Tierschutzverein Europa

Silvestre
Portrait Name: Silvestre
Rasse: Mischling
Geschlecht: Rüde
Ungefähres Geburtsdatum: 01.2014 (6 Jahre alt)
Ungefähre Größe: ca. 50 cm
Aufenthaltsort: 50825 Köln

Name: Silvestre
Rasse: Mischling
Geschlecht: Rüde
Kastriert: ja
Geburtsdatum: 2.1.2014
Größe: 55 cm
Test Mittelmeerkrankheiten: Februar 2020, Ehrlichiose, Filariose, Leishmaniose negativ, Babesiose positiv in Behandlung
Aufenthaltsort: 50825 Köln
Krankheiten: Schilddrüsenunterfunktion, Mangel an Tränenflüssigkeit;

Update vom 13.1.2020:
Silvestre ist ein echter Lebenskünstler. Anders kann man es nicht erklären, wie ein Hund, der fast sein ganzes Leben im Tierheim verbracht hat, so gut hier im Kölner Alltag zurechtkommt.

Mit gut 10 Kilo Übergewicht kam er hier an. Jetzt hat er eine top Figur. Und so kann er seine natürliche Lebensfreude noch viel besser zeigen. Sein anfängliches Lahmen ist inzwischen komplett verschwunden, seit seine Gelenke nicht mehr überlastet sind. Er ist so begeistert von allen Eindrücken, dass das an der Leine laufen, nicht immer 100 prozentig klappt. Aber er hat Spaß am Lernen und hat schon einige Kommandos drauf: Sitz, "zu mir"und er lernt gerade, auf seinen Platz zu gehen und Pfötchen zu geben.

Er liebt es, in den Park zu gehen, wo er alle Hunde kennt und auch jeden Neuen freundlich begrüßt. Auch für neue Erkundungen ist er zu haben. Er findet alles spannend und schnüffelt sehr gerne. Lieber ist er in der Natur als auf der Straße, weil da doch manches ein bisschen gruselig ist. Aber auch das meistert er, wenn man ihm Zeit gibt, alles zu verarbeiten. Er kann sogar Straßenbahn und Aufzug fahren.

Silvestre kommt mit Katzen gut aus. Er liebt Kinder und lässt sich gerne streicheln. Er freut sich, wenn wir Auto fahren und kann auch im Büro ruhig an seinem Platz bleiben, bis es in der Mittagspause in den Park geht. Und er bleibt auch ohne Probleme stundenweise alleine.

Silvestre ist ein liebenswerter Kerl, der sich fast überall wohlfühlt. Aufgrund seines früheren Lahmens wünschen wir uns ein zu Hause für ihn mit Garten und ohne Treppen. Auch Anfänger dürfen sich gerne melden. Aufgrund seines Jagdtriebs kann er nicht mit Kaninchen oder anderen Kleinnagern zusammenleben.


Und das ist Silvestres Geschichte:
SILVESTRE hat fast sein ganzes Leben hier im Refugio verbracht. Welpe von 6 Monaten wurde er in den Bergen von Mora/Tarragona gefunden und in La Ginesta abgegeben. Seitdem ist jeder Tag für ihn gleich. Nur selten kann er wie auf dem Video ein bisschen Zeit im Auslauf verbringen. Über die Wiesen laufen, Waldluft schnuppern oder Hunde im Park treffen – er weiß nicht, all das kennt er nicht. Er weiß zwar nicht, was ihm fehlt, aber, dass dies kein glückliches Leben ist, sieht man an seinem Kummerspeck.

Damit sich das jetzt ändert, durfte er auf eine Pflegestelle nach 50825 Köln kommen, wo man ihn nach Absprache auch gerne besuchen darf.

Silvestre ist ein durch und durch lieber Charakter. Mit Artgenossen und Menschen ist er bereits gut sozialisiert. Silvestre ist jetzt im besten Alter. Übermut und Junghundflausen hat er nicht mehr im Kopf. Aber wenn erst mal die Pfunde gepurzelt sind, ist er jung genug und fit, um mit dir die Welt zu erkunden, Schnüffeln bzw. Zeitung lesen, Spaziergänge machen, vielleicht auch in eine Hundeschule gehen. Im Haus sind Podencos ruhige Zeitgenossen und bringen die besten Voraussetzungen mit, um dich auch in ein hundefreundliches Büro zu begleiten.

Wer möchte diesem lieben Kerl die ganz grosse Chance geben?
Bitte wenden Sie sich mit allen Fragen an Barbara Renz.


Silvestre im August 2019

Silvestre im Januar 2020


 



Barbara Renz (Sprachen: Deutsch, Englisch)
Telefon: 0221 2223370
Handy: 0163 2524543
»