Reina

Ort

Spanien

Reserviert

Reserviert

Ort

Spanien

Reserviert Titelbild von Reina
Name: Reina
Rasse: Galgo-Mischling (evtl Pointer español / Sabueso español )
Geschlecht: Weibchen
Geburtstag: 10.2021 (1 Jahr alt)
Ungefähre Größe: ca. 60 cm
Kastriert: steht noch aus
Katzentest: nicht kompatibel mit Katzen
Erkrankungen: keine bekannt
Mittelmeertest: steht noch aus
Aufenthaltsort: El Arca de Santi, Monzón, Nordspanien

Beschreibung

Man kann sich gar nicht satt sehen an Reina! Der Name bedeutet Königin und der Name macht hier Programm. Edel und majestätisch ist ihre Erscheinung und sie sieht aus, als wäre sie direkt einer Zeitschrift für besondere Rassehunde entsprungen. Wunderschönes gestromtes Fell, muskulöser Körper, fließende Bewegungen. Man ist unweigerlich beeindruckt von ihrer kraftvollen athletischen Ausstrahlung! Reina ist aber gar nicht so versnobt, wie ihr Äußeres vielleicht erwarten lässt, sie ist freundlich und eher noch schüchtern, taut nun aber im Tierheimalltag mehr und mehr auf und holt sich mittlerweile gerne mal eine Streicheleinheit bei den Pflegern ab. Mit anderen Hunden versteht sie sich gut, ist aber keinesfalls unterwürfig. Wenn ihr jemand dumm kommt, macht sie eine klare Ansage, es mangelt ihr bei aller Freundlichkeit nicht an Selbstbewusstsein.

Reina fehlt nun zwar eine Grunderziehung, sie ist aber grundsätzlich lernwillig, kooperativ und aufmerksam. Sie bringt die richtigen Voraussetzungen mit, mithilfe einer Hundeschule, Geduld und Spucke zu einem wertvollen Familienmitglied geformt werden zu können. Altersgemäß ist sie noch sehr verspielt und hat eine ordentliche Portion Power, die natürlich auch ausgelastet werden möchte. Egal ob Agility, Mantrailing oder sonst irgendeine wunderbare Sportart mit Hund, ganz bestimmt ist Reina mit Feuereifer dabei. Was sie nicht kennt, ist das Leben in einer richtigen Familie im Haus mit den dort herrschenden Regeln, aber schlau wie sie ist, wird sie dass alles schnell lernen und verinnerlichen. Ruckzuck wird sie nicht mehr wegzudenken sein!

Zu Reinas Geschichte:

Reina wurde mit zwei weiteren Galgos in einem Bergdorf an einem Müllcontainer gesehen, vermutlich auf der Suche nach Futter. Diese Gegend ist leider bekannt dafür, dass Jäger speziell Galgos in abgelegenen Fincas züchten und isoliert halten. Diese werden dann nur zur Jagd herausgelassen und danach wieder eingesperrt. Das Tierheim El Arca de Santi wurde benachrichtig, doch leider fand die freiwillige Helferin des Tierheims nur noch Reina vor. Die hungrige Hündin konnte mit einer ordentlichen Portion Nassfutter angelockt und schnell gesichert werden. Zum Glück war der Hunger größer als ihre Skepsis dem Menschen gegenüber. Nachdem sie medizinisch gut versorgt war, gechipt und registriert, hat sie sich satt und erschöpft in ihrem Kennel eingerollt und geschlafen.

Suchen Sie einen Hund mit einer besonderen Ausstrahlung und sind selbst sportlich und aktiv, liegen Sie mit Reina goldrichtig. Sie liebt es draußen zu sein, zu laufen und zu springen, sich zu strecken wie ein Pfeil im Wind…..Gerne gibt Ihnen ihre Vermittlerin Britta Klumb Antwort auf die noch entstehenden Fragen. Bitte beachten Sie die ggf. angegebenen Telefonzeiten und die Nachtruhe. Oder schicken Sie Ihre Anfrage gerne per Mail unter Angabe Ihrer Telefonnummer.

Videos

Teilen

Kontakt

Britta Klumb (Sprachen: Deutsch, Englisch, Spanisch, Niederländisch) Mobile: 0034 681628114 (Handy spanische Nummer) Telefon: 0049 170 2093287 (Handy deutsche Nummer) e-Mail: klumb@tsv-europa.de Betreute Tiere

Ihre Hilfe für den Tierschutz


Weitere Spendenmöglichkeiten

Logo von PayPal

Ihre Spende an den Tierschutzverein Europa über PayPal. Vielen Dank für Ihre Unterstützung!

Logo von smile.amazon

Unterstützen Sie den Tierschutzverein Europa e.V., indem Sie auf smile.amazon.de einkaufen.

Jetzt Besuchen
Logo von WeCanHelp
Geprüfte Organisation