Trini

Ort

Deutschland

Zuhause gefunden

Zuhause gefunden

Ort

Deutschland

Titelbild von Trini
Name: Trini
Rasse: Galgo
Geschlecht: Weibchen
Geburtstag: 07.2021 (1 Jahr alt)
Ungefähre Größe: ca. 63 cm
Kastriert: ja
Katzentest: verträglich
Erkrankungen: verheilter Bruch am Kiefer (keine Beeinträchtigung; Narbe an der Seite)
Mittelmeertest: alles negativ getestet
Aufenthaltsort: Pension ADA Canals

Beschreibung

Trini hatte als kleines Welpenmädchen quasi Glück im Unglück: Passanten fanden sie zufällig und brachten sie zum Tierarzt, denn Trini hatte einen gebrochenen Kiefer. Es wird vermutet, dass sie in einen Müllsack gesteckt wurde und damit gegen einen Baum geschleudert wurde – wahrscheinlich um sie mit dieser Aktion umzubringen. Dies sind Vermutungen, gesehen hat das so niemand.

Der Kiefer konnte glücklicherweise wieder ohne Probleme zusammenwachsen und man sieht bei Trini an der Seite nur noch eine Narbe. Trini ist davon nicht beeinträchtigt.

Obwohl die Vorgeschichte erahnen lässt, dass Trini nicht den besten Start mit den Menschen in ihr junges Leben hatte, so konnte sie ab ihrem Auffinden nur noch gute Erfahrungen mit den Menschen machen. Trini hatte das große Glück, auf einer Pflegestelle weiter aufzuwachsen, wo sie im Haus und mit anderen Hunden leben konnte. Hier hatte sie die Möglichkeit, einen Alltag mit Menschen kennenzulernen. Da die Familie Trini nicht länger behalten konnte, dufte Trini in eine liebevoll geführte Hundepension umziehen.

Den Umzug in die Hundepension hat Trini gut gemeistert, allerdings hat sie natürlich anfangs sehr getrauert. Mit den anderen Hunden in der Hundepension versteht sich Trini prima. Trini gehört eher zu der sanfteren Art von Hund und zeigt den quirligeren Hundekumpels schon auch mal, wenn es ihr zu viel des Trubels wird.

Bei den Spaziergängen die mit Trini unternommen werden, zeigt sie ein tolles Verhalten an der Leine und man sieht, dass sie an ihrer Umwelt interessiert ist. Vom Wesen her ist Trini eine sehr liebevolle, verschmuste und verspielte Hündin, die allem und jedem gegenüber sehr aufgeschlossen ist.

Auf ihrer ersten Pflegestelle hat sie sich das Haus auch mit Katzen geteilt und das hat damals gut geklappt. Für Trini wurden schon in Spanien die Weichen gestellt, sodass sie problemlos und guten Gewissens in ihr Für-Immer-Zuhause vermittelt werden kann.

Wer hat für die herzensgute Trini ein Körbchen frei oder ist bereit, ein neues für sie zu kaufen? Trini fügt sich sicherlich auch gut in ein bestehendes kleines Hunderudel ein und wäre sicherlich eine große Bereicherung für Galgo-Liebhaber (oder für alle, die es noch werden möchten).

Auch wenn Trini nicht unbedingt zu den Draufgängerinnen gehört und es lieber ruhiger angehen lässt, so würde sie sich sicherlich über die regelmäßige Möglichkeit freuen, in einem gut gesicherten Garten auch mal ausgiebig zu laufen und zu rennen.

Wir hoffen, dass Trini über den Tierschutzverein Europa ein neues Zuhause finden kann und freuen uns über eine Kontaktaufnahme mit ihrer Vermittlerin Leonie Gessinger. Bitte beachten Sie die ggf. angegebenen Telefonzeiten und die Nachtruhe. Oder schicken Sie Ihre Anfrage gerne per E-Mail unter Angabe Ihrer Telefonnummer. Trini könnte schon bald Ihr Köfferchen packen und bei Ihnen einziehen.

Videos

Teilen

Kontakt

Leonie Gessinger (Sprachen: Deutsch, Englisch) Mobile: 0179 4360839 e-Mail: gessinger@tsv-europa.de Betreute Tiere

Ihre Hilfe für den Tierschutz


Weitere Spendenmöglichkeiten

Logo von PayPal

Ihre Spende an den Tierschutzverein Europa über PayPal. Vielen Dank für Ihre Unterstützung!

Logo von smile.amazon

Unterstützen Sie den Tierschutzverein Europa e.V., indem Sie auf smile.amazon.de einkaufen.

Jetzt Besuchen
Logo von WeCanHelp
Geprüfte Organisation