ganz heimlich nahm er es sanft auf und vergnügte sich genüsslich daran. Als ich es bemerkte haben wir ein Spiel daraus gemacht und er war so dankbar für ein kleines bisschen Aufmerksamkeit. Doch schauen Sie selbst seine neuen Fotos und Videos an, diese sagen eigentlich alles über den sanften Bollermann aus. Das Mäppchen war danach übrigens noch ganz, er hat es nicht kaputt gemacht 😉. 
Wie sehr würde ich ihm öfters solche glücklichen Momente mit seinen „Für-Immer-Menschen“ gönnen.

Bitte, bitte, bitte geben Sie ihm trotz seiner körperlichen Gegebenheiten eine Chance. Ich als seine Vermittlerin stehe Ihnen für alle Fragen bereit. Schreiben Sie mir gerne eine E-Mail mit kurzer Vorstellung sowie Rückrufnummer und wir können in einem ersten unverbindlichen Gespräch alle Fragen klären. 

Beschreibung

Draco ist eine herzige Knutschkugel mit einer traurigen Vergangenheit und wir wundern uns manchmal, wie solche Hunde es schaffen, ihre Liebe und das Vertrauen zu uns Menschen zu bewahren.

Draco lebte viele Jahre alleine in einem kleinen Zwinger, oder man kann fast sagen Käfig. Dieser befand sich außerhalb eines Hauses, das aber so gut wie unbewohnt war. Hin und wieder scheint Jemand vorbeigegeangen zu sein, sonst wäre er ja verhungert, doch viel hat tatsächlich nicht mehr gefehlt.
Als eine Person bei der Polizei anrief und auf Dracos Lebenssituation aufmerksam machte, fuhren sie hin. Selbst Polizisten, die schon viel gesehen haben, ging Dracos Zustand ans Herz und sie beschlagnahmten den armen Kerl. 
Damals war er so dünn, dass er fast nicht mehr stehen konnte. Auf dem vorletzten Foto können Sie es noch gut sehen  🙁

Mittlerweile befindet sich die liebenswerte Knautschnase körperlich in gutem Zustand, er hat an Gewicht zugenommen, wurde grunduntersucht, geimpft, entwurmt und gechipt.
Auch sein seelischer Zustand hat sich um Welten gewandelt. Für viele Hunde die es vorher noch nie in ihrem Leben schön hatten, ist das Tierheim eine „Oase“ um neu Kraft zu tanken und ihre Lebensfreude zurückerhalten. Und genau so ein Hund ist Draco. 

Obwohl man ab und zu immernoch der Horror der letzten Jahren in seinen traurigen Augen sehen kann, gelingt es ihm fröhlich und unbekümmert durch den Tierheimalltag zu gehen. 
Boxertypisch kann er sich, leicht überschwänglich, über jede Kleinigkeit wie eine kurze Streicheleinheit, ein Spiel mit seinem Betreuer, eine freie Stunde im Auslauf mit seinen Hundekumpel, freuen. Für den bescheidenen Draco braucht es nicht viel, um ihn glücklich zu machen. 

Kommt man zu ihm an den Zwinger bellt er nicht, sondern steht einfach freudig wedelnd da und wartet bis man reinkommt oder mit ihm rausgeht. Wir denken, er kann auch gut an ein Leben in einer Wohnung gewöhnt werden. Vielleicht nicht gerade im Zentrum einer Großstadt, aber er braucht sicher nicht zwingend einen Garten, wenn man mit ihm ausreichend in die Natur rausgeht und gemeinsam die Seele baumeln lässt. 

Trotz dass er früher viel alleine war, kommt er in der Tierheimsituation mit allen anderen Hunden zurecht und verhält sich sozial. 
Hier konnten noch keine Aggressionen beobachtet werden, wir denken, er kann gut in ein Zuhause einziehen, in dem bereits ein ebenfalls verträglicher Hund lebt, bestenfalls eine Hündin, oder vielleicht auch kastrierter Rüde. 

Wir suchen nun für Draco Boxerfreunde, welche ihm das berühmte Boxerlachen ins Gesicht zaubern möchten! „Einmal Grinsen von rechts nach links bitte“… das wollen wir irgendwann einmal auf einem Foto von Draco in seinem neuen Zuhause sehen  🙂 

Anmerkung:
Eine gründliche Untersuchung beim Tierarzt hat ergeben, dass Draco Leishmaniose positiv ist. Laut aktuellem Proteinogramm ist die Leishmaniose inaktiv, er ist also nicht erkrankt. Aufgrund einer alten Kreuzbandverletzung sollte Draco irgendwann operiert werden. Gegen die Arthroseprobleme, die deshalb entstanden sind, bekommt er aktuell ein Medikament, auf das er sehr gut anspricht und mit Freude und schmerzfrei läuft. 

Jetzt suchen wir dringend Menschen, die ihn adoptieren und in Deutschland operieren lassen. Hierbei werden die Kosten der Operation nach vorheriger Rücksprache vom Tierschutzverein Europa übernommen. 
Da eine gute postoperative Nachsorge in der Tierheimsituation nicht gewährleistet werden kann, ist der Eingriff in Spanien nicht umsetzbar. 

Sollten Sie sich für Draco und einer möglichen Adoption interessieren, kontaktieren Sie gerne Regina Ehrat per E-Mail und hinterlassen Sie bitte eine Rückrufnummer. Sie freut sich auf Interessenten und wird sich gerne bei Ihnen zurückmelden. 

Videos

Teilen

Kontakt

Regina Ehrat (Sprachen: Deutsch, Englisch, Französisch) Mobile: 0175 8502268 (Mo/ Di/ Do/ Fr / Sa 17-19 Uhr und nach Vereinbarung) e-Mail: ehrat@tsv-europa.de Betreute Tiere

Ihre Hilfe für den Tierschutz


Weitere Spendenmöglichkeiten

Logo von PayPal

Ihre Spende an den Tierschutzverein Europa über PayPal. Vielen Dank für Ihre Unterstützung!

Logo von smile.amazon

Unterstützen Sie den Tierschutzverein Europa e.V., indem Sie auf smile.amazon.de einkaufen.

Jetzt Besuchen
Logo von WeCanHelp
Geprüfte Organisation