Perdud

Ort

Spanien

Gelöscht

Gelöscht

Ort

Spanien

Titelbild von Perdud
Name: Perdud
Rasse: Mischling
Geschlecht: Rüde
Geburtstag: 11.2002 (19 Jahre alt)
Ungefähre Größe: 43 cm
Kastriert:
Katzentest:
Erkrankungen:
Mittelmeertest:
Aufenthaltsort:

Beschreibung

Perdud konnten wir vor einigen Jahren aus einer Ttungsstation bernehmen, da zu diesem Zweitpunkt ein bisschen Platz bei uns im Tierheim in Monzon (Nordspanien) frei war. Damals wurde der Rde, der in einer Familie lebte, dort abgegeben.

Der lustig aussehende Mischling mit seinen zu kurz geratenen Fchen, lebte sich sehr gut bei uns ein und kommt mit allen Hndinnen hervorragend aus. Er hat immer im Wechsel Hundedamen bei sich und ist ein richtiger Gentleman, na ich meine GentleHund. Bei ganz wenigen Rden entscheidet die Sympathie, aber im groen und ganzen hatten wir noch nie ernsthafte Probleme mit Perdud, das ist brigens der Name auf katalanisch und heisst soviel wie verloren.

Perdud schtzen wir auf gut 6 Jahre, er hat eine Schulterhhe von 43 cm und wiegt bestimmt so um die 22 kg. Er wurde schon kastriert und gechipt und er wird hier regelmig entwurmt und geimpft.
Im Gesicht hat er ganz viele kleine Vernarbungen, wo das Fell aber nicht mehr nachwchst. Sein Fell ist kurz und cremfarben und er hat einen halblangen Stummelschwanz, der immer ganz freudig hin-und herwackelt.

Zu uns Freiwilligen, und auch den 2 Mnnern, die hier regelmig arbeiten, ist Perdud sehr lieb, verschmust und gehorsam. Bei mnnlichen Besuchern hat er allerdings schon mal seine Anwandlungen und bellt diese dann an, aber auch nicht jeden. Wir vermuten, dass er vielleicht mal eine schlechte Erfahrung mit einem Mann gemacht haben muss.

Perdudus groe Leidenschaft ist Bllchen holen, da knnte er stundenlang spielen. Er ist trotz seiner
kurzen Beinchen, sehr flink, und bringt den Ball brav zu einem zurck, damit man ihn wieder wirft.

Perdud sucht jetzt Menschen, die schon hundeerfahren sind und ihm eine Chance auf ein tolles Hundeleben geben wollen. An der Leine luft er brigens sehr gut und auch beim Autofahren verhlt sich der
Rde ruhig.

Wann darf Perdud endlich in ein warmes Krbchen umziehen?

Update vom 03. 05. 2009

Neues von Perdut:

Leider wurde bei der letzten Blutuntersuchung von Perdut ein sehr hoher
Leishmaniose-Titer festgestellt, der nun mit Allopurinol behandelt wird.
Ausserdem bekommt er spezielles Trocken- und Dosenfutter (eiweissarm)
und verschiedene Aufbauprparate fr das Immunsystem.

Unglcklicherweise ist die Leber schon angegriffen, d.h., Perdut wird vielleicht
nicht mehr lange leben.

Nie hatte er eine Chance bekommen, wurde stndig bersehen, obwohl er ein
sehr liebenswerter Kerl ist.
Wir Freiwilligen sind kein Ersatz fr eine richtige Familie, wo er nochmals
richtig verwhnt und gepppelt werden knnte, da er auch ziehmlich abenommen
hat und auch weiter abnimmt.

Wer mag Perdut bei sich aufnehmen? Er spielt immer noch gerne mit seinem Bllchen,
rennen tut er auch noch viel, aber er sucht immer mehr und mehr unsere Nhe, als ob
er wsste, was mit ihm los ist.

Hat Perdut vielleicht Glck im Unglck und darf bald aus Spanien ausreisen?

Teilen

Kontakt

1. Vorsitzende: Nicole Steib (Sprachen: Deutsch, Englisch, Italienisch) Mobile: 0176 30303848 e-Mail: steib@tsv-europa.de Betreute Tiere

Ihre Hilfe für den Tierschutz


Weitere Spendenmöglichkeiten

Logo von PayPal

Ihre Spende an den Tierschutzverein Europa über PayPal. Vielen Dank für Ihre Unterstützung!

Logo von smile.amazon

Unterstützen Sie den Tierschutzverein Europa e.V., indem Sie auf smile.amazon.de einkaufen.

Jetzt Besuchen
Logo von WeCanHelp
Geprüfte Organisation