Papi

Ort

Spanien

Gelöscht

Gelöscht

Ort

Spanien

Titelbild von Papi
Name: Papi
Rasse: Boxer
Geschlecht: Rüde
Geburtstag: 03.2005 (17 Jahre alt)
Ungefähre Größe: 55 cm
Kastriert:
Katzentest:
Erkrankungen:
Mittelmeertest:
Aufenthaltsort:

Beschreibung

In der Ttungsstation von Badajoz wartet ein weier Boxerrde, der mit seinen ca. 1 2 Jahren zur Ttung abgegeben worden ist.
Wahrscheinlich aufgrund seiner Hautvernderungen, die wahrscheinlich von Demodexmilben ausgelst worden sind.
Der arme Kerl steht jetzt traurig in seiner Zelle

Mariangeles, die sich rhrend um die Hunde in Badajoz kmmert, will Papi jetzt fr eine Behandlung in eine Klinik geben, denn diese Milben sind mit Medikamenten zu stoppen.
Die Behandlung ist allerdings sehr kostspielig (ca. 300 Euro) und deshalb wre es toll, wenn wir Spender finden wrden, die dem armen Wauzi helfen knnten.
Selbstverstndlich werden Sie ber unsere HP auch weiter informiert werden.

Unser Vereinskonto lautet:
[bankdaten]

Der gesamte gespendete Betrag kommt Papi zugute.

Sollte die Behandlung Erfolg haben, wrden wir Papi auch gerne vermitteln.

Update vom 25. 03. 2007

Herzlichen Dank allen Spendern, die wir auch noch einzeln am Abschluss der Aktion auf unserer HP unter „Erfolge“ vermerken werden.
Durch die Geldgaben kann Papi jetzt gut versorgt werden und unsere Mariangeles kann alles tun was in ihrer und in der Macht der Tierrzte liegt, damit Papi bald Spanien verlassen kann.
Schon jetzt gibt es deutliche Besserungen wie Sie auf den neuen Bilder sehen knnen.

Den Mittelmeerkrankheitscheck (groer Bluttest) hat Papi auch gut berstanden und alles war negativ. Auch sonst sehen seine Blutwerte gut aus.

Update 08. 04. 2007:

Papi ist auf dem Weg der Besserung. Es konnten keine Milben mehr nachgewiesen werden.
Jetzt muss nur noch das Fell schn nachwachsen, dann knnte Papi vermittelt werden.

Wer mag den lieben Schmuser bei sich aufnehmen?

Update vom 17. 04. 2006:

Papi ist wieder Dank der Spenden richtig fit und milbenfrei, sodass er schon bald nach Deutschland kommen darf, wenn wir einen Flug von Alicante nach Frankfurt finden wrden – am besten ber Air Berlin.
In Frankfurt wird er dann von der
Zuflucht fr Notboxer e.V.(www.notboxer.de) bernommen.

Bitte melden Sie sich ber unser Formular auf dieser HP: Transporthilfe/Flugpaten.

Interessenten fr einen Festplatz von Papi melden sich bitte bei: Heidrun Ubrig, Tel. 06646-918981, hu@notboxer.de

Teilen

Kontakt

1. Vorsitzende: Nicole Steib (Sprachen: Deutsch, Englisch, Italienisch) Mobile: 0176 30303848 e-Mail: steib@tsv-europa.de Betreute Tiere

Ihre Hilfe für den Tierschutz


Weitere Spendenmöglichkeiten

Logo von PayPal

Ihre Spende an den Tierschutzverein Europa über PayPal. Vielen Dank für Ihre Unterstützung!

Logo von smile.amazon

Unterstützen Sie den Tierschutzverein Europa e.V., indem Sie auf smile.amazon.de einkaufen.

Jetzt Besuchen
Logo von WeCanHelp
Geprüfte Organisation