Zaida

Ort

Spanien

Ort

Spanien

Titelbild von Zaida
Name: Zaida
Rasse: Mischling
Geschlecht: Weibchen
Geburtstag: 01.2020 (2 Jahre alt)
Ungefähre Größe: ca. 55 cm
Kastriert: ja
Katzentest: nicht bekannt
Erkrankungen: keine bekannt
Mittelmeertest: steht noch aus
Aufenthaltsort: APAP, Bajo Aragón

Beschreibung

Im März 2022 kam Zaida, eine wunderschöne Black-Beauty, gemeinsam mit 9 weiteren Hunden hier vor Ort ins Tierheim. Alle diese Hunde kamen aber nicht von irgendwoher, sondern von einer Familie, die mit ihren zu vielen Tieren und sonstigen Lebensumständen schlichtweg überfordert war. Zaida hatte bisher nicht den Luxus, den Hunde in Deutschland haben, in einem eigenen wohlbehüteten Zuhause leben zu dürfen. Zaidas bisheriges Zuhause war ein Stallgebäude ohne regelmäßigen Sozialkontakt zu den damaligen Besitzern.

Da sie bislang nie richtig mit den Menschen sozialisiert wurde, ist sie derzeit noch sehr ängstlich. Sie lässt sich zwar schon zögerlich anfassen und auch die Neugier wurde bereits geweckt, aber die Angst vor und mit den Menschen ist aktuell noch etwas stärker. Hier im Tierheim wird schon, so gut es eben geht, daran gearbeitet, aber sicherlich kommt auch noch ein großes Stückchen Arbeit auf Zaidas zukünftige Herzensmenschen zu.

Zaida sucht nun also Menschen, die bestenfalls Erfahrung mit ängstlichen Hunden haben und es sich zutrauen, aus Zaida eine ganz unbeschwerte und aufgeschlossene Hündin zu machen, die ihr altes Leben komplett vergessen darf und noch einmal ganz neu durchstarten kann. Sicherlich hilft Zaida auch ein souveräner Hundekumpel an ihrer Seite, denn hier im Tierheim versteht sie sich mit Hündinnen und Rüden gleichermaßen gut.

Sicherlich wird Zaida schon bald eine glückliche Familienhündin werden, wenn sich jemand mit viel Geduld, Einfühlungsvermögen und perspektivisch auch mit einer guten Hundeschule ihr annimmt. Zaida möchte gerne behutsam ans Pfötchen genommen werden, um sich schon bald in Anwesenheit ihrer zukünftigen Herzensmenschen wohlzuführen.

Ein trubeliges Stadtleben wäre sicherlich der falsche Ort für Zaida, wir denken da eher an eine ruhig gelegene und eher ländliche Umgebung. Zaida wird nicht, bzw. keine Erfahrung mitbringen, was alltägliche Geräusche betrifft. Aber auch sämtliche Situationen im und außerhalb des Hauses werden für Zaida erst einmal neu zu lernen sein. Dass der Staubsauger und der Rasenmäher nicht beißen, aber auch dass ein LKW mal vorbeirumpeln kann. Vielleicht wird Zaida nie entspannt sein, wenn man sie mit ins Restaurant schleppt, sie alternativ aber dafür die Zeit zuhause schlafend an ihrem gewohnten und bekannten Rückzugsort verbringen kann. Die Zeit und Erfahrung ihrer Herzensmenschen werden zeigen, was sich für Zaida zukünftig gut und richtig anfühlt.

Zaida würden wir gerne in eine ruhige Familiensituation vermitteln, in dem sie schon bald Sicherheit erfahren darf. Ein lebhafter Haushalt mit (kleinen) Kindern ist definitiv nicht das richtige Zuhause für Zaida. Auch ein Zuhause, bei dem täglich fremde Menschen ein und ausgehen, wäre zumindest zu Beginn nicht passend. Sicherlich wird Zaida, wenn sie dann einmal angekommen ist, auch Besuche von ihr anfangs unbekannten Personen gut meistern.

Wo sind Zaidas Herzensmenschen? Gerne melden Sie sich bei Interesse an Zaida bei ihrer Vermittlerin Judith Lörsch. Beachten Sie bitte bei telefonischer Kontaktaufnahme die ggf. angegebenen Telefonzeiten und die Nachtruhe. Oder schicken Sie Ihre Anfrage gerne zu jeder Zeit per E-Mail unter Angabe Ihrer Telefonnummer.

Videos

Teilen

Kontakt

3. Vorsitzende: Judith Lörsch (Sprachen: Deutsch, Englisch) Mobile: 0179 7399931 (Anrufzeit zwischen 19-21 Uhr, ansonsten bitte SMS mit Rückrufwunsch senden) e-Mail: loersch@tsv-europa.de Betreute Tiere

Ihre Hilfe für den Tierschutz


Weitere Spendenmöglichkeiten

Logo von PayPal

Ihre Spende an den Tierschutzverein Europa über PayPal. Vielen Dank für Ihre Unterstützung!

Logo von smile.amazon

Unterstützen Sie den Tierschutzverein Europa e.V., indem Sie auf smile.amazon.de einkaufen.

Jetzt Besuchen
Logo von WeCanHelp
Geprüfte Organisation