Yin

Ort

Deutschland

Reserviert

Reserviert

Ort

Deutschland

Reserviert Titelbild von Yin
Name: Yin
Rasse: Mischling
Geschlecht: Weibchen
Geburtstag: 05.2022 (8 Monate alt)
Ungefähre Größe: ca. 50 cm, 17 kg (wächst noch)
Kastriert: zu jung
Katzentest: zuhause ohne Katzen gesucht
Erkrankungen: keine bekannt
Mittelmeertest: zu jung
Aufenthaltsort: 59069 Hamm

Beschreibung

Yin / Enie ist eine wundervolle, fröhliche, liebe und pflegeleichte Hündin im Alter von 7 Monaten (geb. im Mai 2022).
Enie ist ein wunderschöner Hund mit einer braun-schwarz-weißen Färbung und einem weichen Fell. Schmuseeinheiten fordert sie aktiv ein und bietet hierzu besonders gerne ihren Bauch zum stundenlangen Kraulen an. Sie ist stubenrein, neu- und wissbegierig und lernt in kürzester Zeit einfache Kommandos. Sie kann schon eine gewisse Zeit (ca. 1 ½ Std und mehr) alleine bleiben. Enie ist eine Langschläferin und schläft nachts durch. Zu Spaziergängen muss man sie manchmal ein wenig überreden, aber wenn sie dann unterwegs ist, kann es gerne auch länger werden. Sowohl an der kurzen Leine in der Stadt als auch im Wald an der Schleppleine fühlt sich Enie wohl. Vor Menschenansammlungen und lauten Straßen hat sie keine Angst.
Auf Fremde reagiert sie anfänglich abwartend und zurückhaltend, nach kurzer Zeit aber auch gerne völlig unbekümmert, manchmal verspielt und es macht ihr keine Mühe, sich neuen Situationen anzupassen.
Auf Katzen reagiert sie mit Jagdtrieb, auf andere Hunde geht Enie mit großer Vorsicht zu. Wenn sie aber dann Vertrauen zu einem anderen Hund aufgebaut hat und die Chemie stimmt, kann das Spiel gerne auch mal wilder werden.
Enie wird in einen kinderfreien Haushalt idealerweise ohne Katzen vermittelt.

Yin/Enie und ihr Bruder Yang wurden zusammen im Tierheim von Odai abgegeben. Ein Fahrer hatte die beiden Hundekinder am Straßenrand entdeckt und brachte es nicht übers Herz, sie dort alleine sitzen zu lassen. Das Leben auf der Straße ist viel zu gefährlich, erst recht für zwei so junge Hunde und in unmittelbarer Nähe einer vielbefahrenen Strecke.

Der tierliebe Mann brachte die beiden ins Tierheim Odai, wo sie im Welpenbereich untergebracht wurden und erst einmal in Sicherheit sind. Leider konnte nicht herausgefunden werden, wo die beiden herkommen oder wer ihre Eltern sind. Deshalb wird nun ein neues Zuhause für sie gesucht.

Obwohl ihr Bruder Yang bald an Parvovirose erkrankte, zeigte die kleine zähe Yin/Enie zum Glück keine Krankheitszeichen, sodass bei ihr sofort mit den Impfungen begonnen werden konnte.

Wir sind sicher, dass Yin/Enie mit den richtigen Menschen an ihrer Seite eine ganz bezaubernde, sehr souveräne und loyale Hündin werden wird. Wenn Sie mehr über Yin/Enie erfahren möchten, wenden Sie sich gerne an ihre Vermittlerin Judith Lörsch. Bitte beachten Sie die ggf. angegebenen Telefonzeiten und die Nachtruhe. Oder schicken Sie Ihre Anfrage gerne per E-Mail an die angegebene E-Mail-Adresse und nennen Sie uns Ihre Telefonnummer für einen Rückruf.

Videos

Teilen

Kontakt

3. Vorsitzende: Judith Lörsch (Sprachen: Deutsch, Englisch) Mobile: 0179 7399931 (Anrufzeit zwischen 19-21 Uhr, ansonsten bitte SMS mit Rückrufwunsch senden) e-Mail: loersch@tsv-europa.de Betreute Tiere

Ihre Hilfe für den Tierschutz


Weitere Spendenmöglichkeiten

Logo von PayPal

Ihre Spende an den Tierschutzverein Europa über PayPal. Vielen Dank für Ihre Unterstützung!

Logo von smile.amazon

Unterstützen Sie den Tierschutzverein Europa e.V., indem Sie auf smile.amazon.de einkaufen.

Jetzt Besuchen
Logo von WeCanHelp
Geprüfte Organisation