Nicolas

Ort

Deutschland

Zuhause gefunden

Zuhause gefunden

Ort

Deutschland

Titelbild von Nicolas
Name: Nicolas
Rasse: Mischling
Geschlecht: männlich
Geburtstag: 04.2017 (6 Jahre alt)
Ungefähre Größe: 33 cm
Kastriert:
Katzentest:
Erkrankungen:
Mittelmeertest:
Aufenthaltsort: Perros con Alma/ Zaragoza

Beschreibung

Name: Nicolas
Geschlecht: Männlich
Alter: 01-05-2017
Größe: 33 cm
Rasse: Mischling
Fell: Merle´j
Kastriert: Ja
Mittelmeerkrankheiten: Keine, alles negativ getestet
Aufenthaltsort: Perros con Alma/ Zaragoza (Julieta)/ Spanien

Nicolas- liebevoll Nico genannt- ist ein richtiger Sunnyboy mit dem Garant zum Freund fürs Leben!

Der fröhliche Zwerg hat die schöne Gabe das Beste aus seinem tristen Tierheimalltag zu machen und hat sich sofort ohne Komplikationen an den Ablauf angepasst. Er begegnet allen Menschen sehr freundlich, verschmust und verhält sich neuen Situationen gegenüber aufgeschlossen.
Nico ist absolut bereit durchzustarten in ein tolles Leben in Deutschland! Im Tierheim zeigt er keine Ängst oder Aggressionen, ganz bestimmt wird er nach einer ersten Trainingsphase ein super Begleiter in allerlei hundgerechten Situationen und Lebensformen.
Seine Pfleger schwärmen von seiner lustigen Art, ohne dabei überdreht zu sein. Er kann im Auslauf genauso mit seinen vierbeinigen Freunden flitzen und toben, wie einfach nur gemütlich in einem selbst gebuddelten Erdloch chillen. Aufgrund seines ausgeglichenen Wesens denken wir, dass er mit anfänglicher Übung seine Menschen zur Arbeit oder Studium begleiten könnte.

Mit seinen 33 Zentimeter zählt er ja nicht gerade zu den Riesen, also könnte er mit angemessenen Spaziergängen und Beschäftigung auch in einer Wohnung glücklich werden. Voraussetzung ist eine Vermietergenehmigung und hundegeeignete Umgebung! Während des Saubermachens der Zwinger, dürfen alle Hunde gemeinsam im Auslauf miteinander spielen und die Seele baumeln lassen. Hier präsentiert Nico ein gutes Sozialverhalten und versteht sich mit Hündinnen, sowie Rüden.
Er könnte sicher in einem Zuhause leben, in dem sich bereits ein verträglicher Ersthund befindet, am liebsten eine Hündin. Da er sehr menschenbezogen und anhänglich ist, wäre er auch als alleiniger Prinz glücklich.
Aufgrund seines unkomplizierten Naturell, welches er im Tierheim an den Tag legt, könnten wir uns bei Nico gut vorstellen, dass er für Hundeanfänger geeignet ist, wenn diese bereit sind zusammen mit ihm das Hundeschulbänkchen zu drücken, um gemeinsam zu lernen. Eine Familie mit älteren Kindern darf sich für den herzigen Schatz bewerben, vorausgesetzt die Hauptbezugsperson ist ein Erwachsener mit genügend Lust und Zeit sich um das vierbeinige Familienmitglied zu kümmern.
Wir sehen ihn nicht als Kinderspielzeug während des Lockdowns oder Handtaschenhündchen.
Nico ist rundum offen und neugierig auf alles was kommt, er benötigt lediglich die richtigen Menschen die ihn sehen, lieb haben und ihn durch ein neues Leben mit Geduld und Konsequenz führen.
Beim Laufen an der Leine ist er den Aussagen nach ein angenehmer Begleiter ohne stark zu ziehen und schaut immer mal wieder nach seinen Menschen. Auch bisherige Autofahrten meisterte er mit Bravour, ohne Anzeichen von Stress. Also natürlich als Beifahrer, nicht am Lenkrad 😉 Als er in der Tierklinik war um untersucht und kastriert zu werden, verhielt er sich vorbildlich und war ein beliebter Patient. Die Angestellten wollten das pfiffige Kerlchen am liebsten gar nicht mehr gehen lassen.
Zu seiner Vorgeschichte können wir sagen, dass er ursprünglich aus Südspanien kommt. Unsere Tierschutzpartnerin Julieta bekam von einer Freundin die in Andalusien wohnt, einen Hilferuf. Immer wieder kümmert sie sich dort unten um herrenlose Streuner, oder nicht mehr gewollte Hunde, welche in die Tötung gebracht werden sollen. So war es auch bei unserem kleinen Nico, der sein bisheriges Leben zusammen mit Lola (auch in der Vermittlung des Tierschutzverein Europa) verbracht hatte, aber sein Zuhause aus unbekannten Gründen verlassen musste. Julietas Freundin nahm die beiden auf, aber konnte sie nicht länger behalten, weil schon viele Hunde und Katzen in ihrer Obhut waren. So scheute Julieta weder Mühe noch Kosten und organisierte einen Transport zu ihr nach Zaragoza in das Tierheim, von wo aus wir nun ein neues, beständiges Zuhause suchen.

Nico ist absolut bereit ein neues Kapitel seines „Buch des Lebens“ zu schreiben! Die Vergangenheit hat er hinter sich gelassen und er möchte jetzt ganz viele schöne, neue Dinge gemeinsam mit SEINEN Menschen erleben um noch leere Seiten zu füllen.

Möchten Sie mehr über Nico und einer möglichen Adoption erfahren? Dann kontaktieren Sie seine Vermittlerin Debora Wieler. Sie steht in direktem Kontakt zu seiner Betreuerin und beantwortet Ihnen gerne alle Fragen.

Videos

Teilen

Kontakt

Debora Wieler (Sprachen: Deutsch, Englisch) Mobile: 0176 41690256 e-Mail: wieler@tsv-europa.de Betreute Tiere

Ihre Hilfe für den Tierschutz


Weitere Spendenmöglichkeiten

Logo von PayPal

Ihre Spende an den Tierschutzverein Europa über PayPal. Vielen Dank für Ihre Unterstützung!

Logo von WeCanHelp
Geprüfte Organisation