Finn

Ort

Rumänien

Ort

Rumänien

Titelbild von Finn
Name: Finn
Rasse: Mischling
Geschlecht: männlich
Geburtstag: 09.2023 (5 Monate alt)
Ungefähre Größe: ca. 35 cm, 12 kg geschätzt wächst noch
Kastriert: nein, zu jung
Katzentest: ja
Erkrankungen: keine bekannt
Mittelmeertest: nein, zu jung
Aufenthaltsort: Bukarest

Beschreibung

Unser zuckersüßer Finn und sein genauso süßer Bruder sind auf der Suche nach ihrem Happy End.

Der Start ins Leben war für die beiden Fellkinder nicht gerade das, was man sich für einen Welpen vorstellt. Die Brüder Finn und Levi wurden zusammen mit ihrer Mama am Rande einer ziemlich befahrenen Straße gefunden. Wir vermuten, dass die kleine Familie nicht mehr gewollt war und deshalb einfach ausgesetzt wurde. Und das in einem Alter als Finn und Levi noch von der Mutter gesäugt wurden. Leider konnte die Retterin die drei Fellnasen nicht direkt mitnehmen und mußte erst einmal eine Lösung für den Transport der kleinen Familie finden. Bis der Transport organisiert war, verunglückte leider die Mama der beiden Jungs und so konnten leider nur die zwei Welpen gerettet werden. So landeten die zauberhaften Buben auf einer Pflegestelle in Bukarest. Anfangs mußten die Kleinen noch mit Milch ernährt werden, konnten aber bald darauf auf feste Nahrung umgestellt werden. Levi und Finn sind gut behütet und mit viel Liebe in ihrer Pflegestelle aufgewachsen, beide sind entwurmt, entfloht und geimpft.

Unser lieber Finn hat ein sehr angenehmes und süßes Wesen und ist die reinste Schmusebacke.

Welpen typisch ist für ihn alles ein riesiges Abenteuer, das es zu erleben gilt. Und wie es bei so kleinen Schätzen sein soll, ist Finn noch sehr verspielt, neugierig, etwas tollpatschig und manchmal auch ein bisschen frech, aber niemals böse.

Finn ist der etwas Ruhigere der beiden Geschwister, aber es braucht nicht viel Animation von Levi um Finn zum mitmachen zu bewegen und so treiben die Kleinen so manchen Schabernack.

Aber der liebe Finn hat auch eine andere Seite, denn er ist auch ein kleiner Träumer. Eine Leidenschaft von ihm ist leckeres Essen, was eine gute Möglichkeit ist mit ihm zu arbeiten, denn mit Futter-Motivation lernt er gerne.

Seine Pflegemama weiß nur gutes von Finn zu berichten und beschreibt ihn als mutig und clever. Der kleine Spatz ist ausgeglichen und zeigt bisher keine Ängste. Die kleine Zaubermaus versteht sich mit allen gut, egal ob Menschen, andere Hunde oder Katzen, was ihn zu einem guten Alltagsbegleiter macht.

Wir schätzen, das Finn etwa 55-60 cm groß wird. Altersentsprechend muß er noch vieles lernen, was so ein Hundebub so fürs Leben braucht.

Wer jetzt Lust, Zeit und die nötige Geduld hat, Finn das alles beizubringen und gemeinsam mit ihm die Welt zu erkunden, der meldet sich gerne bei seiner Vermittlerin Marion Pöschl. Gerne beantwortet sie alle ihre Fragen.

Bitte beachtet aber ungeachtet von eurem jetzt entbrannten Enthusiasmus die Telefonzeiten oder auch die Schlafenszeit.

Videos

Teilen

Kontakt

Marion Pöschl (Sprachen: Deutsch) Mobile: 0152 02505974 Telefon: 04285 5550958 e-Mail: poeschl@tsv-europa.de Betreute Tiere

Ihre Hilfe für den Tierschutz


Weitere Spendenmöglichkeiten

Logo von PayPal

Ihre Spende an den Tierschutzverein Europa über PayPal. Vielen Dank für Ihre Unterstützung!

Logo von WeCanHelp
Geprüfte Organisation