Rocky

Ort

Spanien

Ort

Spanien

Titelbild von Rocky
Name: Rocky
Rasse: Deutscher Schäferhund
Geschlecht: Rüde
Geburtstag: 06.2016 (6 Jahre alt)
Ungefähre Größe: ca. 67cm
Kastriert: ja
Katzentest: kann auf Anfrage getestet werden
Erkrankungen: niedriger Antikörpertiter bei Leishmaniose; hatte Kontakt mit Erreger, aber keine aktive Leishmaniose
Mittelmeertest: negativ bis auf Leishmaiose (minimaler Titer)
Aufenthaltsort: Tierheim ADA Canals

Beschreibung

Ein Deutscher Schäferhund im Tierschutz? Auch das gibt es – leider. Denn Rocky und sein Kumpel Jack wurden von der spanischen Polizei aufgegriffen. Obwohl in der gesamten Umgebung bekanntgegeben wurde, dass die beiden nun in der Obhut der lokalen Tierschützer befinden, hat sich kein Herrchen oder Frauchen gemeldet, das die beiden vermisst. Nun suchen wir also gemeinsam eine neue Familie für die beiden Rüden.

Es ist nicht bekannt, ob Rocky das Zusammenleben mit Menschen bereits kennt, doch er zeigt sich im Tierheim sehr menschenbezogen und immer daran interessiert, ihnen zu gefallen. Dieser rassetypisch gut ausgeprägte will-to-please lässt sich natürlich hervorragend für gemeinsames Training, sei es Grunderziehung oder Hundesport, nutzen. Leider fehlt im Tierheim dafür einfach die Zeit. Es ist deutlich zu sehen, dass Rocky mehr Auslauf und Beschäftigung benötigt, als ihm der Tierheimalltag bieten kann. Wir wünschen uns daher Menschen für ihn, die genug Zeit und Freude daran haben, diesen Prachtburschen im richtigen Maße mit Training, Spaziergängen, Spielen und Schmusen auszulasten.

Seinen Bewegungsdrang zeigt Rocky aktuell auch noch an der Leine. Wenn er Gassigehen darf, kann er seine Freude kaum zügeln und weiß gar nicht, wohin er zuerst gehen und schnüffeln soll. Aus diesem Grund zieht er an der Leine, sodass seine neuen Menschen sowohl körperlich als auch mental in der Lage sein sollten, diesen durchaus großen und kräftigen Hund gleichermaßen liebevoll und souverän zu führen. Am allerbesten wäre, wenn zusätzlich ein eingezäuntes Grundstück zur Verfügung steht, auf dem Rocky sich frei bewegen darf. Gerne darf sich dort auch ein verträglicher Artgenosse aufhalten, denn Rocky hat ein freundliches Wesen und keinerlei Probleme mit anderen Hunden. Den Auslauf teilt er sich bisher nur mit seinem Kumpel Jack, doch am Zaun hat er bereits weitere Bewohner des Tierheims kennengelernt. Dabei beobachteten die Pfleger, wie entspannt Rocky diesen begegnet. Wenn es zu Provokationen kam, ging Rocky dem Ganzen immer aus dem Weg. Darüber hinaus zeigt er bisher keine erkennbaren Ängste oder Aggressionen. Ob Rocky auch gelassen auf Katzen reagiert, kann auf Anfrage in einer häuslichen Umgebung getestet werden.

Mit ein wenig Training und sinnvoller Beschäftigung kann aus dem bildhübschen Wildfang also ein echter Freund fürs Leben werden. Wir suchen Menschen für Rocky, die genau darauf große Lust haben, die nötige Zeit und Geduld sowie Verantwortungsbewusstsein mitbringen und ein XXL-Körbchen bereitstellen können.

Wenn Sie mehr über Rocky erfahren möchten, wenden Sie sich gerne an seine Vermittlerin Julia Ksienrzyk. Bitte beachten Sie die ggf. angegebenen Telefonzeiten und die Nachtruhe. Oder schicken Sie Ihre Anfrage gerne per E-Mail an die angegebene E-Mail-Adresse und nennen Sie uns Ihre Telefonnummer für einen Rückruf.

Wenn Sie keinen Hund adoptieren können, können Sie Rocky auch mit einer Patenschaft helfen. Das ist ganz einfach über unser Patenschaftsformular machbar: https://tierschutzverein-europa.de/helfen/patenschaft/

Videos

Teilen

Kontakt

2. Vorsitzende: Julia Ksienrzyk (Sprachen: Deutsch, Englisch, Polnisch) Mobile: 0174 2005596 (am besten ab 16 Uhr erreichbar) e-Mail: ksienrzyk@tsv-europa.de Betreute Tiere

Ihre Hilfe für den Tierschutz


Weitere Spendenmöglichkeiten

Logo von PayPal

Ihre Spende an den Tierschutzverein Europa über PayPal. Vielen Dank für Ihre Unterstützung!

Logo von smile.amazon

Unterstützen Sie den Tierschutzverein Europa e.V., indem Sie auf smile.amazon.de einkaufen.

Jetzt Besuchen
Logo von WeCanHelp
Geprüfte Organisation