Tierschutzverein Europa

Liss
Portrait Name: Liss
Rasse: Belgischer Schäferhund (Malinois)
Geschlecht: Weibchen
Ungefähres Geburtsdatum: 04.2017 (1 Jahr alt)
Ungefähre Größe: ca. 60 cm
Aufenthaltsort: Tierschutzheim ADPCA(Zaragoza)

NAME: LISS
GEBURTSDATUM: 11.04.2017
GESCHLECHT: Weibchen
GRÖßE: 60 CM
RASSE: Belgischer Schäferhund (Malinois)
AUFENTHALTSORT: Tierschutzheim ADPCA(Zaragoza)
KRANKHEITEN: Keine
ANALYSEN: 11.04.2018 Leishmaniose, Filariose, Ehrlichia, Anaplasma, Lyime und Weitere parameter. Alle negative, alles in ordnung.

Hallo, ich bin Liss!

Man gab mir den Namen einer Blume, weil ich, so sagt man, schön wie eine Blüte bin, die sich der Welt geöffnet hat.

Ich bin eine lebhafte, junge und sehr hübsche Hündin. Ich war gerade ein Jahr alt, da hat es sich herumgesprochen, dass ich mich allein und verlassen in einem Dorf in der Nähe von Zaragoza herumtrieb. Einige Leute da gaben mir etwas zu fressen und versuchten sich mir zu nähern und mich anzufassen. Aber ich hatte solche Angst und war so erschreckt, dass ich sie nie mehr als einen Meter an mich heranließ. Sie versuchten es eine Zeitlang,sogar mit einem Käfig als Falle, aber ich traute ihnen nicht.
Ich hatte das Glück, dass einige Leute dann immer nach mir schauten, mich aber in Ruhe ließen.

Schließlich, mit viel Mühe schafften sie es, mich einzufangen. Und so bin ich nun hier im Tierschutzheim ADPCA.
Ich bin jetzt dabei mich von alldem zu erholen und mache gute Fortschritte. Die anderen Hunde sind meine besten Lehrmeister und bringen mir bei, dass niemand hier mir weh tun will.

Ich vertrage mich mit allen sehr gut, egal ob es Männchen oder Weibchen sind. Ich rennen gern herum und ich liebe es zu spielen. Ich bin lebhaft und kräftig. Langsam aber sicher, fasse ich Vertrauen in mich und in die Menschen. Meine Pflegerinnen sind sehr zufrieden, wenn sie mich beim Auslauf herumtoben sehen und wenn ich mich von ihnen streicheln lasse.
Es ist ein unglaubliches Gefühl, wenn jemand mich krault. Ich schließe dann meine Augen und träume, dass da jemand ist, der mich gern hat. Man sagt, dass das Fell und der athletische Körper eines Malinois dazu gemacht ist, umarmt zu werden, zum Rennen und zum Spielen. Im Augenblick sollte man mich noch mit einigem Respekt behandeln, weil ich immer noch etwas verängstigt bin und deshalb schnell wegrenne. Ich weiß, dass ich mit der Zeit lernen werde, dass nicht alle Menschen mir weh tun wollen, aber bisher habe ich leider keine guten Ehrfahrungen mit ihnen gemacht. Aber auch das wird sich geben. In Wirklichkeit bin ich eine unglaublich liebe Hündin.

Ich mache gern Luftsprünge und blödle herum, damit man auf mich aufmerksam wird und mit mir spielt. Man sagt auch,dass es einfach sein wird, dass ich jemandem auffalle, weil ich wirklich eine hübsche Hündin bin. Und so hoffe ich, dass bald jemand in meine Augen schaut, die Güte meiner Seele sieht und mir die Möglichkeit gibt, ein richtiges Zuhause zu bekommen.

Was habe ich anzubieten? Ich wäre eine prächtige Gefährtin, die an deiner Seite läuft und die mit deiner Hilfe zu dieser großartigen Hündin wird, die in mir steckt.

Fragen rund um meine Adoption beantwortet Nicole Steib sehr gerne.





Nicole Steib (Sprachen: Deutsch, Englisch, Italienisch)
Telefon: 07664 6198775
Handy: 0176 30303848
»