Zara (Shiny)

Ort

Schweiz

Zuhause gefunden

Zuhause gefunden

Ort

Schweiz

Titelbild von Zara (Shiny)
Name: Zara (Shiny)
Rasse: Mischling
Geschlecht: Weibchen
Geburtstag: 12.2006 (16 Jahre alt)
Ungefähre Größe: 49 cm
Kastriert:
Katzentest:
Erkrankungen:
Mittelmeertest:
Aufenthaltsort:

Hallo zusammen, ich bins Shiny (Zara) aus Kroatien

Wollte mich unbedingt mal melden und Euch allen erzhlen wie es mir geht. Bin nun seit gut 3 Wochen in der Schweiz und es ist sooooo viel passiert.
Als ich in Zadar in die Transportbox kam, hatte ich schon so meine Bedenken. Wusste ja berhaupt nicht was mit mir passiert. Es wurde mir gesagt ich htte ein schnes neues zu Hause in der Schweiz. Wo das auch immer sein sollte. Nun es blieb mir nichts anderes brig und die lange Reise begann.
Irgendwann dann um Mitternacht vom 20./21.03. wurden alle meine Freunde und ich aus dem Transporter ausgeladen und in eine Reithalle gebracht. Rundherum waren viele Leute, aber das hat mich nicht sehr beeindruckt. Pltzlich wurden alle Transportboxen geffnet und wir durften raus. Mensch war das toll. Ich musste sofort all meine Kumpels anrempeln und begrssen. Die Menschen haben mich berhaupt nicht interessiert und ich bin einfach losgerannt und musste mich bewegen. Das hat so richtig Spass gemacht.
Nach so 20 Minuten rumtoben wurde ich von Frau Hber festgehalten und sie hat mir so ein komisches Geschirr umgelegt. Was das wohl zu bedeuten hat? Hat mich nicht weiter gestrt und nun wollte ich doch mal schauen gehen, was all die Menschen hinter der Rampe machen. Pltzlich hrte ich einen Menschen meinen Namen rufen und ich bin dann hingerannt um zu sehen was die von mir wollte. Habe schnell die Hand beschnuppert und dann musste ich bereits wieder hinter meinen Freunden her springen.
Bald wurde ich aber dann von Frau Hber auf den Arm genommen und wurde meiner neuen Mama in Arm gelegt. Sie hat mich dann ganz liebevoll begrsst und geknuddelt. Ach das war schn hoffentlich bleibt das auch so.
Meine Mama sagte dann, so Shiny und jetzt gehts ab nach Hause. Wieder hiess es in eine Transportbox. Habe zu Beginn noch ganz schnell einwenig geweint, aber dann gabs schon einen Kauknochen und ich habe mich dem gewidmet.
Nach einiger Zeit, so gegen 02.30h sagte Mama pltzlich wir sind da und holte mich zur Transportbox raus. Jetzt durfte ich zuerst noch die Gegend erkunden und dann waren wir beide so erschpft, dass wir nur noch schlafen wollten.
Nach so 4 Stunden durfte ich bereits mit Mama auf einen langen Spaziergang. Das war so richtig toll. Ich merkte pltzlich, dass etwas nicht stimmte. Mama war sehr besorgt und hat telefoniert. Sofort hat sie mich ins Auto gebracht und mir erklrt, dass wir zum Tierarzt mssen. Habe meine Kastrationsnaht whrend dem Transport ausgebissen und dies musste wieder genht werden. Was hatte ich fr eine Angst beim Tierarzt. Der wollte doch, dass meine Mama mich einfach hierlsst und geht. Sie hat sich gewehrt und gesagt, sie bleibe bis ich schlafe. Habe mich gewehrt und wollte einfach nicht schlafen. Mama sollte doch bei mir bleiben. Pltzlich bin ich wieder aufgewacht und Mama war noch da. Mensch habe ich mich gefreut, obwohl wir uns ja erst ein paar Stunden kannten. Nun ging es wieder nach Hause und ich habe dann ca. 5 Stunden tief und fest geschlafen. Von Tag zu Tag ging es mir besser und ich wurde immer neugieriger.
Es ist einfach toll hier. Nach 2 Tagen war ich bereits stubenrein. Nur das spazieren gehen ohne Leine ist noch nicht so mein Ding. Alles was sich bewegt ist doch sehr interessant und ich wrde gerne hinterher springen.

Ah ja, in der Hundeschule war ich auch schon und habe bereits viele neue Freunde gefunden. Mit denen darf ich dann auch so richtig springen. Natrlich muss ich da auch gehorchen und mache jetzt bereits schn Sitz und was warten heisst verstehe ich auch schon.
Mama nimmt mich berall mit und alle Menschen finden mich sss und streicheln mich. Das ist ein wahres Hundeleben und ich wnsche all meinen Freunden in Kroatien, dass sie auch bald ein neues schnes Zuhause bekommen.
Ich bedanke mich von ganzem Herzen bei allen, die sich fr mich eingesetzt haben. Ich werde euch nie vergessen und wnsche weiterhin viel Erfolg bei der Vermittlung meiner Freunde.

In Dankbarkeit und Liebe eure Shiny (Zara)

Teilen

Ihre Hilfe für den Tierschutz


Weitere Spendenmöglichkeiten

Logo von PayPal

Ihre Spende an den Tierschutzverein Europa über PayPal. Vielen Dank für Ihre Unterstützung!

Logo von smile.amazon

Unterstützen Sie den Tierschutzverein Europa e.V., indem Sie auf smile.amazon.de einkaufen.

Jetzt Besuchen
Logo von WeCanHelp
Geprüfte Organisation