Hilfe vor Ort in Calpe

Hilfe vor Ort in Calpe
In der spanischen Provinz Alicante soll das Tierheim in Calpe geschlossen werden. Wir kämpfen mit den Tierschützern um den Erhalt des Tierheims, das den Sparmassnahmen der Stadt Calpe zum Opfer fallen soll.
Elinor Gonzales, die sich dort rührend um alle Hunde kümmert, hat direkten Kontakt zum Rathaus und sie sagt: die Zeichen stehen auf Sturm.
Vom 24. 10. bis 09. 11. 2012 fuhr Ute Hübner nach Calpe, um sich über die Sachlage zu informieren.
Die meisten Hunde, die auf eine Adoption warten, wurden dabei fotografiert und teilweise auch gefilmt, damit ein Transport Ende 2012 schon mal eine Anzahl von Hunden herausnehmen konnte.
Immer wieder standen nebenbei auch Tierklinikbesuche an und es konnte bei der Pflege der Hunde geholfen werden.
Die Situation in Calpe ist äußerst angespannt und keiner weiß, wie es in Zukunft weiterlaufen soll
Wir alle hoffen jetzt auf eine baldige sinnvolle Lösung.

Teilen

Ihre Hilfe für den Tierschutz


Weitere Spendenmöglichkeiten

Logo von PayPal

Ihre Spende an den Tierschutzverein Europa über PayPal. Vielen Dank für Ihre Unterstützung!

Logo von smile.amazon

Unterstützen Sie den Tierschutzverein Europa e.V., indem Sie auf smile.amazon.de einkaufen.

Jetzt Besuchen
Logo von WeCanHelp
Geprüfte Organisation