Zaraza

Ort

Rumänien

Ort

Rumänien

Titelbild von Zaraza
Name: Zaraza
Rasse: Mischling
Geschlecht: Weibchen
Geburtstag: 06.2019 (3 Jahre alt)
Ungefähre Größe: ca. 35-38cm, 10kg (geschätzt)
Kastriert: ja
Katzentest:
Erkrankungen: keine bekannt
Mittelmeertest: negativ getestet
Aufenthaltsort: Tierheim Odei

Beschreibung

Zaraza wurde von ihren Besitzern im städtischen Tierheim abgegeben. Sie behaupteten, sich nicht mehr ausreichend um die kleine Mischlingshündin kümmern zu können, und auch wenn das eine häufig genutzte Ausrede ist, können wir uns in diesem Fall tatsächlich keinen anderen Grund vorstellen. Freiwillig gibt Zaraza nämlich sicher niemand ab, denn sie ist eine äußert liebe und menschenbezogene Hundedame. Sie möchte alles richtig machen und freut sich sichtlich, wenn sie von den Pflegern mit Streicheleinheiten bedacht wird.

Sie ist allerdings auch noch ziemlich jung und dementsprechend aktiv. Zaraza hat große Freude am gemeinsamen Spiel und möchte unterhalten werden. Im Tierheimalltag fehlt dafür leider meist die Zeit, was alle Beteiligten ziemlich traurig macht. Ihre neue Familie kann diesen Spieltrieb aber positiv nutzen, zum Beispiel beim Training oder später sogar beim Hundesport. Es ist daher wichtig, dass die Menschen in Zarazas neuem Zuhause ebenfalls Spaß an gemeinsamen Aktivitäten haben und sich dafür genug Zeit nehmen können. Auch wenn Zaaraza das Zusammenleben mit Menschen bereits kennt, bringt der Umzug für sie große Veränderungen mit sich. Sie sollte daher die Möglichkeit bekommen, sich in Ruhe an die neuen Umstände zu gewöhnen. Beim gegenseitigen Kennenlernen wird sicher auch schnell deutlich, welche Aktivität die richtige ist.

Eine Möglichkeit wäre der regelmäßige Besuch von Hundespielplätzen. Das kennt Zaraza bereits aus dem Tierheim: Die Pfleger bringen ihre Schützlinge jeden Sonntag in Gruppen zum Spielen auf einen nahegelegenen Hundespielplatz, wo die Hunde sich austoben und die Pfleger beobachten können, wie sie sich in der Gruppe verhalten. Bei Zaraza wurde schnell deutlich, dass die sehr verträglich mit allen anderen Hunden ist. Dennoch zeigt sie mehr Interesse an Menschen. Wir wünschen uns daher sehr, dass sie ihr Herz schnell an diesen einen „für-immer-Menschen“ verschenken darf.

Wenn Sie mehr über Zaraza erfahren möchten, wenden Sie sich gerne an ihre Vermittlerin Antonia Neite. Bitte beachten Sie die ggf. angegebenen Telefonzeiten und die Nachtruhe. Oder schicken Sie Ihre Anfrage gerne per E-Mail an die angegebene E-Mail-Adresse und nennen Sie uns Ihre Telefonnummer für einen Rückruf.

Videos

Teilen

Kontakt

Antonia Neite (Sprachen: Deutsch, Englisch) Mobile: 0151 70196880 (erreichbar 17 bis 20 Uhr) e-Mail: neite@tsv-europa.de Betreute Tiere

Ihre Hilfe für den Tierschutz


Weitere Spendenmöglichkeiten

Logo von PayPal

Ihre Spende an den Tierschutzverein Europa über PayPal. Vielen Dank für Ihre Unterstützung!

Logo von smile.amazon

Unterstützen Sie den Tierschutzverein Europa e.V., indem Sie auf smile.amazon.de einkaufen.

Jetzt Besuchen
Logo von WeCanHelp
Geprüfte Organisation