Bumble

Ort

Deutschland

Regenbogenbrücke

Regenbogenbrücke

Ort

Deutschland

Titelbild von Bumble
Name: Bumble
Rasse: Mischling
Geschlecht: männlich
Geburtstag: 11.2023 (5 Monate alt)
Ungefähre Größe: ca. 15 cm, 3 kg geschätzt
Kastriert: nein, zu jung
Katzentest: auf Anfrage
Erkrankungen: keine bekannt
Mittelmeertest: nein, zu jung
Aufenthaltsort: ab 23.2.24 in Tierheim 79312 Emmendingen

Wir können es noch gar nicht fassen. Unser süßer kleiner Bumble hat den Kampf gegen die Parvovirose heute verloren. In der Klinik wurde alles für ihn getan, doch die Krankheit war stärker als unser kleine Welpenjunge. Obwohl du noch nicht lange auf dieser Welt warst, habe viele Menschen dich fest in deinem Herzen. Wir werden dich nicht vergessen kleiner Mann. 🌈🖤

Beschreibung

Achtung, alle bitte aufpassen: Knutschkugel-Alarm!

Bumble, Bee und ein weiteres Geschwisterchen wurden im Januar von einem Mann in einem Karton ins Tierheim gebracht. Er berichtete, dass er die Kiste mit den kleinen Knutschkugeln an der Endhaltestelle einer Straßenbahn gefunden hatte, mit der er gefahren ist. Sehr wahrscheinlich wurden die Kleinen dort einfach ausgesetzt. Neben Bumble und Bee gibt es noch ein Brüderchen, welches an Tag 2 im Tierheim von einer Freiwilligen adoptiert wurde – sie hatte sich direkt verliebt.

Für Bumble und Bee wünschen wir uns auch Menschen, die sich direkt in die kleinen Wesen verlieben. Beide werden wahrscheinlich eher zu der kleinbleibenden Art von Hunden gehören und nicht allzu große Höhen erreichen, daher passen sie direkt ins Herz von Menschen, die sowieso nach einem etwas kleineren Hundefreund suchen.

Bumble und Bee lieben es, wenn sie im Tierheim Zeit mit den dort helfenden Menschen verbringen können. Sie freuen sich immer, wenn jemand Aufmerksamkeit für sie übrig hat und ihnen der langweilige Tierheimalltag etwas schöner und abwechslungsreicher gestaltet wird.

Bumble ist genauso wie seine Schwester welpentypisch verspielt und hat einen extrem liebevollen Charakter. Beide sind vom Körperbau her sehr zarte Wesen und einfach nur flauschig, wenn man sie streichelt.

Aber auch der kleine Bumble wird aus dem Welpenalter heraus wachsen und sich mit der richtigen liebevoll konsequenten Erziehung zu einem tollen Begleiter mausern, den man überall mit hin nehmen könnte.

In seinem neuen Zuhause sollten seine Herzensmenschen viel Zeit für ihn haben und mit ihm die große weite Welt entdecken. Spaziergänge vor der Haustüre, gemeinsame Urlaube, das Entdecken von tollen Gassirunden in der näheren und weiteren Umgebung und das Treffen von netten Hundekumpels sollten viel Abwechslung für Bumble bereithalten.

Zuhause freut er sich über einen bequemen Rückzugsort, wo er sich gemütlich ausruhen kann. Sollten Kinder im Haushalt sein, so sind sie bestenfalls schon hundeerfahren, bereits etwas älter und eher von ruhigerem Gemüt, denn Bumble ist kein Spielzeug und soll auch keines werden.

Bumble würde auch gerne schon bald sein Köfferchen packen, um seine wertvolle Welpenzeit nicht im Tierheim verbringen zu müssen. Möchten Sie Bumble in Ihr Leben integrieren? Dann melden Sie sich gerne bei Bumbles Vermittlerin Nicole Steib. Beachten Sie bitte bei telefonischer Kontaktaufnahme die ggf. angegebenen Telefonzeiten und die Nachtruhe. Oder schicken Sie Ihre Anfrage gerne zu jeder Zeit per E-Mail unter Angabe Ihrer Telefonnummer.

Videos

Teilen

Kontakt

1. Vorsitzende: Nicole Steib (Sprachen: Deutsch, Englisch, Italienisch) Mobile: 0176 30303848 e-Mail: steib@tsv-europa.de Betreute Tiere

Ihre Hilfe für den Tierschutz


Weitere Spendenmöglichkeiten

Logo von PayPal

Ihre Spende an den Tierschutzverein Europa über PayPal. Vielen Dank für Ihre Unterstützung!

Logo von WeCanHelp
Geprüfte Organisation