Betty

Ort

Spanien

Ort

Spanien

Titelbild von Betty
Name: Betty
Rasse: Schäferhund-Mischling
Geschlecht: Weibchen
Geburtstag: 09.2015 (7 Jahre alt)
Ungefähre Größe: ca. 50 cm
Kastriert: nein
Katzentest: noch nicht
Erkrankungen: keine bekannt
Mittelmeertest: steht noch aus
Aufenthaltsort: APAP, Bajo Aragón

Beschreibung

Betty traut sich zwar noch nicht so wirklich zuzupacken, aber dass das Glück zum Greifen nahe ist, hat sie zwischenzeitlich verstanden. Sie gehört zu der Gruppe Hunde, die völlig auf sich alleine gestellt auf dem Grundstück einer Finca gehalten wurde.

Notdürftig grundversorgt vermehrten sie sich unkontrolliert und verwahrlosten zusehends. Sie ist die Mama von Emi, Elton und Edu, die ebenfalls über den Tierschutzverein Europa zur Vermittlung stehen. Das Rudel war Bettys einzige Familie. Sie hatte ihren festen Platz in der Gruppe, wusste genau, in welchem Rahmen sie sich bewegen durfte und gehörte einfach dazu. Die innerartliche Kommunikation hätte sie in keiner Hundeschule besser lernen können. Dafür ist sie allerdings völlig unerfahren im Umgang mit den Menschen und lernt gerade täglich dazu. Die Pflegerinnen geben ihr die Zeit und drängen sich nicht auf, was unwillkürlich Bettys Neugierde weckt und sie immer mehr dazu antreibt, von sich aus Kontakt aufzunehmen. Zwischenzeitlich ist sie sogar schon so mutig, dass sie vorsichtig nach Streicheleinheiten fragt. Betty ist bereit, neue Wege zu gehen, sie braucht einfach nur geduldige Unterstützung und einen kleinen Schubs in die richtige Richtung. Idealerweise bei ausgeglichenen Menschen, die Ruhe ausstrahlen und sich nicht so schnell aus dem Konzept bringen lassen. Betty lässt sich so ziemlich in jedes bestehende Rudel integrieren und es wäre schön, wenn sie weiterhin mit anderen Hunden zusammenleben dürfte. Das kennt sie, das liebt sie und das braucht sie auch ein bisschen. Es gibt ihr Sicherheit und fängt sie auf, wenn sie mal nicht so genau weiß, wie sie mit einer Situation umzugehen hat. In einer Familie mit Kindern hingegen sehen wir sie eher nicht.

Betty ist auf Hilfe angewiesen. Alleine schafft sie den Sprung ins kalte Wasser nicht. Sie muss von der Pike auf alles neu lernen, sämtliche Umweltreize kennenlernen, das Leben in einem Haushalt, unbekannte Geräusche für sich als ungefährlich abhaken, Erfahrungen mit fremden Menschen machen, lernen, dass man mit dem Auto tolle Ausflüge unternehmen kann und dass die Leine anfänglich vielleicht etwas ungewohnt ist, aber auch Sicherheit gibt. Wenn ihr bereit seid, mit Betty diesen Schritt zu gehen, dann meldet euch unbedingt bei ihrer Vermittlerin Nicole Steib. Bitte beachtet ggf. angegebene Telefonzeiten und die Nachtruhe. Ihr könnt Eure Anfrage aber auch gerne per Mail unter Angabe ihrer Telefonnummer senden. Wir freuen uns!

Videos

Teilen

Kontakt

1. Vorsitzende: Nicole Steib (Sprachen: Deutsch, Englisch, Italienisch) Mobile: 0176 30303848 e-Mail: steib@tsv-europa.de Betreute Tiere

Ihre Hilfe für den Tierschutz


Weitere Spendenmöglichkeiten

Logo von PayPal

Ihre Spende an den Tierschutzverein Europa über PayPal. Vielen Dank für Ihre Unterstützung!

Logo von smile.amazon

Unterstützen Sie den Tierschutzverein Europa e.V., indem Sie auf smile.amazon.de einkaufen.

Jetzt Besuchen
Logo von WeCanHelp
Geprüfte Organisation