Ariel

Ort

Portugal

Ort

Portugal

Titelbild von Ariel
Name: Ariel
Rasse: Mischling
Geschlecht: Weibchen
Geburtstag: 09.2022 (5 Monate alt)
Ungefähre Größe: mittelgroß werdend - aktuell 35-40 cm
Kastriert: nein, noch zu jung
Katzentest: auf Anfrage
Erkrankungen: keine bekannt
Mittelmeertest: nein, noch zu jung
Aufenthaltsort: Adoromimos, Mafra

Beschreibung

Ariel und ihre Geschwister Cher und James wurden von Menschen skrupellos in einem Müllsack entsorgt, mit dem Wissen und vielleicht auch der Absicht, dass sie diese Tat nicht überleben werden.

Doch glücklicherweise wurden die kleinen Hundekinder rechtzeitig gefunden, wiederum von Menschen, die eine solche Tat verabscheuen.

Nun befinden sich alle drei Mäuse im Tierheim Adoromimos und damit in Sicherheit. Jeden Tag werden die kleinen Bäuche gefüttert, damit Ariel und seine Geschwister ordentlich wachsen und groß und stark werden können.

Apropos groß: Die Hundekinder werden einmal nicht zu den Schoßhündchen gehören, sondern eine ordentliche Größe erreichen.

Ariel und ihre Geschwister haben zum Glück keine Schäden durch die Entsorgungsaktion davongetragen, sondern sind offen, neugierig, abenteuerlustig und den Menschen sehr zugewandt. Ihr Tagesablauf besteht aktuell aus spielen, schlafen, schmusen, essen und wieder spielen, schlafen, schmusen, essen…

Diesen Rhythmus würde Ariel gerne noch ein Weilchen beibehalten, aber natürlich lieber in ihrem eigenen Zuhause, als in einem Tierheim. In einem eigenen Zuhause hätte sie ihre eigenen Menschen, die ihr ein Rundum-Sorglos-Paket schnüren. Dort hätte Ariel bestimmt mehr als doppelt so viel vom Schmusen und könnte sich mit Regeln und Erziehung langsam aber sicher zu einer ganz eigenen Persönlichkeit entwickeln.

Ariel könnte in eine Welpenschule gehen, was im Tierheim leider nicht möglich ist. Auch könnte sie nach erfolgreichem Abschluss der Welpenschule dann im Anschluss die Hundeschule besuchen und so völlig lässig und nebenbei das Hunde-Einmaleins lernen. Wenn Ariel mal nicht lernen muss, könnte sie sich mit ihrem eigenen Hundespielzeug beschäftigen, Schuhe klauen und verstecken, das ein oder andere Teil annagen, wenn sie ihre Milchzähne verliert und ihre Zweibeiner so richtig auf Trab halten. In der Pubertät könnte Ariel all das, was in der Hundeschule gepaukt wurde, einfach so mal wieder vergessen und ihre Lieblingsmenschen zur Weißglut bringen. Oder das „Erwachsenwerden“ läuft völlig harmlos ab und Ariel ist einfach die süßeste und liebste Hündin überhaupt (das wird sie sowieso für ihre eigenen Menschen sein, egal was sie anstellen wird oder nicht). Ariel hätte bestimmt nichts einzuwenden gegen einen großen Bruder, oder eine große Schwester, an der sie sich anlehnen kann, wenn die Hundeeltern mal wieder nerven.

Hört sich alles gut an, oder? Möchten Sie mit Ariel diese Herausforderung angehen und ihr ein liebevolles und konsequentes Zuhause schenken? Dann zögern Sie nicht und melden Sie sich gerne bei Interesse an Ariel bei ihrer Vermittlerin Dorothea Stark. Beachten Sie bitte bei telefonischer Kontaktaufnahme die ggf. angegebenen Telefonzeiten und die Nachtruhe. Oder schicken Sie Ihre Anfrage gerne zu jeder Zeit per E-Mail unter Angabe Ihrer Telefonnummer.

Videos

Teilen

Kontakt

Dorothea Stark (Sprachen: Deutsch, Englisch) am besten nach 17 Uhr und am Wochenende Mobile: 01623410570 e-Mail: stark@tsv-europa.de Betreute Tiere

Ihre Hilfe für den Tierschutz


Weitere Spendenmöglichkeiten

Logo von PayPal

Ihre Spende an den Tierschutzverein Europa über PayPal. Vielen Dank für Ihre Unterstützung!

Logo von smile.amazon

Unterstützen Sie den Tierschutzverein Europa e.V., indem Sie auf smile.amazon.de einkaufen.

Jetzt Besuchen
Logo von WeCanHelp
Geprüfte Organisation