Regaliz

Ort

Deutschland

Zuhause gefunden

Zuhause gefunden

Ort

Deutschland

Titelbild von Regaliz
Name:Regaliz
Rasse:Mischling
Geschlecht:Rüde
Geburtsdatum:06.2011 (10 Jahre alt)
Ungefähre Größe:24 cm
Kastriert:
Katzentest:
Erkrankungen:
Mittelmeertest:
Aufenthaltsort:Linares

Lieber Tierschutzverein Europa,

vor genau einem Jahr ist unser geliebter Hund Alfie in unsere Familie gekommen. Damals hiess er noch Regalitz.
Hier also ein kleiner Zwischenbericht.

Unser Alfie ist wirklich ein frhlicher, freundlicher und ausgesprochen aktiver Hund.
Schon als wir ihn abgeholt haben, hat er jeden frhlich angesprungen, whrend die anderen Hunde alle verngstigt geschaut haben. Von der langen Autofahrt war ihm nichts anzumerken.
Seitdem erfreut er uns jeden Tag wieder aufs Neue.
Am glcklichsten ist er, wenn er mit seinem Rudel zusammen ist. Obwohl er bei uns alleine wohnt, haben wir das Glck, dass er jeden Tag, beim Spaziergang, auf viele andere Hunde trifft.
Er ist immer noch sehr verspielt und dank seiner charmanten Art als Spielkamerad sehr gefragt. Dann kann es auch schon mal sein, dass um ihn gestritten wird, aber auch das nimmt er ganz locker, und lsst die anderen das klren.
Seine beste Freundin ist eine Berner Sennenhndin, und wenn der Spaziergang vorbei ist, kann man die beiden nur schwer wieder trennen.
Wenn es allerdings etwas zu jagen gibt, dann vergisst er alles um sich herum. Besonders angetan haben es ihm Enten. Glcklicherweise hat er aber bisher noch keine erwischt.
Sein unglaublicher Bewegungsdrang hat uns am Anfang auch ganz schn berrascht. Das hatten wir von so einem kleinen Hund nicht erwartet. Und schnell mussten wir feststellen, dass ein einfacher Spaziergang, egal wie lange, nicht reicht um ihn auszulasten.
Auch da haben wir durch Spiele allerdings herausgefunden, wir man unseren kleinen auslasten kann.
Leider gab es auch einige weniger schne Momente.
Schon in der zweiten Woche mussten wir ihn kastrieren, da er morgens in einer Blutlache lag. Wie sich herausstellte, hatte er eine vergrerte Prostata.
Kurz darauf bekam er auch noch Fieber und erkltete sich stark.
Im Mrz hatte er eine Vergiftung, bei der wir eine ganze Nacht bangen mussten, dass er berlebt. Vermutlich waren es pilzbefallene Nsse, die er da gegessen hatte.
Glcklicherweise, hat er auch das berstanden.
Im Oktober dann hatte er sich beim Spazieren gehen, denn Ballen am Fuss aufgeschnitten, als er in eine Scherbe trat. Das ist inzwischen aber auch wieder vergessen.
Doch die Angst die er uns mit seinen Krankheiten und Verletzungen bereitet hat, sind natrlich nichts gegenber der Freude die er uns jeden Tag bereitet.
Wir sind wirklich wahnsinnig froh unseren kleinen Alfie zu haben und knnten uns ein Leben ohne ihn nicht mehr vorstellen.
Nicht zu glauben, dass so ein lebensfroher Hund einfach in der Mlltonne entsorgt wurde, darum noch mal ein groen Dank an euch und dem Tierheim in Spanien, ohne die wir unseren Liebling nicht htten.

Viele Liebe Gre
Daniela Simmendinger

P.S. Bitte schicken sie diese E-Mail noch an das Tierheim in Spanien weiter, damit sie wissen wie dankbar wir sind, fr das was sie getan haben.

Teilen

Ihre Hilfe für den Tierschutz


Weitere Spendenmöglichkeiten

Logo von PayPal

Ihre Spende an den Tierschutzverein Europa über PayPal. Vielen Dank für Ihre Unterstützung!

Logo von smile.amazon

Unterstützen Sie den Tierschutzverein Europa e.V., indem Sie auf smile.amazon.de einkaufen.

Jetzt Besuchen
Logo von WeCanHelp
Geprüfte Organisation