Acher

Ort

Spanien

Reserviert

Reserviert

Ort

Spanien

Reserviert Titelbild von Acher
Name:Acher
Rasse:Mischling
Geschlecht:Rüde
Geburtsdatum:05.2021 (4 Monate alt)
Ungefähre Größe:aktuell 35 cm/ wird ca. 50/55 cm
Kastriert:zu jung
Katzentest:auf Anfrage
Erkrankungen:keine bekannt
Mittelmeertest:zu jung
Aufenthaltsort:Perros con Alma/ Zaragoza

Beschreibung

Acher ist ein superlieber Hundebub der sich bei unserer Tierschutzpartnerin Julieta im Tierheim befindet und sein kleines Köfferchen bereits gepackt hat. Wohin die Reise gehen soll? Acher wünscht sich sehnlichst einen “Für- Immer-Menschen” oder eine bodenständige Familie, die ihn ein Leben lang begleiten und ihn durch sämtliche Phasen des Lebens führen. 

Wer einen freundlichen Rüden sucht, mit dem er zu einem tollen Mensch-Hund-Team zusammenwachsen möchte und sich einen vierpfotigen Freund wünscht, der ihn bei vielen schönen Unternehmungen begleitet, für den könnte Acher genau der Richtige Partner sein: Acher präsentiert sich in der Tierheimsituation aufgeschlossen und welpentypisch neugierig, ist dabei aber niemals aufdringlich oder fordernd. Er ist eher einer, der sich zuerst etwas schüchtern zeigt und dann vorsichtig sein Näschen in die Richtung fremder Menschen streckt. Ein Draufgänger ist er im Moment nicht, sondern gewinnt die Herzen mit seinem sanften und stillen Charme, sodass man unweigerlich das Bedürfnis bekommt ihm zu helfen, SEINEN Lebensplatz zu finden. 

Acher hat innerhalb kurzer Zeit ein gutes Verhältnis zu seinem Betreuer aufgebaut. Kommt er in den Zwinger schwappt die gute Laune des Tierpflegers auf die Welpen über und es beginnt eine lustige Hundekinderparty. Ja, da wuselt es um die Beine, jeder möchte hochgenommen werden, gestreichelt werden, Aufmerksamkeit, spielen….

Acher und die anderen Welpen orientieren sich sehr gut an ihrer Bezugsperson und lernen auch schon mit Begeisterung erste Kommandos. Man sieht welch Mühe sich die Angestellten bei der Sozialisation der Welpen geben, auch wenn alles unter bescheidenen Tierheimumständen stattfindet. 

Bitte erwarten Sie trotzdem nicht, dass Sie mit Acher einen fertigen, perfekt erzogenen Hund bekommen. Der Grundstein ist gelegt, doch letztendlich entscheiden nun seine Adoptanten, was sie aus diesem wundervollen Hund mit all seinen guten Anlagen machen. Wir sind uns auf jeden Fall sicher, wenn Sie bereit sind in eine liebevolle, dennoch konsequente Erziehung zu investieren, wird er sich zu einem verlässlichen Hund entwickeln der sich in allerlei hundgerechte Lebensformen integrieren lässt. 

Ganz sicher hat er später in angemessenem Alter viel Freude an schönen Unternehmungen, Wanderungen, Joggingrunden, spannende Reisen im Wohnmobil, vielleicht sogar als Reitbegleithund,  oder bei verschiedenen Hundesportarten….für Acher ist vieles denkbar. 

Acher teilt sich den Auslauf und Zwinger mit anderen Welpen und ausgewählten erwachsenen Hunden, somit kann er die vielen verschiedenen Facetten der Hundesprache lernen und zeigt sich bereits sehr Sozialkompetent.

Ganz sicher kann sich in seinem zukünftigen Zuhause bereits ein ebenfalls verträglicher Hund (oder kleines Rudel) befinden, der Artgenossen in seinem “Reich” duldet. 

Da er uns mit angenehmen und tendenziell ruhigen Wesen beschrieben wird, kann er Sie mit anfänglicher Übung und Gewöhnung vermutlich auch in das Büro begleiten und die Alltagsatmosphäre etwas auflockern. 

Mit angemessener körperlicher und geistiger Auslastung, wird Acher auch in Wohnungshaltung ein glücklicher Hund werden. Voraussetzung ist eine Vermietererlaubnis und hundegeignete Umgebung. Im Zentrum einer Großstadt würde sich Acher vermutlich nicht wohlfühlen.

Sollten sich motivierte Hundeanfänger in ihn verlieben, wünschen wir uns den Besuch einer Hundeschule und das man sich vorher über die Bedürfnisse/ Anforderungen eines Hundes informiert.

Eine Familie mit größeren Kindern (ab Schulalter) darf sich auch für Acher bewerben. Selbstverständlich muss der Hauptverantwortliche ein Erwachsener sein, mit genügend Lust und Zeit sich DAUERHAFT um Acher zu kümmern und zu erziehen. 

Zu Achers Vorgeschichte können wir folgendes sagen: Er ist gemeinsam mit 9 weiteren Welpen am Rande eines Flusses gefunden worden. Eine tierliebe Person wurde während eines Spaziergangs auf das Jammern der Kleinen aufmerksam und es kamen ihm zuerst drei kleine Würmchen entgegen getapst. Doch das Weinen wollte nicht aufhören und er suchte weiter, um die restlichen Welpen zu finden. Schlussendlich waren es genau ZEHN Minizwerge die am Flussbett ohne Hundemama oder menschliche Personen umherirrten! Leider lagen auch schon einige Geschwister tot daneben.

Die 10 Findelkinder wurden von diesem couragierten Finder alle mit nach Hause genommen, erst einmal gebadet und gefüttert, um sie am nächsten Tag beim Tierarzt medizinisch versorgen zu lassen. Nach einer Weile musste jedoch eine Lösung gefunden werden wie es weitergeht, da er natürlich nicht alle 10 Hunde behalten konnte. So stieß er “über fünf Ecken” auf unsere Tierschutzpartnerin Julieta, die ihm zusagte alle 10 in ihre Obhut zu nehmen um ihnen als Sprungbrett in eine sichere Zukunft zu dienen. 

Möchten Sie mehr über Acher und eine mögliche Adoption erfahren? Dann kontaktieren Sie gerne seine Vermittlerin Antonia Neite. Sie steht in direktem Kontakt zu Julieta und kann Ihnen alle Fragen beantworten. 

Videos

Teilen

Kontakt

Antonia Neite (Sprachen: Deutsch, Englisch) Mobile: 0151 70196880 (erreichbar 17 bis 20 Uhr) e-Mail: neite@tsv-europa.de Betreute Tiere

Ihre Hilfe für den Tierschutz


Weitere Spendenmöglichkeiten

Logo von PayPal

Ihre Spende an den Tierschutzverein Europa über PayPal. Vielen Dank für Ihre Unterstützung!

Logo von smile.amazon

Unterstützen Sie den Tierschutzverein Europa e.V., indem Sie auf smile.amazon.de einkaufen.

Jetzt Besuchen
Logo von WeCanHelp
Geprüfte Organisation