Bosby

Ort

Deutschland

Zuhause gefunden

Zuhause gefunden

Ort

Deutschland

Titelbild von Bosby
Name: Bosby
Rasse: Mischling
Geschlecht: männlich
Geburtstag: 03.2019 (4 Jahre alt)
Ungefähre Größe: 40 cm/ 17 kg
Kastriert: Ja
Katzentest: Video liegt der Vermittlerin vor
Erkrankungen: keine bekannt
Mittelmeertest: Ja, alles negativ getestet
Aufenthaltsort: 79312 Tierheim Emmendingen

Beschreibung

Bosby ist ein freundlicher und verspielter Rüde, der sich in unserem Partnertierheim „Hogar de Asis“ in La Carolina befindet.
Hier ist er komplett in den Alltag sowie das große Hunderudel integriert und sticht natürlich mit einer Besonderheit hervor: seinem langen, wuscheligen Fell! Wohingegen im tiefsten Andalusien die meisten seiner Hundekumpel kurzes Fell besitzen, da hat er den Tierheimtitel „Wuschelkönig Nummer 1“ schon mehrfach hintereinander gewonnen 😉
Freunde von Hunden, die es lieben, abends gemeinsam mit ihrem felligen Begleiter auf der Couch zu kuscheln, die werden mit Bosby genau auf ihre Kosten kommen. Denn eines ist klar, für Schmuseeinheiten ist Bosby stets zu begeistern! 😀

Doch Bosby ist nicht nur ein großer Genießer, wenn es um gemeinsames Kuscheln und Entspannen geht, sondern er liebt mindestens ebenso sehr das Spielen! Welch Freude es macht ihm zuzuschauen, wie er vormittags, während dem Saubermachen der Zwinger, durch den Auslauf flitzt und ein Spielzeug nach dem anderen einsammelt. Stundenlang kann er sich damit vergnügen, was eigentlich nur noch damit getoppt wird, wenn jemand die Zeit findet, ihm seine Bällchen oder den quietschenden Weihnachtsbaum zu schmeißen!
In solchen Momenten ist Bosby ohne Zweifel einer der glücklichsten Hunde der Welt.
Wenn es einen Menschen gibt, der ebenso viel Freude daran hat, mit seinem Hund zu spielen, der kommt eigentlich an Bosby gar nicht vorbei und sollte sich sein Profil unbedingt genau anschauen.
Bosby bringt im Tierheim seine Spielsachen immer wieder zu seinen Betreuern zurück und sie können ihm diese ohne Probleme wegnehmen. Oder besser gesagt, er legt es vor die Füße und wartet darauf, dass man es wirft.
Anderen Hunden gibt er seine Schätze nicht so gerne ab. Aber gut, welcher Hund macht das schon freiwillig? Und erst recht, wenn die gemeinsame Spielzeit mit den Betreuern sowieso immer zeitlich sehr begrenzt ist.

Bosby teilt sich den Zwinger gemeinsam mit verschiedenen Hunden, was sehr gut klappt. Es gibt keinen Streit um Futter oder Plastikwännchen, die als Bett dienen. Er ist stubenrein und beschmutzt niemals sein kleines Reich umgeben von Gitter, sondern wartet stets artig, bis er morgens nach draußen ins Freie darf. Er zerrupft auch keine Decken, welche die Hunde im Winter vor der Kälte schützen.
Bosby durfte gelegentlich mit seinen Pflegerinnen Ausflüge in die Stadt machen. Er ist ein begeisterter Beifahrer im Auto und geht souverän und umweltsicher spazieren, wobei er ein angenehmer Begleiter ist, der es gewohnt ist, an der Leine zu laufen.

Sicher fragen Sie sich, warum ein so toller Hund so lange im Tierheim warten muss?
Bosby hatte einmal ein gutes Zuhause, in dem er von Welpe an liebevoll aufgezogen wurde. Hier lebte er gemeinsam mit einem Kind, welches er sehr liebte und er war Teil einer Familie.
Leider gab es jedoch mit der Zeit familiäre Probleme, die Familie konnte Bosby leider nicht mehr behalten und er wurde an einen älteren Herrn weitergereicht.
Nach einiger Zeit wurde dieser krank und konnte sich nicht mehr um Bosby kümmern, so dass regelmäßige Spaziergänge, die er früher so sehr genoss, wegfielen. Sein damaliger Besitzer musste ins Krankenhaus und übergab ihn an unsere Tierschutzpartnerin Tere, was bedeutete, er sollte vorübergehend im Tierheim leben.
Aus dem „vorübergehend“ wurde allerdings eine lange Zeit, denn dieser Herr wollte Bosby zunächst nicht zur Adoption freigeben und es dauerte viel zu lange, bis er endlich ein Einsehen hatte. Nun ist Bosby frei und was ihm zum vollkommenen Glück noch fehlt, ist ein schönes, neues Zuhause, welches er nie wieder verlassen muss.

Möchten Sie nun mehr über Bosby und eine mögliche Adoption erfahren?
Dann kontaktieren Sie gerne seine Vermittlerin Bianca Kaiser, sie freut sich auf Ihren Anruf.
Oder Sie schreiben eine E-Mail mit kurzer Vorstellung und Rückrufnummer für ein erstes unverbindliches Telefonat.

Videos

Teilen

Kontakt

Bianca Kaiser (Sprachen: Deutsch, Englisch) Mobile: 0172 6284569 e-Mail: kaiser@tsv-europa.de Betreute Tiere

Ihre Hilfe für den Tierschutz


Weitere Spendenmöglichkeiten

Logo von PayPal

Ihre Spende an den Tierschutzverein Europa über PayPal. Vielen Dank für Ihre Unterstützung!

Logo von WeCanHelp
Geprüfte Organisation