Berinesse

Ort

Spanien

Ort

Spanien

Titelbild von Berinesse
Name: Berinesse
Rasse: Mischling
Geschlecht: weiblich
Geburtstag: 06.2023 (8 Monate alt)
Ungefähre Größe: 11kg / 40 cm
Kastriert: nein, noch zu jung
Katzentest: liegt noch nicht vor
Erkrankungen: keine bekannt
Mittelmeertest: MMK alles negativ getestet
Aufenthaltsort: Hogar de Asis, La Carolina

Beschreibung

Berinesse ist ein entzückendes Hundemädchen, welches sich in unserem Partnertierheim Hogar de Asis befindet. Ursprünglich wurde sie gemeinsam mit ihren fünf Geschwistern LˋAmour, Naima, Benito, HipHop, Basilio und Mama Bamali (alle auch in der Vermittlung des Tierschutzverein Europa) aus einer städtischen Perrera übernommen. Und die fröhliche Sechsergruppe rockt seit dem durch den Alltag in La Carolina.

Das niedliche Sextett in Teddybärenoptik begeistert alle Pfleger und Besucher mit seiner guten Laune und man kann eigentlich gar nicht anders, als sich einen von ihnen zu schnappen und auf dem Arm ganz fest zu knuddeln. Noch kann man sie ja ganz gut hochnehmen. 😉
Wo Berinesse und Co. auftauchen, da ist erstmal eine große Portion Lebensfreude und Welpenparty angesagt. Alle sechs Hundekinder sind spielfreudig und für alles und jeden zu begeistern. Bietet man ihnen einen Input an, so kommen sie alle voll freudiger Erwartung angeflitzt und nehmen jede Abwechslung im Tierheimalltag gerne an. Gibt es mal nichts zum Spielen, so werden auch gerne die Schuhe der anwesenden Personen neugierig inspiziert, ganz hoch im Kurs stehen dabei Schuhbändel.

Alle sechs Flauschbällchen gehen grundsätzlich unbekümnert auf Menschen zu, dabei ist es ihnen egal, ob es sich um fremde Personen handelt oder nicht. Berinesse selbst war immer die Kleinste in diesem Wurf, was sie aber nie davon abhielt voller Vitalität ihr kleines Leben zu meistern.

Im Moment verhält sie sich im Erstkontakt mit Fremden von allen Sechs am schüchternsten. Wohingegen ihre Geschwister sofort auf alle zugehen, wartet sie erstmal ab und knüpft dann etwas vorsichtiger Freundschaft. Bei uns Menschen ist Berinesse zwar die Vorsichtige, im Umgang mit ihren Geschwistern präsentiert sie sich aber souverän.

Sie scheint auch ganz klug zu sein, schaut erstmal zu, was ihre großen Brüder machen und wenn es sie dann interessiert, läuft sie begeistert hin. Spielsachen findet Berinesse sowieso klasse, die trägt sie am liebsten durch die Gegend und führt sie ihren Geschwistern vor als wolle sie sagen: „Juhuuu, schaut mal, was ich tolles habe! Los fangt mich doch, fang mich doch …” Es macht einfach Spaß, den (noch kleinen) Wirbelwinden zuzuschauen.

Berinesse wächst gemeinsam mit ihren Geschwistern auf und sie werden mit gültigem Impfstatus auch Kontakt zu ausgewählten erwachsenen Hunden bekommen, sodass sie ein gutes innerartliches Sozialverhalten entwickeln können. Ganz bestimmt darf sich in ihrem neuen Zuhause ein bereits vorhandener Ersthund befinden.

Hier im Tierheim durfte die Bande in Liebe und Frieden aufwachsen, sie haben viele positive Erfahrungen machen dürfen und sind nach den Möglichkeiten des Tierheims gut auf ein neues Zuhause vorbereitet.

Mama Bamali ist ein Herdenschutzhundmischling, ist aber nur 54 cm hoch und hat somit eine überschaubare Größe. Der Vater ist unbekannt, aber alle Welpen scheinen eher etwas zierlicher zu sein. Wir denken nicht, dass Berinesse viel größer als Bamali werden wird.

Bamali besitzt außerdem einen ausgesprochen ruhigen und gutmütigen Charakter, ein Wesenszug, welchen viele Herdenschutzhunde mit sich bringen und von Rassefans geschätzt wird. Sie verhält sich durchweg freundlich und ausgeglichen, wenn sie diese Eigenschaften an ihre Kinder genetisch weitergegeben hat, so kann man bei Berinesse mit einer ganz wundervollen Hündin im Erwachsenenalter rechnen. Selbstverständlich muss man dafür bereit sein, ihr die nötige Erziehung und verbindliche Regeln zu schenken!

Möchten Sie nun mehr über Berinesse und eine mögliche Adoption erfahren? Wir können bei Interesse auch noch weitere Videos bei unseren Tierschutzfreunden in Spanien in Auftrag geben, damit Sie eine realistische Einschätzung von Berinesse machen können.

Melden Sie sich einfach bei ihrer Vermittlerin Ines Bohrer, die Sie bestens beraten kann. Schreiben Sie gerne eine Email mit kurzer Vorstellung und Rückrufnummer, für ein erstes unverbindliches Gespräch. Oder rufen zu den angegebenen Sprechzeiten direkt an.

Videos

Teilen

Kontakt

Ines Bohrer (Sprachen: Deutsch, Englisch) Mobile: +49176 23923614 (Mo-Fr ab 13 Uhr, Sa u. So ganztags) e-Mail: bohrer@tsv-europa.de Betreute Tiere

Ajutorul tău pentru bunăstarea animalelor


Alte opțiuni de donație

Logo von PayPal
Donația dvs. către Tierschutzverein Europa prin PayPal. Vă mulțumim pentru sprijinul dumneavoastră!
Logo von WeCanHelp
Geprüfte Organisation