Brosa

Ort

Spanien

Notfall

Notfall

Ort

Spanien

Titelbild von Brosa
Name:Brosa
Rasse:Podenca
Geschlecht:Weibchen
Geburtsdatum:12.2015 (5 Jahre alt)
Ungefähre Größe:ca. 61 cm
Kastriert:spätestens bei Ausreise
Katzentest:steht noch aus
Erkrankungen:
Mittelmeertest:erfolgt bei Ausreise
Aufenthaltsort:ADA Canals Spanien

Beschreibung

Name: Brosa
Rasse: Podenca
Geschlecht: weiblich
Geboren ca. 01.01.2016
Größe: 61 cm
Mittelmeertest folgt
ADA Canals

 
Warum ich so große Ohren habe?!? Na damit mir der Wind so lustig dadurch pfeift…. oder um die kleinen Mäuschen im Gras rascheln zu hören… oder wenn Du die Kühlschranktür aufmachst! Ich bin eine kleine lebenslustige Podenca und für jeden Spaß zu haben. Ich liebe alle anderen Hunde, egal ob groß oder klein, und ich liebe alle Menschen, hier die kleinen ganz besonders. Zu ihnen bin ich sanft und verschmust und nehme ihnen nichts krumm.
 
Meine Geschichte ist schnell erzählt, ist es am Ende doch die gleiche Geschichte wie bei den meisten von uns: zum Ende der Jagdsaison werden in Spanien Hunde vermehrt, die vorhandenen werden aussortiert weil sie vielleicht nicht wild genug bei der Jagd sind oder weil man sie einfach ‘satt’ hat, es gibt ja leider genug neue. So erging es auch mir, irgendwo in den Bergen wurde ich zurück gelassen, ich versuchte tagelang alleine zurecht zu kommen. Aber hier hat es seit Wochen nicht geregnet, schlimmer als der Hunger war der Durst. Und so dauerte es auch nicht lange, bis meine Kräfte schwanden und ich völlig apathisch liegen blieb. Doch mein Schutzengel schickte liebe Menschen vorbei, sie wollten eigentlich nur wandern gehen. Zu meinem großen Glück schaute diese Familie nicht einfach weg sondern informierte den kleinen Verein ADA Canals. So konnte ich gerettet werden. Mittlerweile habe ich mit gut erholt und wäre bereit für einen neuen Lebensabschnitt mit einer eigenen Familie. 
 
Willst Du mir diese Chance geben? Ihr habt Sorgen ob ich als waschechte Podenca ein guter Familienhund bin? Aber sicher doch, ihr müsst nur ein paar Regeln beachten. Aber alle Fragen zum Podenco allgemein und zu mir im speziellen beantwortet Euch gerne meine Vermittlerin Judith Lörsch.

Update vom 16.02.2021

Brosa ist ein lernbegieriges Mädchen und will alles tun, damit sie endlich auch ihr Stück vom Glück bekommt. Deshalb darf sie jetzt ab und zu mit ihrem Kumpel Pirata “Hausbesuche” machen. Eine freiwillige Helferin des Vereins nimmt die beiden ab und zu mit nach Hause auf einen Kurzbesuch. Wie man sieht, schaut Brosa sich schon mal um und würde sehr gerne in eine Wohnung oder ein Haus ziehen, wo der Wind nicht durch die Gitterstäbe pfeift. Und wo die streichelenden Hände immer in der Nähe sind. Und wo sie im Garten spielen darf und zu schönen langen Spaziergängen mitgenommen wird. Aber hier kann sie nicht wohnen. Und deshalb heißt es nach dem Besuch leider wieder: zurück ins Tierheim und weiter warten und hoffen …

Videos

Brosa auf Besuch in einem Haus im Februar 2021

Brosa im Oktober 2020

Brosa im Februar 2020

Teilen

Kontakt

Judith Lörsch (Sprachen: Deutsch, Englisch) Mobile: 0179 7399931 e-Mail: loersch@tsv-europa.de Betreute Tiere

Ihre Hilfe für den Tierschutz


Weitere Spendenmöglichkeiten

Logo von PayPal

Ihre Spende an den Tierschutzverein Europa über PayPal. Vielen Dank für Ihre Unterstützung!

Logo von smile.amazon

Unterstützen Sie den Tierschutzverein Europa e.V., indem Sie auf smile.amazon.de einkaufen.

Jetzt Besuchen
Logo von WeCanHelp
Geprüfte Organisation