Boldo

Ort

Spanien

Reserviert

Reserviert

Ort

Spanien

Titelbild von Boldo
Name:Boldo
Rasse:Labrador-Mischling
Geschlecht:Rüde
Geburtsdatum:01.2021 (3 Monate alt)
Ungefähre Größe:aktuell 30 cm (wird 45- 50 cm)
Kastriert:zu jung
Katzentest:nein
Erkrankungen:keine bekannt
Mittelmeertest:zu jung
Aufenthaltsort:Perros con Alma, Zaragoza

Beschreibung

Boldo ist ein sehr lieber und aufgeschlossener Hundebub, der bei unserer Tierschutzpartnerin Julieta im Tierheim auf ein schönes “Für-Immer-Zuhause” wartet. Bitte auch nach Corona!

Mit seinem schönen, cremefarbenen Fell ist er optisch einfach Zucker und lässt die Herzen von vielen Hundefreunden höher schlagen. Doch nicht nur sein Äußeres ist wunderschön, sondern auch sein Wesen. Boldo ist einfach absolut liebenswert und offen für alles.

Er zeigt im Tierheim keine Ängste, Aggressionen oder andere Verhaltensauffälligkeiten, Toben, Fressen, Schlafen steht auf seinem täglichen Programm, sondern er lernt auch mit Begeisterung erste Kommandos. Boldo hatte keine Schwierigkeiten, sich dem Alltag im Tierheim anzupassen und wir denken, er wird sich mit einer liebevollen, dennoch konsequenten Erziehung in allerlei hundgerechte Lebensformen integrieren. Wir wünschen uns für ihn bodenständige Menschen, die zu ihm stehen und ihn durch sämtliche Lebensphasen begleiten und führen.

Zu seiner Vorgeschichte können wir sagen, dass Boldo in Südspanien gemeinsam mit seiner Mutter Belcha (auch in der Vermittlung des Tierschutzverein Europa) gefunden wurde. Die Beiden kämpften sich alleine auf den trockenen Feldern durchs Leben. An ihrer Seite war eine zweite abgemagerte Hundemami, Coral, auch mit drei Welpen: Yong, Mota und Zenda. Die beiden tapferen Mütter “teilten” sich die Aufzucht schwesterlich und jedes der Babys durfte bei der anderen trinken 🙂 Er wurde also von ganz klein auf gut sozialisiert im Umgang mit anderen Hunden.

Heute leben beide Mamis und ihre Welpen bei Julieta im Tierheim. Sie verstehen sich mit allen anderen Hunden bestens, wobei die Betreuer natürlich darauf achten, dass sie nur mit geeigneten Hunden vergesellschaftet werden, damit sie keine schlechten Erfahrungen machen. Ganz bestimmt können Boldo und Co. zu einem bereits vorhandenen Hund vermittelt werden, vorausgesetzt er ist verträglich und duldet Artgenossen in seinem “Reich”.

Mit ausreichend körperlicher und geistiger Auslastung kann Boldo sicher auch in Wohnungshaltung glücklich werden. Die Bedingung ist eine schriftliche Vermietergenehmigung, sowie hundegeeignete Umgebung und nicht zu viele Treppen. Vermutlich kann er mit einer anfänglichen Übungs- und Gewöhnungsphase auch mit zur Arbeit genommen werden und als vierbeiniger Arbeitskollege ihren Arbeitsplatz bereichern. 

Für Menschen, die einen begeisterungsfähigen und unternehmungsfreudigen Hund suchen, könnte Boldo genau der Richtige sein. Für Couchpotatos oder Langweiler eher nicht. Wenn er erwachsen ist, kann er Sie bestimmt bei schönen Wanderungen begleiten, im Sommer Schwimmen am See, Urlaub mit dem Wohnmobil oder sogar als Reitbegleithund ausgebildet werden.

Er selbst ist bereit zu lernen und Führung anzunehmen. Jetzt liegt es an den MENSCHEN, was sie aus diesem wundervollen Hund mit seinen vielen positiven Veranlagungen machen! 

Möchten Sie mehr über Boldo und eine mögliche Adoption erfahren? Dann kontaktieren Sie gerne seine Vermittlerin Antonia Neite. Sie steht in direktem Kontakt zu Julieta und kann Ihnen alle Fragen beantworten.

Videos

Teilen

Kontakt

Antonia Neite (Sprachen: Deutsch, Englisch) Mobile: 0151 70196880 e-Mail: neite@tsv-europa.de Betreute Tiere

Ihre Hilfe für den Tierschutz


Weitere Spendenmöglichkeiten

Logo von PayPal

Ihre Spende an den Tierschutzverein Europa über PayPal. Vielen Dank für Ihre Unterstützung!

Logo von smile.amazon

Unterstützen Sie den Tierschutzverein Europa e.V., indem Sie auf smile.amazon.de einkaufen.

Jetzt Besuchen
Logo von WeCanHelp
Geprüfte Organisation