Toby

Ort

Deutschland

Reserviert

Reserviert

Ort

Deutschland

Reserviert Titelbild von Toby
Name: Toby
Rasse: Mischling
Geschlecht: Rüde
Geburtstag: 05.2020 (2 Jahre alt)
Ungefähre Größe: 45 cm, 10 Kilo
Kastriert: ja
Katzentest: sucht ein Zuhause ohne Katzen
Erkrankungen: Leishmaniose positiv, wurde mit Glucantime behandelt, erhält jetzt Allopurionol, gute Organwerte (Blutbilder von Juli und September liegen vor)
Mittelmeertest: Leishmaniose positiv, alles andere negativ
Aufenthaltsort: 50825 Köln

Beschreibung

Mitte September durfte Toby nach Deutschland auf eine Pflegestelle. Er macht große Fortschritte und hat sich gut in seiner neuen Umgebung eingefunden. Seine Pflegefamilie lebt in urbaner Lage in Köln, aber das macht dem kleinen Sonnenschein überhaupt nichts aus: Autos, Mofas, Fahrräder, Sirenen – davon lässt Toby sich nicht beeindrucken. Neugierig und ganz ohne Angst möchte er die Welt entdecken.

Auf Menschen reagiert Toby freundlich und zutraulich. Am aufregendsten aber findet er andere Hunde. Toby freut sich über jeden Artgenossen, dem er begegnet. Am liebsten möchte er mit allen spielen. An der Leine lässt Toby sich gut führen und ausgiebige Spaziergänge findet er großartig. 

In der Wohnung ist Toby absolut stubenrein und er bellt auch bei Geräuschen im Treppenhaus nicht. Er lässt sich sehr gerne streicheln und genießt es hingebungsvoll, wenn man ihn bürstet. Toby kennt seinen Namen und reagiert, wenn man ihn ruft. Andere Kommandos lernt er gerade und möchte dabei unbedingt alles richtig machen.

Dank der verabreichten Medikamente heilen Tobys offene Hautstellen langsam ab. Er bekommt zweimal täglich eine Tablette, die er sich problemlos mit dem Futter verabreichen lässt. Mit dieser unkomplizierten Behandlung hat Toby trotz Leishmaniose gute Chancen auf ein langes, glückliches Hundeleben.

Bei seinem fröhlichen unbeschwerten Temperament, kann man sich kaum vorstellen, was für eine traurige Geschichte er hatte, bevor der spanische Verein APAP ihn aufgenommen hat. Er wurde gemeinsam mit zwei Katzen verwahrlost beschlagnahmt. Tobys Leishmaniose hätte deutlich früher behandelt werden müssen. So kam er mit blutiger und offener Haut ins Tierheim. Jetzt mit der richtigen Behandlung hat er gute Chancen, da die Organe nicht betroffen sind, ein glückliches und unbeschwertes Leben zu führen.

Toby kennt das Zusammenleben mit Katzen, vor fremden Katzen hat er allerdings Respekt, daher sollte die Zusammenführung behutsam vonstatten gehen. Da er keine Scheu mehr hat und sehr verspielt ist, können wir uns ein Leben in einer Familie mit verständigen Kindern gut vorstellen.

Wenn Sie mehr über Toby und das Vermittlungsverfahren erfahren möchten, dann kontaktieren Sie gerne seine Vermittlerin Barbara Renz. Sie kennt Toby persönlich und steht in engem Kontakt mit der Pflegefamilie. Selbstverständlich darf Toby nach einem Vorgespräch auch besucht werden.

Videos

Teilen

Kontakt

Barbara Renz (Sprachen: Deutsch, Englisch) Mobile: 0163 2524543 Telefon: 0221 2223370 e-Mail: renz@tsv-europa.de Betreute Tiere

Ihre Hilfe für den Tierschutz


Weitere Spendenmöglichkeiten

Logo von PayPal

Ihre Spende an den Tierschutzverein Europa über PayPal. Vielen Dank für Ihre Unterstützung!

Logo von smile.amazon

Unterstützen Sie den Tierschutzverein Europa e.V., indem Sie auf smile.amazon.de einkaufen.

Jetzt Besuchen
Logo von WeCanHelp
Geprüfte Organisation