Pinta

Ort

Spanien

Reserviert

Reserviert

Ort

Spanien

Reserviert Titelbild von Pinta
Name: Pinta
Rasse: Podenco Andaluz
Geschlecht: Weibchen
Geburtsdatum: 02.2010 (11 Jahre alt)
Ungefähre Größe: 48 cm
Kastriert: Nein (zu alt für die OP)
Katzentest: nicht bekannt
Erkrankungen: keine bekannt
Mittelmeertest: am 4/1/202 getestet, alles negativ (keine Leishmanien, Filarien, Erlichien und Anaplasmen)
Aufenthaltsort: Perrunas en calma, Zaragoza

Beschreibung

Aus Pintas Augen blickt die Traurigkeit eines langen Lebens ohne Liebe und Fürsorge. Die zarte Hündin gibt alles für eine kleine Liebkosung oder ein einziges Leckerchen. Pinta hat uns sofort mit ihrem zarten Wesen und ihrer durch und durch lieben Art berührt.  Wir bedauern es sehr, dass sie so spät in ihrem Leben erst die Chance bekommt, geliebt und umsorgt zu werden.

Die ehrenamtlichen Helferinnen vom Verein Perrunas en Calma haben Pinta zusammen mit zwei anderen Podencas, Chispa und Kia, abgeholt. Sie erreichte ein Anruf mit der Nachricht, dass die drei nach dem dem Tod ihres Besitzers niemand mehr wollte. Als sie die Fotos von den drei armen Seelen sahen, konnten sie nicht nein sagen. Die drei lebten auf engstem Raum, umgeben von altem Gerümpel, einem rostigen Zaun und kaum Schutz vor Kälte, Regen oder Hitze.

Möglicherweise wurden sie für die Jagd verwendet, und als ihr Besitzer älter wurde, blieben sie dort, bis er starb und die Familie sie im städtischen Tierheim, einer Perrera (Tötung) abgeben wollte. Aber es gab dort keinen Platz. Auch dort waren sie nicht erwünscht. Und so erfuhren unsere Kooperationspartner von den drei Hunden und nahmen sie auf. Abgesehen von den obligatorischen Impfungen wurde keine der Hündinnen jemals tierärztlich versorgt oder gepflegt. Als sie in der Pension ankamen, probierten sie als Erstes ihre einfachen Körbe mit einer Decke aus.

Pinta, Chispa und Kia sind zusammen aufgewachsen, aber für ein Stückchen Brot, ein Leckerchen oder die Chance auf eine Liebkosung treten sie sofort in Konkurrenz. Das karge Leben hat ihren Charakter geprägt. Pinta ist die schwächste. Sie ordnet sich den Menschen und ihren Gefährten unter. Und bis sie Vertrauen zu jemandem gefasst hat, ist sie in ängstlicher Erwartung, dass ihr etwas geschieht.

Damit Pinta ihren Zwinger in der Hundepension verlässt, an derSeite einer Gassigängern mitläuft oder sich streicheln lässt, muss man sie noch mit lieben Worten und Leckerchen überzeugen. Dann folgt sie einem und sucht auch Schutz.

Sie ist dünn und schon eine alte Dame, aber der Besuch beim Tierarzt hat gezeigt, dass sie gesund ist. Natürlich gibt es ein paar altersbedingte Verschleißerscheinungen, die sie aber nicht weiter stören.

Pinta hat einen traurigen Blick, als ob sie nichts mehr vom Leben erwartet. Aber wir haben ihr gesagt, dass sie durchhalten soll, dass sie tapfer sein soll, dass sie noch eine Chance hat, diesen für sie neuen Ort wieder zu verlassen. Denn hier fühlt sie sich verloren unter vielen anderen Hunden, die neben hier bellen und springen. Das ist kein Platz für einen ruhigen Lebensabend.

Deshalb hoffen wir auf ein kleines Wunder. Wir suchen für Pinta eine Familie, die die Liebe und Großzügigkeit aufbringt, ihr ein warmes Zuhause zu geben, mit einem weichen Bett, auf dem sie ihren dünnen Körper ausruhen kann, wo sie sich beschützt und umsorgt fühlt, solange sie noch zu leben hat. Unsere kleine Pinta braucht nichts anderes und dafür werden ihre Augen leuchten wie nie zuvor, ganz sicher!

Es gibt nichts Schöneres, als zu sehen, wie Pinta sich freut, wenn man sie knuddelt und sie sich traut, einen mit ihren kleinen Pfoten anzustubsen, damit man weitermacht. Das jeden Tag zu haben, wäre ihr absolutes Glück.

Wenn Sie mehr über Pinta und das Vermittlungsverfahren wissen wollen, rufen Sie gerne Ihre Vermittlerin Barbara Renz an. Sie steht in direktem Kontakt zu Pintas Verein in Spanien und beantwortet gerne Ihre Fragen. 

Videos

Teilen

Kontakt

Barbara Renz (Sprachen: Deutsch, Englisch) Mobile: 0163 2524543 Telefon: 0221 2223370 e-Mail: renz@tsv-europa.de Betreute Tiere

Ihre Hilfe für den Tierschutz


Weitere Spendenmöglichkeiten

Logo von PayPal

Ihre Spende an den Tierschutzverein Europa über PayPal. Vielen Dank für Ihre Unterstützung!

Logo von smile.amazon

Unterstützen Sie den Tierschutzverein Europa e.V., indem Sie auf smile.amazon.de einkaufen.

Jetzt Besuchen
Logo von WeCanHelp
Geprüfte Organisation