Tierschutzverein Europa

Lucio
Portrait Name: Lucio
Rasse: Yorkshire-Mix
Geschlecht: Rüde
Ungefähres Geburtsdatum: 04.2013 (5 Jahre alt)
Ungefähre Größe: ca. 32 cm
Aufenthaltsort: Perros con Alma/ Zaragossa/Spanien

Name: LUCIO
Geschlecht: Männlich
Fell: dreifarbig
Rasse: Yorkshire-Mix
Größe: 32 cm
Alter: ca 04-2013
Charakter: Souverän, zärtlich, sehr freundlich zu Menschen,
Kastriert: Ja
Mittelmeertest: alles negativ
Aufenthaltsort : Perros con Alma/ Zaragossa/Spanien

Update vom 25.5.2018:
Lucios Vermittlerin berichtet von ihrem Besuch vor Ort: Ich hatte das große Vergnügen den kleinen Lucio persönlich kennenzulernen! Welch Freude einige Zeit mit diesem lustigen Kerlchen verbringen zu dürfen. Lucio war überhaupt nicht ängstlich mir gegenüber, er kam ganz aufgeregt mit seinen kurzen Beinchen auf mich zugewackelt und ich konnte natürlich nicht anders, als ihn beherzt hochzunehmen, um ihn ganz feste durchzuknuddeln. Er hat das gelassen über sich ergehen lassen, dachte sich nur "naja, da kommen die Deutschen und drehen total durch".

Lucio ist ein aktiver, neugieriger Hund, der sehr gerne mit seinen Menschen viele schöne Dinge erleben möchte: tolle Spaziergänge, Fahrradfahren, Schwimmen, kleine Ausflüge – Lucio ist ein richtiger Allrounder und ein angenehmer Begleiter.

Da er so ein schlaues, intelligentes Männlein ist, hat er sicher auch Spaß und Erfolg an Hundeschule bzw. Hundesport wie Agility, Obedience oder Ähnlichem.

Im Tierheim läuft Lucio in einer größeren Gruppe, er zeigt sich als wahrer spanischer Gentleman Hündinnen gegenüber. Bei Rüden entscheidet die Sympathie.
Er könnte sicher zu Menschen, die bereits eine Hündin haben und gerne zu terriererfahrenen Fans dieser Rassen.
Lucio ist ein kleiner anpassungsfähiger Charakterkopf, der ganz dringend Menschen sucht, die sein großes Potenzial als angenehmer, gut gelaunter Begleiter entdecken und ihn mit Spaß, Freude, Liebe, Gelassenheit und ein paar klitzekleine Regeln durch den Alltag coachen.

Lucio ist absolut bereit auf ein neues Leben! Er hat sein kleines Sporttäschen für die Reise nach Deutschland bereitgestellt, bitte lassen Sie nicht zu, dass es in seiner Zwingerecke verstaubt.

Lucio ist ein kleiner, zärtlicher Hundemann von 32 cm.
Er wurde mit seinem Hundekumpel Isak aus der schrecklichen Tötung Perrera de Huesca von unserer lieben Tierschutzkollegin Julieta gerettet.
Über die Umstände, wie er in die Tötungsstation gelangte und wie lange er dort bereits einsitzen musste bis Julieta ihm eine 2 Chance für sein Leben schenken konnte, weiß man nicht. Allerdings ähneln sich die Schicksale der kleinen Hundeseelen zumeist.
Oft hatten Hunde wie Lucio ein zu Hause in Spanien, welches man unter keinen Umständen mit einem zu Hause in Deutschland vergleichen kann.
Nicht viele Menschen sehen einen Hund dort als treuen Begleiter, Freund für's Leben, Weggefährten, fühlendes Wesen an, der auch Liebe, Futter, einen sicheren Schlafplatz und tierärztliche Versorgung benötigt.
Werden die angeschafften Hunde lästig, dauert es nur einen kurzen Moment und sie landen auf der Straße, entsorgt wie Müll und sich selbst überlassen. Oft fahren sie sogar viele Kilometer von zu Hause weg, um den lästigen Hund einfach aus dem Auto zu werfen, ja weit genug, damit der Hund nicht wieder nach Hause findet. Anderenfalls werden sie einfach in der Tötung abgegeben, frei nach dem Motto : "Brauch und will ich nicht mehr, kann weg!"
In Lucios Fall, war es vermutlich das Beste, was ihm passieren konnte. Durch die Rettung von Julieta, hat er nun die Chance, ein neues Leben zu beginnen und die schrecklichen Erinnerungen an sein vorheriges Leben und die Tötungsstation langsam hinter sich zu lassen.
Im Tierheim Perros con Alma, zeigt sich Lucio als liebenswerter, freundlicher Hundemann, der etwas Zeit braucht um Vertrauen in neue Menschen zu fassen.
Er erschrickt anfangs vor hektischen oder ausladenden Körperbewegungen, dies ist wohl noch ein Schutzmechanismus aus vergangenen Tagen, nicht auszuschließen, dass auch Lucio einer der vielen misshandelten, geschlagenen, geschundenen Hunde Spaniens ist. Das würde seine Reaktion erklären.
Hat man sein Vertrauen gewonnen, was die ehrenamtlichen Helfer mit viel Liebe und Geduld recht schnell geschafft haben, ist Lucio ein wahres Goldstück.
Seine tiefbraunen Augen glänzen vor lauter Liebe die er zu geben hat und er sucht die Nähe des Menschen.
Lucio kann gut mit im Auto fahren und er ist verrückt nach Bällen.
Mit Hündinnen ist er sofort verträglich, Rüden sucht er sich aus.
Im Tierheim lebt Lucio im Rudel und passt sich gut an. Wohlmöglich wäre es für ihn aber auch toll, ein zu Hause nur für sich alleine zu finden. Lucio hat noch viel an Aufmerksamkeit und Liebe nachzuholen und um so mehr zu geben.
Lucios kleines Köfferchen zur Ausreise in sein eigenes "Für-immer-zu-Hause " ist gepackt.
Im Gepäck hat er jede Menge Liebe und Glück und möchte nun endlich Menschen haben, bei denen er sein Köfferchen auspacken und in den Schrank stellen kann. Lucio hat nämlich nicht vor, noch einmal ohne seine Menschen auf Reisen zu gehen.
Wenn Sie sich für diesen herzigen, kleinen Hundemann im besten Hundealter interessieren und ihm ein zu Hause mit Futter, warmen Körbchen, Liebe und Fürsorge schenken möchten, wenden Sie sich bitte an seine Vermittlerin Regina Ehrat. Sie wird Ihnen alle Fragen zu dem tollen Lucio beantworten und bei der Vermittlung mit Rat und Tat zu Seite stehen.







Regina Ehrat (Sprachen: Deutsch, Englisch, Französisch)
Handy: 0175-8502268
»