Rico

Ort

Spanien

Reserviert

Reserviert

Ort

Spanien

Reserviert Titelbild von Rico
Name:Rico
Rasse:Pinscher-Mischling
Geschlecht:Rüde
Geburtsdatum:01.2021 (6 Monate alt)
Ungefähre Größe:33 cm, ca. 5 kg
Kastriert:zu jung
Katzentest:keine Probleme mit erfahrenen Katzen (ungestüm)
Erkrankungen:keine bekannt
Mittelmeertest:zu jung
Aufenthaltsort:Hogar de Asis, LA Carolina

Beschreibung

Leute, Leute, die Menschen hier sagen „Schlingel“ zu mir. Aber eigentlich heiße ich Rico. Wahrscheinlich liegt es daran, dass ich noch relativ grün hinter den Ohren bin. Grün hinter den Ohren bedeutet, ich bin jung, frech, verspielt und voller Energie.

Der beste Teil des Tages ist, wenn die Türe zu meinem Zwinger aufgeht und ich endlich rumflitzen und mit den anderen spielen darf. Und das ist hier vor Ort auch ein bisschen das Problem, denn den meisten meiner Hundekumpels geht irgendwann die Puste aus und sie würden gerne eine Runde chillen, währenddessen ich noch voll in meinem Element bin und mich gerade erst warm mache. Manchmal ist der ein oder andere ältere Hundekumpel dann etwas genervt und zeigt mir das auch. Das verstehe ich und das kann mir die gute Laune nicht verderben. Und ich suche ich mir einfach den nächsten, in der Hoffnung, einen Spielkamerad zu finden, der genauso spielfreudig ist wie ich.

Ich habe auch schon versucht, mit einer Katze zu spielen, aber die wollte irgendwie auch nicht. Ich habe mich dann wieder anderen Dingen zugewendet. Meine Pflegerinnen denken, ich käme mit einer Katze im Haushalt klar, aber die muss sehr ruhig und entspannt sein und jemand muss mir beibringen, dass Katzen es nicht mögen, wenn man hinter ihnen herläuft.

Da ich ja noch relativ jung bin und hier im Tierheimalltag niemand Zeit hat, um mit mir zur Hundeschule zu gehen, gibt es für mich bestimmt noch einiges zu lernen. Zum Beispiel, wie man sich in eine Haus benimmt, dass es Zeiten für Action und Zeiten für Ruhe gibt. Momentan nutze ich einfach jede Möglichkeit meinem Junghund-Spieltrieb nachzugehen. Denn es ist ja hier sonst soooo langweilig. Lieber will ich gemeinsam mit einem Menschen im Team lernen und viel unternehmen. Schöne Spaziergänge, spielen mit anderen Hunden, vielleicht auch ein gemeinsames Hundesporthobby …

Für mich wäre es bestimmt okay, wenn auch bereits etwas ältere Kinder in meinem neuen Zuhause leben, allerdings sollten diese mich nicht noch zusätzlich aufheizen, denn auch ohne deren Motivation gehöre ich schon der Familie der Speedy-Gonzales an.

Was ich momentan überhaupt nicht mag, ist auf den Arm genommen und untätig herumgetragen zu werden. Ich winde mich heraus wie ein Fisch aus dem Netz, um direkt wieder mein eigenes Ding machen zu können. Ich bin ja schließlich ein Hund und kein Stofftier.

Also, nachdem ihr nun alles über mich lesen konntet, könnt ihr euch sicher vorstellen, dass ich mir gerne eine aktive Familie aussuchen würde. Hundemenschen, die mir einen Garten bieten können, in dem ich mich auch mal frei spielen kann. Ich hasse es, keinen Platz zu haben und eingesperrt zu sein. Ein Leben als Schoß- oder Sofahund ist nichts für mich. Ich suche Menschen, denen es Freude macht, sich mit mir zu beschäftigen. Und die darüber lachen können, wenn am Anfang noch nicht alles perfekt klappt.

Aktuell erledige ich meine Geschäfte außerhalb des Zwingers, aber bestimmt müssen wir die Stubenreinheit dann auch noch etwas üben, bis ich das perfektioniert habe. Apropos perfekt. Wie gut ich die Grundkommandos und das an der Leine Laufen können werde, liegt ganz bei euch. Ich bin bereit für die Hundeschule, um gemeinsam im Team mit euch zu lernen.

So, und zu guter Letzt, wo komme ich eigentlich her? Ich bin ein Spanier, der aus einem Tierheim in Linares gerettet wurde. Gerettet, um genau euch als meine Menschen zu finden. Wollt ihr mir die Welt zeigen, joggend, radelnd, wandernd und dann, wenn ich ausgelastet bin, dann auch mal kuschelnd auf dem Sofa? Wenn ihr das alles mit Ja beantworten könnt und ein Energiebündel wie mich sucht, dann meldet euch bei meiner Vermittlerin Desiree Schmidt. Sie sorgt dafür, dass ich einen Sprint in den Transporter einlegen darf, um dann nach Deutschland gefahren zu werden. Ist ja nicht so, dass ich die Strecke nicht locker joggend auch selbst schaffen könnte…

Videos

Teilen

Kontakt

Desiree Schmidt (Sprachen: Deutsch, Englisch) Telefon: 06408 6020439 e-Mail: schmidt@tsv-europa.de Betreute Tiere

Ihre Hilfe für den Tierschutz


Weitere Spendenmöglichkeiten

Logo von PayPal

Ihre Spende an den Tierschutzverein Europa über PayPal. Vielen Dank für Ihre Unterstützung!

Logo von smile.amazon

Unterstützen Sie den Tierschutzverein Europa e.V., indem Sie auf smile.amazon.de einkaufen.

Jetzt Besuchen
Logo von WeCanHelp
Geprüfte Organisation