Shiva

Ort

Deutschland

Ort

Deutschland

Titelbild von Shiva
Name: Shiva
Rasse: Mischling
Geschlecht: Weibchen
Geburtstag: 12.2014 (7 Jahre alt)
Ungefähre Größe: 60 cm
Kastriert: ja
Katzentest: nicht bekannt
Erkrankungen: Schilddrüsenunterfunktion (wird durch Tabletteneinnahme behandelt), alter Bruch am Hinterbein, der aktuell behandelt wird (Infektionsbehandlung, Entfernung chirurgisches Metall)
Mittelmeertest: alles negativ getestet
Aufenthaltsort: 79730 Murg

Beschreibung

Shiva – „Auch mit grauen Haaren, kann man ein buntes Leben führen.“

Shiva ist eine sehr freundliche und ausgeglichene Hündin, die sich bei unserer Tierschutzpartnerin Julieta im Tierheim befindet. Hier wartet das liebenswerte Hundemädchen auf ein „Für-Immer-Zuhause“, welches sie nie wieder verlassen muss.

Unsere „Graue-Glitzerkugel“ verhält sich im Tierheim aufgeschlossen und geht auf alle Menschen und neue Situationen freudig und entspannt zu. Shiva bringt so schnell nichts aus der Ruhe. 🙂 

Als sie im Tierheim neu ankam, hat sie sich ohne Schwierigkeiten in den neuen Tagesablauf eingefügt und wir sind uns sicher, sie wird sich auch im neuen Zuhause gut integrieren und zu einer anpassungsfähigen Begleiterin entwickeln. 

Bei ihr wurden weder Ängste noch Aggressionen oder andere Verhaltensauffälligkeiten beobachtet, sondern sie begeistert mit ihrer unkomplizierten und menschenbezogenen Art.

Hier im Tierheim möchte Shiva den Menschen einfach nur gefallen, alles richtig machen und am besten gar nicht negativ auffallen. Shiva liebt alle Menschen, da sie aber so gutmütig ist, kommt sie meistens bei den Streicheleinheiten von Besuchern nicht so richtig zum Zug und lässt den jungen Wilden den Vortritt. Meist tapst sie dann einfach etwas betröppelt von dannen. 

Vom Grundcharakter her ist sie eher bescheiden, obwohl sie manchmal optisch grobmotorisch wirkt, ist sie keine, die sich in den Vordergrund drängt. Shiva hat durchaus eine sanfte Seele und kann sich auch gut zurücknehmen, wenn sie nicht an der Reihe ist. Bekommt sie dann aber auch mal Beachtung, ist sie kaum mehr zu bremsen und man wird förmlich überschüttet mit Hundeküsschen 🙂 

Tagsüber darf sich Shiva im Auslauf mit vielen anderen Hunden bewegen. Sie wird uns als verträglich beschrieben und verhält sich mit allen anderen Hunden friedlich. Streit oder Rangkämpfe, das liegt unserer gemütlichen Hundedame überhaupt nicht. Ganz bestimmt kann sich im neuen Zuhause bereits ein Ersthund oder kleines Rudel befinden, Shiva wäre jedoch auch als alleinige „Prinzessin“ sehr glücklich. 

Den Aussagen ihrer Betreuer nach hat Shiva mit nichts und niemanden Probleme. Wir denken sie könnte auch von einer Familie mit standfesten Kindern adoptiert werden. Selbstverständlich muss der Hauptverantwortliche ein Erwachsener sein, der sich dauerhaft um Shiva kümmert. Da sie uns mit angenehmem Charakter beschrieben wird, wäre sie eventuell auch als Einsteigerhund für motivierte Anfänger geeignet. In diesem Fall wünschen wir uns aber den Besuch einer Hundeschule/ Trainer und dass man sich vorher über die Bedürfnisse eines Hundes informiert. 

Da Shiva aufgrund einer alten Verletzung keine langen Wanderungen mehr machen möchte, wünschen wir uns für sie ein zu Hause mit Garten. Shiva braucht noch eine OP, bei der chirurgische Metall entfernt werden wird. Der große Jackpot für Shiva wäre, wenn sie die OP und die Nachsorge in eine Pflegefamilie in Deutschland erleben dürfte. Shiva wird uns als wesensfest beschrieben was Umweltreize angeht, deshalb käme sie vermutlich auch in einer etwas städtischeren Umgebung zurecht, wenn sie die Möglichkeit hat, ihre Energie und Pfunde im Grünen loszuwerden. 

Den Führerschein für Hunde scheint sie in ihren Pfötchen zu halten, denn alle bisherigen Autofahrten wurden mit Bravour gemeistert. Also als Beifahrerin versteht sich  😉

Zu ihrer Vorgeschichte können wir folgendes sagen:

Marie Jose, eine Tierschützerin welche mit Julieta befreundet ist, war mit einem ihrer eigenen Hunde beim Tierarzt, als ein Mann mit zwei Hunden reinkam und diese einschläfern lassen wollte. Da beide noch im besten Alter sind und sich sehr lieb verhalten, hat sich der Tierarzt selbstverständlich geweigert dieses Verbrechen zu begehen. 

Marie Jose nahm Shiva erst einmal zu sich nach Hause mit, der Rüde wurde an eine andere Organisation vor Ort übergeben. So waren die zwei liebenswerten Schätze zwar getrennt, aber gerettet. 

Sollten Sie nun noch mehr Fragen zu Shiva und einer möglichen Adoption haben, dann kontaktieren Sie gerne ihre Vermittlerin Barbara Renz.

Videos

Teilen

Kontakt

Barbara Renz (Sprachen: Deutsch, Englisch) Mobile: 0163 2524543 Telefon: 0221 2223370 e-Mail: renz@tsv-europa.de Betreute Tiere

Ihre Hilfe für den Tierschutz


Weitere Spendenmöglichkeiten

Logo von PayPal

Ihre Spende an den Tierschutzverein Europa über PayPal. Vielen Dank für Ihre Unterstützung!

Logo von smile.amazon

Unterstützen Sie den Tierschutzverein Europa e.V., indem Sie auf smile.amazon.de einkaufen.

Jetzt Besuchen
Logo von WeCanHelp
Geprüfte Organisation