Berryl

Ort

Deutschland

Zuhause gefunden

Zuhause gefunden

Ort

Deutschland

Titelbild von Berryl
Name: Berryl
Rasse: Mischling
Geschlecht: weiblich
Geburtstag: 04.2023 (1 Jahr alt)
Ungefähre Größe: ca. 33 cm, 5 kg geschätzt, wachsend
Kastriert: nein, noch zu jung
Katzentest: auf Anfrage
Erkrankungen: keine bekannt
Mittelmeertest: nein, noch zu jung
Aufenthaltsort: Pflegestelle in Bukarest

Beschreibung

Noch klein und jung, flauschig, Flausen im Kopf, neugierig auf die Welt und schon ganz zu Beginn ihres Lebens ungewollt: Wir schreiben von Berryl, die in einer ländlichen Gegend aufgefunden wurde. In einer Gegend von Bukarest, in der regelmäßig und ohne Skrupel Welpen ausgesetzt werden. Berryl war aber nicht alleine, sondern an ihrer Seite war auch ihre Schwester Cassia. Damals waren beide Mäuse gerade mal etwa einen Monat alt und natürlich namenlos.

Die Freiwillige des Tierschutzvereins, die die beiden Knirpse gefunden hat, nahm Berryl und Cassia kurzerhand mit zu sich nach Hause, wo bereits drei eigene Hunde leben. Da diese zu fremden Hunden nicht unbedingt freundlich sind und Berryl und Cassia noch zu klein waren, um mit den vorhandenen Hunden provisorisch vergesellschaftet zu werden, baute die Freiwillige einen Zwinger im Garten, wo sie erst einmal bleiben können und in Sicherheit sind. Fernab der gefährlichen Straße, wo sie aufgefunden wurden.

Zunächst versuchte die Freiwillige in ihrer Nachbarschaft und im Bekanntenkreis nach einem liebevollen Zuhause zu suchen, aber niemand hatte Bedarf nach einem neuen vierbeinigen Freund und so wandte sie sich schlussendlich ans Tierheim Odai, um über dieses einen größeren Kreis an Menschen zu erreichen, die auf der Suche nach einer Fellfreundin fürs Leben sind.

In einem gleichen sich Berryl und Cassia den vielen anderen jungen Hunden: Beide sind welpentypisch verspielt, sehr lieb und aktiv. Jeder Tag wird für Entdeckungstouren im kleinen Reich genutzt und Neues wird richtiggehend aufgesaugt. Spielen und Toben steht ganz oben auf der Liste und wird täglich praktiziert. Viel schöner wäre es, wenn Berryl und Cassia aber auch schon bald zu ihren eigenen Familien ziehen könnten, wo sie nicht einfach nur da sind, sondern auch gefördert und gefordert werden und eine Aufgabe bekommen: Familienmitglied sein. Der Besuch einer Welpengruppe und später auch die Hundeschule gehört definitiv zur weiteren Ausbildung und der Kontakt mit vielen verschiedenen anderen Hunden, um das Sozialverhalten zu stärken und auszubauen. Aktuell haben beide nur sich, was zwar sehr schön ist, aber auf Dauer auch nicht so bleiben soll.

Um sich so richtig bei den Menschen und im Haus oder einer Wohnung einzufügen, benötigt es Geduld, viel Liebe, Konsequenz und Erziehung. Diese wünschen sich beide von Herzen von ihren zukünftigen Lieblingsmenschen. Mit Berryl und Cassia bekommen sie zwei herzige Welpenkinder, die vielleicht noch nie an einem Geschirr und an einer Leine gelaufen sind, die mit dem Begriff Stubenreinheit noch nicht in Berührung gekommen sind und mit denen man wie bei anderen Welpen bei nahe Null anfängt, aber dafür ein ganzes gemeinsames Leben noch vor sich hat

Wir freuen uns auf Ihre Kontaktaufnahme wenn Sie sich für unsere Berryl-Maus interessieren. Berryls Vermittlerin Marion Obermüller steht Ihnen gerne mit Rat und Tat und für weitere Informationen zu Berryl zur Verfügung. Beachten Sie bitte bei telefonischer Kontaktaufnahme die ggf. angegebenen Telefonzeiten und die Nachtruhe. Oder schicken Sie Ihre Anfrage gerne zu jeder Zeit per E-Mail unter Angabe Ihrer Telefonnummer.

Videos

Teilen

Kontakt

1. Vorsitzende: Nicole Steib (Sprachen: Deutsch, Englisch, Italienisch) Mobile: 0176 30303848 e-Mail: steib@tsv-europa.de Betreute Tiere

Ihre Hilfe für den Tierschutz


Weitere Spendenmöglichkeiten

Logo von PayPal

Ihre Spende an den Tierschutzverein Europa über PayPal. Vielen Dank für Ihre Unterstützung!

Logo von WeCanHelp
Geprüfte Organisation