Natilla

Ort

Spanien

Reserviert

Reserviert

Ort

Spanien

Reserviert Titelbild von Natilla
Name: Natilla
Rasse: Mischling (vermutlich Bretone Epagneul/Pointer)
Geschlecht: Weibchen
Geburtstag: 06.2022 (4 Monate alt)
Ungefähre Größe: ca. 24 cm
Kastriert: nein, noch zu jung
Katzentest: kann auf Anfrage getestet werden
Erkrankungen: keine bekannt
Mittelmeertest: nein, noch zu jung
Aufenthaltsort: Pflegestelle in Barbastro, Nordspanien von Tierheim El Arca de Santi

Beschreibung

Natilla wurde mit ihren Brüdern gefunden in den Bergen nahe Binaced, einer ländlichen Gemeinde mit vielen Jägern und Gitanos, gefunden. Die Geschwister waren noch extrem klein und jung, laut Schätzung der Tierärzte dürften sie nur ca. 4,5 Wochen alt und damit völlig hilflos in dieser Situation gewesen sein, denn von ihrer Mutter oder einer Person, die sie versorgt, war weit und breit keine Spur. Vermutlich stammen die kleinen Schätze aus einem unerwünschten Wurf und wurden bewusst dort ausgesetzt. Ein aufmerksamer Wanderer hat sie glücklicherweise entdeckt, die Polizei und unser Partnertierheim informiert und den Welpen damit wohl das Leben gerettet.

So kamen die 3 Hundekinder ins Tierheim. Im Rahmen der Erstversorgung erhielten sie ihre Erstimpfungen, einen Chip und Aufbaufutter. Zudem wurden sie entwurmt und gründlich untersucht. Trotz des schwierigen Starts ins Leben machen alle drei einen putzmunteren Eindruck.

Allerdings ist das Tierheim für Welpen nicht der richtige Ort zum Aufwachsen. Ihr Immunsystem ist noch nicht vollständig ausgebildet, sodass sie für Infektionskrankheiten noch sehr anfällig sind.

Doch auch hier hatten Natilla und ihre Brüder Glück: Sie durften zu einer privaten Pflegestelle umziehen, wo sie jetzt in Ruhe wachsen und sich von der ganzen Aufregung erholen können. Sie lernen dort auch langsam, wie man sich in einer Familie und einem Haus richtig verhält, was es bedeutet, das kleine und große Geschäft draußen zu erledigen und dass man mit Zweibeinern auch ganz tolle Erfahrungen machen kann.

Trotzdem wäre es umso schöner für Natilla, wenn sie all das gleich mit ihrer für-immer-Familie lernen dürfte. Den altersbedingt noch stark ausgeprägten Spieltrieb kann man prima mit Lerneinheiten verbinden, zum Beispiel bei Spielstunden in einer guten Hundeschule. Belohnungen darf es anschließend in Form von Bauchkraulen geben, denn das mag Natilla sehr. Die kleine Hundedame zeigt schon jetzt, dass sie bei den passenden Menschen eine souveräne Alltagsbegleiterin werden kann: Ihren Brüdern zeigt sie selbstbewusst, wo es langgeht. Die beiden Jungs haben bereits Interessenten in Spanien gefunden. Natilla möchte allerdings nicht alleine zurückbleiben, sondern schnellstmöglich auch ihr Köfferchen packen. Bis dahin erhält sie noch den kompletten Tollwut- und 5fach-Impfschutz.

Wenn Sie mehr über Natilla erfahren möchten, wenden Sie sich gerne an ihren Vermittler Christian Mücke. Bitte beachten Sie die ggf. angegebenen Telefonzeiten und die Nachtruhe. Oder schicken Sie Ihre Anfrage gerne per E-Mail an die angegebene E-Mail-Adresse und nennen Sie uns Ihre Telefonnummer für einen Rückruf.

Videos

Teilen

Kontakt

Christian Mücke (Sprachen: Deutsch) Mobile: 0171 8804640 e-Mail: muecke@tsv-europa.de Betreute Tiere

Ihre Hilfe für den Tierschutz


Weitere Spendenmöglichkeiten

Logo von PayPal

Ihre Spende an den Tierschutzverein Europa über PayPal. Vielen Dank für Ihre Unterstützung!

Logo von smile.amazon

Unterstützen Sie den Tierschutzverein Europa e.V., indem Sie auf smile.amazon.de einkaufen.

Jetzt Besuchen
Logo von WeCanHelp
Geprüfte Organisation