Panchito

Ort

Spanien

Ort

Spanien

Titelbild von Panchito
Name:Panchito
Rasse:Griffon Fauve de Bretagne
Geschlecht:Rüde
Geburtsdatum:08.2019 (1 Jahr alt)
Ungefähre Größe:ca. 60 cm
Kastriert:ja
Katzentest:ja
Erkrankungen:keine bekannt
Mittelmeertest:negativ getestet
Aufenthaltsort:Tierheim APAP

Beschreibung

Wer kann diesem Hundeblick widerstehen? Mit seinem goldenen Strubbelfell und den bernsteinfarbenen Knopfaugen ist unser Panchito doch einfach nur wunderschön. Der kleine Charmeut erobert die Herzen aber auch mit seinem bezaubernden Wesen im Sturm, er ist nämlich ein ganz besonders lieber Rüde.

Obwohl Panchito ein echter Griffon Fauve de Bretagne ist und damit zu den Jagdhunden gehört, wollte er immer viel lieber spielen als jagen. So kam es, dass sein ehemaliger Besitzer (ein Jäger) ihn in die Hände unserer Tierschutzpartner gab. Er sah keinen Sinn mehr darin, den für ihn nutzlosen kleinen „Faulpelz“ länger durchzufüttern. Für Panchito ist das aber ein großes Glück, denn so muss er den Sommer nicht in der Hitze an einer Kette auf seinen Einsatz wartend verbringen, sondern darf auf den Umzug in ein echtes, eigenes Zuhause mit warmem Kuschelkissen und vielen Spiele- und Schmuseeinheiten hoffen.

Er schaffte es, sich schnell an die neue Situation im Tierheim zu gewöhnen und zeigt sich stets von seiner allerbesten Seite: Er ist zutraulich und freut sich sehr über Zuwendung… und wenn Panchito sich freut, dann wackelt der ganze Hund. Es ist unglaublich schön, das zu beobachten.

Klassischerweise stecken Griffon fauves de Bretagnes voller Jagdleidenschaft, sind dabei aber gutartig mit Menschen, zutraulich, liebevoll und ausgeglichen. Bei Panchito trifft vor allem der zweite Teil dieser Rassebeschreibung zu. Er ist ein sehr unkomplizierter Rüde, der mit anderen Hunden und mit Katzen gut klarkommt. Auf fremde Menschen reagiert er freundlich. Bei unbekannten Dingen wie Autofahren, Tierarztbesuch oder Straßenlärm ist er vorsichtig aufmerksam, aber nicht ängstlich oder gestresst.

All diese Dinge lernt Panchito im Tierheim ganz langsam kennen und er macht schon gute Fortschritte. Wie das Leben und der Alltag in einer richtigen Familie „funktioniert“, muss er natürlich trotzdem noch lernen. Mit seiner guten Anpassungsfähigkeit und dem lieben Charakter können wir uns aber gut vorstellen, dass diese Hürde schnell genommen ist, sodass eine Vermittlung auch an motivierte Hunde-Anfänger denkbar ist. Ein Besuch in einer Hundeschule kann da natürlich nicht schaden.

Panchito wartet schon sehnsüchtig auf den Anruf seiner Herzensmenschen. Sein Köfferchen ist gepackt. Wenn Sie ihm das Ausreise-Ticket und damit das ersehnte Familienleben, spannende Spaziergänge, ein warmes Kissen und viel Kuschelzeit schenken möchten, dann wenden Sie sich an seine Vermittlerin Dorothea Finger.

Videos

Teilen

Kontakt

Dorothea Finger (Sprachen: Deutsch, Englisch) Mobile: 0176 23251255 e-Mail: finger@tsv-europa.de Betreute Tiere

Ihre Hilfe für den Tierschutz


Weitere Spendenmöglichkeiten

Logo von PayPal

Ihre Spende an den Tierschutzverein Europa über PayPal. Vielen Dank für Ihre Unterstützung!

Logo von smile.amazon

Unterstützen Sie den Tierschutzverein Europa e.V., indem Sie auf smile.amazon.de einkaufen.

Jetzt Besuchen
Logo von WeCanHelp
Geprüfte Organisation