Suni

Ort

Spanien

Gelöscht

Gelöscht

Ort

Spanien

Titelbild von Suni
Name: Suni
Rasse: Mischling
Geschlecht: Weibchen
Geburtstag: 08.2022 (5 Monate alt)
Ungefähre Größe: noch im Wachstum, wird ca. 50-55 cm
Kastriert: nein, noch zu jung
Katzentest: auf Anfrage
Erkrankungen: keine bekannt
Mittelmeertest: nein, noch zu jung
Aufenthaltsort: Tierheim El Arca de Santi, Monzon

Beschreibung

Ganz schön klug, diese kleinen Welpenkinder, die hier ein Zuhause suchen! Hier geht’s um Suni, Bom, Yael und Sup.

Suni und ihre Geschwister wurden in den Bergen im Nationalpark Ordesa y Monte Perdido aufgefunden. Von der Hundemama war weit und breit nichts zu sehen, es schien, als seien die kleinen Welpen völlig auf sich alleine gestellt.

Kindern impft man ein, dass sie nicht mit Fremden mitgehen sollen, das hat die Hundemama wohl versäumt, denn Suni und ihre Geschwister hefteten sich an die Fersen der Wanderer, die das Welpenquartett gefunden haben. Als hätten sie gewusst, dass sie dadurch Hilfe bekommen und hoffentlich auch was zu Fressen.

Sehr zutraulich folgten sie also den Wanderern, die sich Hilfe im Sinne eines Anrufs im Tierheim El Arca de Santi holten. Die Wanderer waren außerdem auch so nett, und blieben bei den Welpen, bis die Freiwilligen des Tierheims vor Ort waren und die kleinen Hundekinder mitnahmen und in Sicherheit brachten.

Im Tierheim zeigt sich Suni zutraulich und den Freiwilligen zugewandt. Suni ist sehr verschmust und liebt es, gekuschelt, geherzt und geschmust zu werden. Am liebsten hat Suni es, wenn man sich zu ihr auf den Boden setzt, sodass sie auf den Schoß klettern kann und das volle Verwöhnprogramm abholen kann. Je mehr Zeit die Freiwilligen für sie haben, desto besser findet Suni das.

Suni teilt sich das Junghundegehege mit ihren Geschwistern und weiteren jungen Hunden und das Zusammenleben klappt super. Suni ist neugierig und aufmerksam, aber nicht hyperaktiv oder überdreht. Sie genießt es, wenn gerade mal nicht gespielt oder gekuschelt wird, einfach nur in der Sonne zu liegen und zu dösen. Am liebsten vor der Hundehütte, von der aus man trotzdem einen guten Blick auf das Treiben hat.

Überhaupt beobachtet Suni gerne die anderen und muss nicht immer mittendrin und dabei sein. Ebenfalls richtig top ist ihr Verhalten bei der Fütterung. Suni zeigt keinen Futterneid und kann mit allen anderen gleichzeitig fressen. Suni ist super sozialisiert und alles was ihr nun noch fehlt, ist eine eigene Familie, die ihr das Hundeeinmaleins beibringt und ihr die entsprechende Aufmerksamkeit entgegenbringt, die so ein (noch kleines) Hundemädchen braucht, um richtig glücklich und zufrieden zu sein. Suni hat eine verkürzte Rute, wahrscheinlich von Geburt an. Dies tut ihrer Schönheit keinen Abbruch und auch die Kommunikation mit ihren Artgenossen beherrscht sie trotz verkürzter Rute einwandfrei.

Der Besuch einer Hundeschule, tolle Spaziergänge, Urlaub in den Bergen und am Meer, ein bequemes Körbchen, feines Futter und viel Liebe, Konsequenz und einen spannenden und entspannenden Alltag  – davon träumt Suni wahrscheinlich, wenn sie derzeit vor der Hundehütte döst.

Möchten Sie Sunis Traum erfüllen und ihr ein liebevolles Zuhause geben? Dann melden Sie sich gerne bei Sunis Vermittler Christian Mücke.  Beachten Sie bitte bei telefonischer Kontaktaufnahme die ggf. angegebenen Telefonzeiten und die Nachtruhe. Oder schicken Sie Ihre Anfrage gerne zu jeder Zeit per E-Mail unter Angabe Ihrer Telefonnummer.

Videos

Teilen

Kontakt

Christian Mücke (Sprachen: Deutsch) Mobile: 0171 8804640 e-Mail: muecke@tsv-europa.de Betreute Tiere

Ihre Hilfe für den Tierschutz


Weitere Spendenmöglichkeiten

Logo von PayPal

Ihre Spende an den Tierschutzverein Europa über PayPal. Vielen Dank für Ihre Unterstützung!

Logo von smile.amazon

Unterstützen Sie den Tierschutzverein Europa e.V., indem Sie auf smile.amazon.de einkaufen.

Jetzt Besuchen
Logo von WeCanHelp
Geprüfte Organisation