Odie

Ort

Deutschland

Zuhause gefunden

Zuhause gefunden

Ort

Deutschland

Titelbild von Odie
Name:Odie
Rasse:Podenco (Mischling)
Geschlecht:Weibchen
Geburtsdatum:11.2020 (5 Monate alt)
Ungefähre Größe:aktuell ca. 30 cm (wird 35-40 cm)
Kastriert:
Katzentest:
Erkrankungen:
Mittelmeertest:
Aufenthaltsort:Perros con Alma

Beschreibung

Name: Odie
Geschlecht: Weiblich
Alter: 07-11-2020
Größe: aktuell ca. 30 cm (wird 35-40 cm)
Rasse: Podenco (Mischling)
Fell: weiß mit hellbraunen Abzeichen/ schöne grüne Augen
Kastriert: Nein, zu jung
Mittelmeertest: Nein, zu jung
Geimpft: Ja

Aufenthaltsort: Perros con Alma/ Zaragoza (Julieta)/ Spanien

Odie ist ein ganz entzückendes Hundemädchen, welches bei unserer Tierschutzpartnerin Julieta im Tierheim wartet. Hier verhält sie sich gegenüber allen Menschen sehr freundlich und aufgeschlossen, deshalb gehen ihre Betreuer davon aus, dass sie keine schlechte Erfahrung mit Menschen gemacht hat. 

Die kleine Zaubermaus konnte sich vom ersten Tag an ohne Schwierigkeiten im Tierheim integrieren, sie kennt die Abläufe und bewegt sich fröhlich durch den Alltag. Wo Odie auftaucht, da ist gute Laune garantiert.

Bei Odie konnten ihre Betreuer weder Ängste noch Aggressionen beobachtet. Sie liebt den Kontakt zu Menschen sehr, ob gemeinsam spielen oder kuscheln oder kleine Übungseinheiten, sie zeigt sich begeisterungsfähig und offen für alles. Ganz sicher wird sie nach einer anfänglichen Phase des Bindungsaufbau und Erziehung eine tolle vierbeinige Freundin in allerlei hundgerechten Lebensformen werden. 

Odies Tierpfleger geben sich viel Mühe die kleinen Racker gut auf ein Leben in Deutschland vorzubereiten: Tagsüber dürfen alle Welpen gemeinsam im Auslauf toben und Sozialverhalten lernen. Gezielt werden sie auch mit erwachsenen Hunden vergesellschaftet und auch mit ihnen klappt die Hundesprache bestens. Odie verhält sich mit allen anderen Hunden super und könnte sicher in einer Familie mit verträglichem Ersthund leben, ist aber kein “Muss”!

Podencos gelten als die Katzen unter den Hunden. Meistens verhalten sie sich in der Wohnung sehr ruhig und sanft. Daher sind sie in der Regel super für Wohnungshaltung geeignet, vorausgesetzt natürlich es gibt genügend weiche Liegeplätze und am liebsten erhöht  😉

Draußen gelten Podis als bewegungsfreudig und neugierig. Ist irgendwo ein freies Mauseloch, so steckt die Podinase garantiert sofort drin.

Wer eine lauffreudige und anpassungsfähige Begleiterin sucht, für den könnte Odie die passende Hündin sein. Wir denken sie hätte auch gegen ein etwas städtischeres Leben nichts einzuwenden, wenn sie die Möglichkeit hat sich in Hundefreilaufgebieten auszupowern. Ganz bestimmt wäre sie mit Übung und Gewöhnung eine tolle “vierbeinige Arbeitskollegin” im Büro oder anderweitig bei der Arbeit.

Da sie uns mit unkompliziertem Grundwesen beschrieben wird, könnte sie auch für Anfänger geeignet sein, die gemeinsam mit Odie in die Welt der Hunde einsteigen möchten. In diesem Falle wünschen wir uns den Besuch einer Hundeschule und das man sich vorher über die Bedürfnisse des Hundes, sowie rassespezifische Eigenschaften informiert.

Zu Odies Vorgeschichte können wir sagen, dass sie in Malaga geboren wurde. Sie wurde von einer tierlieben, jungen Frau gefunden wie sie auf der Straße in einem kleinen Hunderudel lebte. Diese informierte mehrere örtliche Tierschutzvereine und bat um Hilfe das Rudel einzufangen und wenigstens zu kastrieren. Leider waren bei allen die Kapazitäten und Mittel erschöpft und so war es ihr lediglich möglich Odie und ihren Bruder Jagger einzufangen und mit nach Hause zu nehmen.

Über eine Empfehlung wandte sie sich an unsere Tierschutzpartnerin Julieta, welche direkt zusagte die beiden Geschwister nach Zaragoza zu holen und aufzunehmen.

Hier sitzt nun unsere kleine Hundeprinzessin und ihr Rucksäckchen voller Lebensfreude ist gepackt!

Bei wem darf sie dieses Auspacken und teilen? Wenn Sie mehr über Odie und einer möglichen Adoption erfahren möchten, dann kontaktieren Sie ihre Vermittlerin Judith Lörsch. Sie steht in direktem Kontakt zu Julieta und kann Ihnen alle Fragen beantworten.

Videos

Teilen

Kontakt

Judith Lörsch (Sprachen: Deutsch, Englisch) Mobile: 0179 7399931 e-Mail: loersch@tsv-europa.de Betreute Tiere

Ihre Hilfe für den Tierschutz


Weitere Spendenmöglichkeiten

Logo von PayPal

Ihre Spende an den Tierschutzverein Europa über PayPal. Vielen Dank für Ihre Unterstützung!

Logo von smile.amazon

Unterstützen Sie den Tierschutzverein Europa e.V., indem Sie auf smile.amazon.de einkaufen.

Jetzt Besuchen
Logo von WeCanHelp
Geprüfte Organisation