Tierschutzverein Europa

Asia (Lore)
Portrait Name: Asia (Lore)
Rasse: Mischling
Geschlecht: Weibchen
Ungefähres Geburtsdatum: 05.2017 (1 Jahr alt)
Ungefähre Größe: 50 cm
Aufenthaltsort: Innsbruck, Österreich

Name: Asia
Rasse: Mischling
Geschlecht: weiblich
Alter: Mai 2017
Schulterhöhe: 50 cm
Krankheiten: keine
Aufenthaltsort: Innsbruck, Österreich


Hallo, ich bin Asia!

Die Hündin Asia ist ein Windhund-Podenco-Mischling mit einem außergewöhnlich schönen Fellmuster und einer schönen schokobraunen Farbe im Wechsel mit weiß. Sie hat wunderbare, bernsteinfarbene Augen, blütenweiße Zähne und eine podencotypische Figur mit leicht hervorstehender Brust.

Sie wiegt in etwa 12,5kg und ist knapp 50cm hoch (Schulterhöhe), wobei sie sicherlich noch etwas wachsen wird (aktuell 8Monate alt). Sie hat einen besonderen, eigenen Charakter und hinterfragt gerne jede gegebene Anweisung, was sie allerdings sympathisch macht und man ihr nicht übel nehmen kann, sobald sie einen mit ihren Augen anschaut. Sie ist äußerst verschmust und eine Meisterin darin, sich immer irgendwie anzuschmiegen. Sie ist insgesamt sehr menschenverbunden und zutraulich, weshalb ein Halterwechsel ohne Probleme von statten gehen sollte.

Einzig problematisch ist ihre Neigung immer wieder mal Menschen anzuspringen, um sich Streicheleinheiten und/oder Futter abzuholen. Dies müsste weiter angegangen werden.

Sie ist absolut stubenrein, wenngleich es in dem Alter noch zu Rückfällen kommen kann, sie beherrscht alle Formen des Grundgehorsams (Sitz, Ablegen, Bleib mit und ohne Sicht auf mehrere hundert Meter, Rückruf mit Pfiff, Bei Fuß mit und ohne Leine, Abbruch auf Nein und Hey, Aufmerksamkeitssignal ist ihr Name) und ist bereits gut im Apportieren. Insgesamt ist sie eine recht aufgeregte, unruhige Hündin, wenn sie nicht ausreichend Auslauf bekommt, aber sonst sehr unkompliziert, kläfft nicht, liegt in der Wohnung ruhig auf ihrem Platz, fährt problemlos über Stunden mit im Auto und kann bereits über vier Stunden ohne Probleme alleine gelassen werden.

Anzumerken sei noch, dass sie mit Trockenfutter nicht klar kommt, zumindest aktuell. Nassfutter oder Barf verträgt sie sehr gut. Sie kann sehr gut mit anderen Hunden, wobei sie gegenüber größeren/schwereren Hunden zunächst immer sehr ängstlich reagiert und länger braucht, um sich auf diese einzustellen.

Rennen tut sie allerdings am liebsten und dies in ihrem jungen Alter bereits mit einer sehr ansehnlichen Ästhetik und Geschwindigkeit. Es wäre entsprechend wünschenswert, wenn der zukünftige Halter dieses Talent mit irgendeiner Form von Windhundsportart versuchen würde zu fördern. Sie ist nicht allzu fordernd und bereits mit alltäglichen Sportarten, wie Jogging und Rad fahren, soweit ausgelastet.

Anzumerken ist ihr jedoch stets, dass sie gerne mal wieder Vollgas geben würde. es liegt ihr einfach im Blut, was sie grob umrissen auch am ehesten beschreibt. Sie liebt es, frei zu sein und zu rennen, wobei sie die Nähe zum Menschen immer wieder sucht und diese auch braucht.

Fragen zur Adoption beantwortet die Vermittlerin Ute Hübner gerne.


Asia im Sommer 2017




Ute Hübner (Sprachen: Deutsch, Englisch)
Handy: 0173-4679026
»