Hochwasser in Calatauyd – dringende Hilfe erforderlich !

Hochwasser diesen Sommer auch in Spanien!

Strmender Regen gab es diesen Juli auch in Nordwestenspanien (Calatauyd).
Unser Hilfeprojekt El Arca de Armantes braucht deshalb ganz dringend unsere Hilfe, denn das Refugio wurde schwer vom Unwetter getroffen.

Bitte klicken Sie auf das Bild, mehr Infos und Fotos zu bekommen.

Spendenaufruf fr die Reparaturen der Schden durch das Unwetter ber Calatayud am 3/4.Juli 2014

Schon wieder hat das Schicksal es nicht gut mit uns gemeint. In der ersten Juli-Woche ergoss sich ein Unwetter ber Calatayud und Umgebung wie wir es
noch nie erlebt haben. (Anbei Fotos)

Gewitter Sturm Regen und das zwei Tage lang. Der schlimmste war der 4. 7. 2014
ein Freitag-Nachmittag, ein Tag als wre es der Weltuntergang.
Laut Nachrichten waren in nur 10 Minuten 15 Liter/m2 Regen gefallen.

Unser Refugio liegt inmitten einer Agrarlandschaft. Die Erde war dermassen aufgeweicht, so dass der Sturm den Rest des bels tat, und zwar die Pfosten in der aufgeweichten Erde fast zu Boden zu drcken. Diese Pfosten sind nicht mit Zement in der Erde befestigt, ein Leichtes fr den Sturm, diese zu bewegen.

Gleich frh am folgenden Tag fuhr unser Team ins Refugio, ahnend was sie dort erwartet. Allein der Weg dorthin war ein Abenteuer. Ein Feldweg vllig aufgeweicht, ein Bchlein war zu berqueren, eine einzige Rutschpartie.
Die ersten grnen Bltter unserer frisch gepflanzten Bumchen lagen am Boden, die Zune hatten alle Schlagseite, einer war vllig umgelegt und die armen Fellnasen, noch vom Gewitter verngstigt, liefen im eingezunten Gelnde umher, alle von oben bis unten mit Matsch bespritzt.
Unser Schattenersatz, die Tennisnetzte, vom Sturm losgerissen. Den Helfern kamen die Trnen.
Sofort ging es an die Arbeit und behelfsmssig wurde alles wieder soweit hergerichtet, aber ein nchstes Unwetter hlt dieses Provisorium nicht aus.

Aus Kostengrnden hatte man damals die Zune nicht wie es sein sollte im Zement befestigt, das muss jetzt nachgeholt werden, um Schlimmeres in Zukunft zu vermeiden.
An Fotos hat in dem Augenblick keiner gedacht, also haben wir nur einige, die den jetzigen Zustand zeigen.

Wir haben einen Kostenvoranschlag von 18.000,- , ein Betrag, der all unsere Mglichkeiten bertrifft. Einige unserer Vereinsmitglieder spenden einen Betrag
von 8.000,- , der Rest von 10.000,- muss irgendwie beigebracht werden.

Kredit fr einen Tierschutzverein zu bekommen ist schwierig oder gar unmglich, ausserdem sehr teuer. Fr die Rckzahlung des Kredites reichen die Einnahmen des Vereins nicht, sie decken ja gerade mal die eigenen festen Kosten.
Der Kostenvoranschlag ist usserst gnstig, verglichen mit der Erweiterung im Mrz 2013. Allein an Eisen werden 300 m bentigt, Stundenlohn 10,- .
Im Material ist auch der Kies fr alle Auslufe eingeschlossen.

Diese unbedingt notwendigen Bauarbeiten sollen die letzten sein, denn dann brauchen keine Pfuscharbeiten mehr repariert zu werden.
Die Arbeiten in 2 oder 3 Etappen zu machen, erhht die Kosten erheblich, fr doppelte Lizenz der Reparaturarbeiten bei der Stadt, doppelte Kosten fr die Anmietung des Schweissgertes, doppelte Anfahrt de Materials, Container-
Gebhren usw.

Mit den Arbeiten wird in einer Woche gegonnen. Eine Anzahlung von 5000.- wurde von einem Vereinsmitglied als Spende geleistet, damit das Material bestellt werden kann, denn im August schliessen alle Fabriken. 3.000,- kommen spter aus der Vereinskasse, und den Rest von 10.000,- versuchen wir ber Spenden und Kredit aus den eigenen Reihen (Vereinsmitglieder) zu finanzieren, allerings ohne Zinsen.

Es geht wieder mal die Bitte an den TSV-Europa und liebe Tierfreunde, uns nochmals zu helfen, denn mit einem solchen Unwetter hatten wir nie gerechnet und hat uns auch noch nie getroffen. Die Arbeiten sind dringend notwendig, denn ein neues Unwetter im aktuellen Zustand wre das Ende unseres Vereins.

Gerne kann man das Konto des TSV-Europa fr eine berweisung mit dem Kennwort `Hochwasser – Armantes` benutzen:

[bankdaten]

Das Team von Armantes in Calatayud bittet um Verstndnis fr unsere prekre Lage und dankt im voraus allen Spendern.

ber die Reparaturarbeiten werden wir Sie selbstverstndlich auf dem Laufenden halten.

Margret Stratmann
Kassenwart von El Arca de Armantes
29. 07. 2014

Teilen

Ihre Hilfe für den Tierschutz


Weitere Spendenmöglichkeiten

Logo von PayPal

Ihre Spende an den Tierschutzverein Europa über PayPal. Vielen Dank für Ihre Unterstützung!

Logo von smile.amazon

Unterstützen Sie den Tierschutzverein Europa e.V., indem Sie auf smile.amazon.de einkaufen.

Jetzt Besuchen
Logo von WeCanHelp
Geprüfte Organisation