Portia

Ort

Deutschland

Ort

Deutschland

Titelbild von Portia
Name: Portia
Rasse: Mischling
Geschlecht: Weibchen
Geburtstag: 05.2022 (7 Monate alt)
Ungefähre Größe: ca. 28-30 cm, 9,5 kg (geschätzt), wächst noch
Kastriert: nein, noch zu jung
Katzentest: nein
Erkrankungen: hatte Cherry-eye, wurde operiert und ist verheilt
Mittelmeertest: nein, noch zu jung
Aufenthaltsort: auf Pflegestelle 60529 Frankfurt

Update vom 25.10.22

Portia ist eine kleine drollige Maus und macht dem Spruch „Klein aber oho“ alle Ehre 😂 Dieses kleine Energiebündel liebt es zu spielen, zu toben und ihren Lieblingsmenschen ausgiebig abzulecken. Sie ist unfassbar liebenswert und anhänglich, läuft sehr gut an der Leine, sobald sie Vertrauen gefasst hat (was schnell geht) und wetzt mit Schleppleine und Ball total gerne über die Wiese. In Realität sieht sie aus wie eine Mischung aus Dackel und Corgi. Sie hat in ihren eigenen vier Wänden einen ausgeprägten Beschützerinstinkt, was sich bemerkbar macht, wenn sie ein ungewohntes Geräusch hört. Dann bellt sie gerne mal, aber sie lässt sich korrigieren und ist auch ansonsten ein super entspanntes Welpenmädchen. Sie gibt ihren Menschen extrem viel Liebe entgegen und wird nicht gerne ausgeschlossen oder alleine gelassen.

Beschreibung

„Warte nicht auf Dinge, die passieren sollen. Geh raus und lass sie passieren.“

Und genau das möchte die kleine Portia, raus aus dem Tierheim und den Startschuss für ihr neues Leben geben und sucht dafür Weggefährten zum Spielen, Lernen, natürlich auch zum Kuscheln und für eine gemeinsame, liebevolle lebenslange Mensch-Portia-Verbindung.

Dieses neugierige, aktive und aufgeweckte Welpenmädchen wurde im Tierheim abgegeben. Man sagte, sie wurde gefunden. Überprüfen können wir diese Angaben nicht und mehr ist uns zu ihr nicht bekannt. Portia liebt es mit den Helfern zu kuscheln und zu schmusen. Ist immer für ein Spielchen zu begeistern und auch mit ihren Artgenossen tollt sie gern durch den Zwinger oder saust mit ihnen durch den Auslauf. Dabei ist sie sehr aufgeschlossen und super verträglich. Menschen findet sie super und geht auch offen auf ihr fremde Menschen zu. Portia genießt jede Aufmerksamkeit und lässt sich super gern ihr kleines Bäuchlein streicheln.

Portia ist noch ein kleines Welpenkind, das noch ganz viel lernen muss und sie zeigt auch immer, dass sie auch lernen möchte. Die Helfer üben bereits mit ihr das Laufen an der Leine. Sie durfte schon im Auto mitfahren und auch Wege in der Stadt laufen. Dabei ist sie vielen Alltagsreizen ausgesetzt gewesen, hat aber alle Herausforderungen super gut gemeistert. Portia ist in neuen Situationen vorsichtig, aber überhaupt nicht ängstlich. Sie orientiert sich an ihren Menschen und vertraut.

Bei kleinen Hundekindern ist es wie bei uns Menschen, alles muss erlernt werden. Und hier suchen wir für Portia die Menschen, die Spaß, Lust und vor allem Zeit dafür haben, ihr mit Geduld all das beizubringen und zu zeigen, was für ein glückliches Hundeleben gebraucht wird. Menschen, die Portia an das Leben heranführen. Bitte setzen Sie nicht gleich voraus, dass Portia stubenrein ist, sie sofort auch bei Ihnen ordentlich an der Leine läuft, im Haus oder der Wohnung gleich alle Geräusche, Geräte und Abläufe kennt, sie sofort mit Ihnen im Auto auf große Reise geht oder gar schon alleine bleiben kann. Sie ist ehrgeizig und begeistert, wenn sie neue Dinge lernen darf. Also beste Voraussetzungen, um vielleicht auch mit Portia Einser-Schüler in der Hundeschule zu werden.

Portia kann sicher auch in einer Familie mit Kindern leben, wenn diese den Umgang mit einem kleinen Hundemädchen kennen oder dabei von ihren Eltern unterstützt werden. Gern darf auch bereits ein Hundekumpel oder -kumpeline im neuen zu Hause wohnen. Wie sie sich mit Katzen verhält, wissen wir nicht. Aber auch das kann Portia lernen.

Portia hatte ein Cherry-Eye – einen sogenannten Nickhautvorfall. Dieser wurde in der Klinik erfolgreich operiert und sie benötigt aktuell nur noch Augentropfen. Weitere Erkrankungen sind uns nicht bekannt. Wenn Sie Portias Weggefährten sein möchten und auch nicht auf Dinge warten, sondern rausgehen und sie passieren lassen, dann warten Sie nicht allzu lang und geben den Startschuss, in dem Sie Portias Vermittlerin Debora Wieler Kontaktieren. Aber bitte beachten Sie dabei die ggf. angegebenen Telefonzeiten und die Nachtruhe. Vielleicht senden Sie Ihre Anfrage auch per E-Mail und geben Ihre Telefonnummer an. Wir werden uns dann schnellstmöglich bei ihnen zurückmelden

Videos

Teilen

Kontakt

Debora Wieler (Sprachen: Deutsch, Englisch) Mobile: 0176 41690256 (Mo/Di/Mi nachmittags NICHT erreichbar) Telefon: 07121 470675 e-Mail: wieler@tsv-europa.de Betreute Tiere

Ihre Hilfe für den Tierschutz


Weitere Spendenmöglichkeiten

Logo von PayPal

Ihre Spende an den Tierschutzverein Europa über PayPal. Vielen Dank für Ihre Unterstützung!

Logo von smile.amazon

Unterstützen Sie den Tierschutzverein Europa e.V., indem Sie auf smile.amazon.de einkaufen.

Jetzt Besuchen
Logo von WeCanHelp
Geprüfte Organisation