Callie

Ort

Deutschland

Ort

Deutschland

Titelbild von Callie
Name:Callie
Rasse:Mischling
Geschlecht:Weibchen
Geburtsdatum:04.2018 (3 Jahre alt)
Ungefähre Größe:ca. 50 cm, 22 kg
Kastriert:ja
Katzentest:auf Anfrage
Erkrankungen:keine bekannt
Mittelmeertest:alles negativ
Aufenthaltsort:50829 Köln

Beschreibung

Callie kam als Welpe gemeinsam mit ihrem Bruder völlig verängstigt im Tierheim von Odai an. Sie durften direkt in den Sozialisierungsbereich einziehen. Eine kleine Abteilung, die von Tierschützern betreut wird. Sie kümmern sich darum, dass die Hunde von den freiwilligen Helfern besucht werden und so außerhalb des Zwingers in einem eingezäunten Spielbereich schöne Erfahrungen machen. Hier kümmern sich freiwillige Helfer darum, dass die Hund rennen und toben können und erste Schritte an der Leine lernen. Dabei verliebte sich eine der Freiwilligen in Callie und nahm die ängstliche Hündin mit nach Hause.

Seitdem lebt Callie in dieser Familie mit einem 6-jährigen Mädchen und einem weiteren Hund. Anfangs war Callie extrem ängstlich, niemand durfte sie anfassen. Sobald sich jemand näherte suchte sie das Weite. Aber alle Familienmitglieder haben ihr Zeit gelassen und nicht nur Geduld bewiesen, sondern auch sehr lange mit einem Hundetrainer gearbeitet. Mit Erfolg. Nach und nach hat Callie sich an den Alltag in der Familie gewöhnt und ist mit den Mitgliedern der Familie inzwischen sehr entspannt und spielt sogar. Da die Familie einen zweimal die Woche einen Gassigängerservice nutzt, konnte Callie sogar unter Beweis stellen, dass inzwischen auch breit ist, sich auf neue Menschen einzulassen und gerne mitgeht.

Leider ist dies nicht das Happy End von Callies Geschichte. Denn die Familie wird von Rumänien in die USA ziehen. Sie würden ihren geliebten Hund natürlich mitnehmen, aber ihr Wohnsitz wird mitten in New York sein. So viele Geräusche, Menschen und unbekannten Dinge – das wäre für Callie tagtäglich Stress. Die Menschen, die sie lieben wissen das und suchen deshalb schweren Herzens ein neues zu Hause für Callie. Zum Glück, konnten wir in Deutschland eine Pflegefamilie finden, sodass Callie hier auf ihr Für-immer-zu-Hause warten darf.

Die Fortschritte, die Callie gemacht hat, bedeuten nicht, dass sie sich nun überall so frei und entspannt bewegt wie unter den ihr vertrauten Menschen. Ihre neue Familie muss bereit sein, den Weg bis dahin wieder mit ihr zu gehen. Die Begegnung mit Fremden ist immer eine Herausforderung für Callie. Ein Haushalt, bei dem viel los ist und ständig Besuch kommt, wäre nichts für sie. Männer findet sie noch unheimlicher als Frauen, aber auch da hat sie in ihrer Familie gezeigt, dass sie Vertrauen fassen kann, wenn man ihr Zeit gibt und mit ihr geduldig übt. Callie kann schön an der Leine laufen neben der Person, die sie kennt und der sie vertraut. Mit anderen Hunden kommt sie sehr gut zurecht. Bei zufälligen Hundebegegnungen beim Spazierengehen, reagiert sie wenig, ist sehr ruhig und entspannt. Im Haus ist sie sehr brav und stubenrein. Sie kommt, wenn man sie ruft und liebt es mit dem anderen Hund der Familie zu spielen. Sie liebt auch die 6-jährige Tochter und lässt sich von ihr gerne anfassen. 

Wenn Sie Erfahrung mit ängstlichen Hunden haben und in einer ruhigen Gegend wohnen, vielleicht sogar schon ein souveräner Hund zur Familie gehört, dann rufen Sie gerne Callies Vermittlerin Carmen Richter an. Sie kann Ihnen alle Fragen zu Callie beantworten. Bitte beachten Sie gegebenenfalls die Sprechzeiten und Nachtruhe. Oder schreiben Sie gerne eine E-Mail und hinterlassen eine Rückrufnummer.  

Videos

Teilen

Kontakt

Carmen Richter (Sprachen: Deutsch) Mobile: 01523 3813357 e-Mail: richter@tsv-europa.de Betreute Tiere

Ihre Hilfe für den Tierschutz


Weitere Spendenmöglichkeiten

Logo von PayPal

Ihre Spende an den Tierschutzverein Europa über PayPal. Vielen Dank für Ihre Unterstützung!

Logo von smile.amazon

Unterstützen Sie den Tierschutzverein Europa e.V., indem Sie auf smile.amazon.de einkaufen.

Jetzt Besuchen
Logo von WeCanHelp
Geprüfte Organisation