Zafir

Ort

Deutschland

Zuhause gefunden

Zuhause gefunden

Ort

Deutschland

Titelbild von Zafir
Name: Zafir
Rasse: Westhightland Terrier
Geschlecht: männlich
Geburtstag: 09.2005 (18 Jahre alt)
Ungefähre Größe: ca. 26 cm
Kastriert:
Katzentest:
Erkrankungen:
Mittelmeertest:
Aufenthaltsort: Perros con Alma/ Zaragossa/Spanien

Beschreibung

Name: Zafir
Geschlecht: Männlich
Rasse: Westhightland Terrier
Fell: rauhaarig, weiß
Alter: 10.10.2005
Größe: 26 cm.
Kastriert: nein
Mittelmeerkrankheiten: Keine, alles negativ getestet
Aufenthaltsort: Perros con Alma/ Zaragoza/ Spanien
Katzenverträglich: Ja
 

Zafir hat sein ganzes Leben lang als treuer Begleiter in Ruhe und Frieden bei einer älteren Dame gelebt. Leider musste seine geliebte "Mami" in ein Pflegeheim umziehen und Zafirs Welt brach zusammen!
Die Kinder der älteren Dame wollten mit Zafir nichts zu tun haben und er wurde in eine Hundepension gebracht. Da aber keiner in der Familie bereit war die Kosten zu bezahlen, sollte er über Facebook verkauft werden.
So kam es, dass er nach drei Monaten zu einer anderen älteren Dame umzog. Sie brachte ihn auf ein kleines Gelände, auf dem er nun alleine leben sollte.
Nach dreißig Tagen entschied sich seine Besitzerin ihn wieder abzugeben und er wurde an einen anderen älteren Herrn weitergereicht.
Hier lebte Zafir erst einmal glücklich, schmuste gerne, spielte gerne, alles hätte ein "Happy End" werden können, doch dann stürzte der Herr und Zafir stand wieder vor der Tür mit einem Köfferchen in der Hand.
Diesesmal wurde er in die Tötungsstation gebracht. Da unsere Tierschutzpartnerin Julieta mit einer Mitarbeiterin von dort befreundet ist, erfuhr sie von Zafirs Leidensweg und entschied sich ihn in ihre Tierschutzorganisation "Perros con Alma" aufzunehmen.
 
Zafir lebt im Moment in einer Pflegestelle mit einer Schäferhündin und mehreren Katzen zusammen.
Er hat die letzten Monate wirklich sehr viele Wechsel durchleben müssen und ist im Moment (Stand 26.9) noch etwas durch den Wind.
Streicheleinheiten sind noch nicht seine Hobbys. Seine Pflegemama übt geduldig und konsequent mit ihm, dass er sich anfassen lässt.
Im Alltag verhält er sich in der Wohnung stubenrein, bellt nicht viel und zerstört nichts. Auch während der Arbeitszeit bleibt er problemlos mehrere Stunden alleine und kuschelt sich dann einfach in sein Körbchen. 
Auch das Aufzug und Autofahren zum Spaziergang meistert er mit Bravour.
Das an der Leine laufen gestaltet sich als angenehm, auch ohne Leine kommt er auf Zuruf zurück.
Gegenüber Passanten, Fahrradfahrern zeigt er keine Reaktion, möchte jedoch auch hier in Ruhe gelassen werden.
 
Wir suchen für den pfiffigen Senior gut gelaunte Westie-oder Terriererfahrene Menschen, die sich gelassen und ruhig mit dem kleinen Dickkopf arrangieren können und ihn liebhaben. Wir sind uns sicher, wenn er wieder eine gewisse Stabilität und Sicherheit zurückgewonnen hat, wird er ein toller Begleiter sein. 
Da wir in regelmäßigem Kontakt mit der Pflegestelle stehen, wird es die nächsten Wochen Aktualisierungen über seine Fortschritte geben. Wenn Sie mehr Fragen zu Zafir oder einer möglichen Adoption haben, wenden Sie sich gerne an seine Vermittlerin Regina Ehrat. 
 

 

Update vom 30.10.2019

Zafir hat in den letzten Wochen mit Unterstützung seiner tatkräftigen Pflegemama eine tolle Entwicklung gemacht!
Er hat sich dem neuen Rhythmus gut angepasst und ist wieder etwas zur Ruhe gekommen.
Zafir lässt sich nun von seiner Pflegemama gut anfassen, bürsten und kuschelt auch gerne. Sein anfängliches Schnappen hat fast komplett abgelegt.
Liegt er allerdings in seinem Körbchen und schläft, möchte er seine Ruhe.

Zafir durfte am Sonntag mit in einen großen Park wo eine Art Hundeschule stattfand. Hier begegnete er vielen verschiedenen Hunden und zeigte sich verträglich.

Wo sind Zafirs Menschen die den 14 jährigen agilen Hundesenior liebhaben so wie er ist und dem ein oder anderen eventuellen Grummeln mit Humor begegnen können?

Videos

Zafir im September 2019

Zafir im Oktober 2019

Teilen

Kontakt

Regina Ehrat (Sprachen: Deutsch, Englisch, Französisch) Mobile: 0175 8502268 (Mo/ Di/ Do/ Fr / Sa 17-19 Uhr und nach Vereinbarung) e-Mail: ehrat@tsv-europa.de Betreute Tiere

Ihre Hilfe für den Tierschutz


Weitere Spendenmöglichkeiten

Logo von PayPal

Ihre Spende an den Tierschutzverein Europa über PayPal. Vielen Dank für Ihre Unterstützung!

Logo von WeCanHelp
Geprüfte Organisation