Roma

Ort

Spanien

Gelöscht

Gelöscht

Ort

Spanien

Titelbild von Roma
Name: Roma
Rasse: Mastina
Geschlecht: Weibchen
Geburtstag: 06.2020 (2 Jahre alt)
Ungefähre Größe: ca. 70 cm
Kastriert: steht noch aus
Katzentest: kann auf Anfrage getestet werden
Erkrankungen: keine bekannt
Mittelmeertest: steht noch aus
Aufenthaltsort: Tierheim ADA Canals

Beschreibung

Die sanfte Riesin Roma wurde von der Polizei aufgegriffen, als sie allein durch die Straßen von Anna, einem Dorf in der Nähe unseres Partnertierheims ADA Canals, lief. Verstecken konnte sie sich nicht so leicht, denn Roma gehört mit 70cm nun wirklich nicht zu den kleinen und unauffälligen Hunden. Allerdings gab es aus Romas Sicht auch keinen Grund, sich zu verstecken. Sie war den fremden Menschen sofort sehr zugewandt, was dafürspricht, dass sie trotz des Lebens auf der Straße zum Glück noch keine schlechten Erfahrungen mit ihnen machen musste.

Was Roma bisher erlebt hat, wird leider trotzdem ein Geheimnis bleiben. Obwohl die Tierschützer nach Romas Ankunft im Tierheim einen Hinweis auf den ehemaligen Besitzer bekamen, konnte kein Kontakt hergestellt werden. Und nachdem sich auch nach der Bekanntmachung von Romas Fund niemand im Tierheim nach ihr erkundigte, darf die Hündin nun auf eine neue Chance auf ein liebevolles Zuhause hoffen.

Bis dahin macht Roma es sich im Tierheim gemütlich. Sie ist dort gut integriert und verstand sich auf Anhieb mit allen prima. Auch den Tierpflegern gegenüber ist Roma nicht ängstlich, sondern geht offen auf sie zu und fordert gerne ihre Aufmerksamkeit ein. Die ist jedoch leider begrenzt und trotz ihrer großen Lebens- und Bewegungsfreude verbringt Roma einen Großteil des Tages im Zwinger. Für die junge Hündin ist das sehr schade; auch wenn sie die Zeit im Zwinger durchaus ruhig verbringen kann, würde sie doch viel lieber im Freilauf herumtoben, mit den anderen Wettrennen veranstalten oder einfach gemütlich die Umgebung erkunden. Sie hat deshalb sehr schnell gelernt, dass die Ankunft der Tierpfleger „Freiheit“ bedeutet. Romas Freude darüber ist jedes Mal riesig. Da nicht klar ist, ob Roma das Leben mit Menschen in einem Haus kennt, sollte von Anfang an mit ihr daran gearbeitet werden, dass sie im Haus – trotz der Anwesenheit von Menschen – ruhig bleibt. Der Spieltrieb sollte konsequent nach draußen verlagert werden. Roma ist aktiv, gehört aber nicht zu den besonders quirligen Hunden, die den ganzen Tag Action brauchen.

Auch wenn Hunde wie Roma rassebedingt häufig im Freien gehalten werden, schließen wir die reine Zwingerhaltung absolut aus. Roma ist eine freundliche und menschenbezogene Hündin, die unbedingt Familienanschluss braucht. Wir suchen deshalb Menschen für sie, die ein Herz für große Hunde haben und entsprechend viel Platz für ein weiches XXL-Körbchen. Da Roma sich so gut mit anderen Hunden versteht, darf auch gerne bereits ein Hund zu ihrer neuen Familie gehören, oder vielleicht sogar ein kleines Rudel, in das sie integriert werden kann. Auf Anfrage kann auch gerne in einer häuslichen Umgebung getestet werden, wie Roma auf Katzen reagiert.

Wenn Sie mehr über Roma erfahren möchten, wenden Sie sich gerne an ihre Vermittlerin Regine Deesz. Bitte beachten Sie die ggf. angegebenen Telefonzeiten und die Nachtruhe. Oder schicken Sie Ihre Anfrage gerne per E-Mail an die angegebene E-Mail-Adresse und nennen Sie uns Ihre Telefonnummer für einen Rückruf.

Videos

Teilen

Kontakt

Regine und Reinhard Deesz (Sprachen: Deutsch) Mobile: 0162 8333037 (von Mo, Mi, Do + Fr. ab 19:00 Uhr) e-Mail: deesz@tsv-europa.de Betreute Tiere

Ihre Hilfe für den Tierschutz


Weitere Spendenmöglichkeiten

Logo von PayPal

Ihre Spende an den Tierschutzverein Europa über PayPal. Vielen Dank für Ihre Unterstützung!

Logo von smile.amazon

Unterstützen Sie den Tierschutzverein Europa e.V., indem Sie auf smile.amazon.de einkaufen.

Jetzt Besuchen
Logo von WeCanHelp
Geprüfte Organisation