Moira

Ort

Rumänien

Ort

Rumänien

Titelbild von Moira
Name: Moira
Rasse: Schäfermischling
Geschlecht: Weibchen
Geburtstag: 04.2022 (10 Monate alt)
Ungefähre Größe: ca. 35 cm, ca. 15 kg (geschätzt)
Kastriert: nein, noch zu jung
Katzentest: nicht verträglich
Erkrankungen: keine bekannt
Mittelmeertest: Snap 4dx test und Leishmaniose steht noch aus
Aufenthaltsort: Tierheim Odai

Beschreibung

Schlimmer geht immer, wobei Moira zu den Glücklichen gehört, die noch rechtzeitig durch den Tierschutz aufgefangen werden konnte. Sie irrte mit einigen anderen Junghunden, die ebenfalls auf den Seiten des TSV Europas vorgestellt werden, auf den Feldern von Bukarest umher. Zumindest ein Teil dieser Straßengang gehörte sicherlich zu ihren Geschwistern, wie z.B. Shannon. Weil sich die Anwohner durch die Teeniegruppe gestört fühlten, wurden kurzerhand Hundefänger beauftragt, sich um „das Problem“ kümmern. Seit Dezember sind nun alle Hunde im Tierheim Odai untergebracht –  gesund und munter. Bis auf Moira. Sie humpelte auf 3 Beinen und die Untersuchung beim Tierarzt zeigte, dass sie ein gebrochenes Beinchen hatte. Zwischenzeitlich ist sie operiert und bekam zwei Metallplatten eingesetzt, die ihre Knochen bis zur Heilung zusammenhalten. Da Moira noch so jung ist, hat sie sich in Nullkommanix von den Strapazen erholt und belastet ihr Bein schon wieder, also ob nie was gewesen wäre. Der stationäre Aufenthalt beim Tierarzt hatte aber noch einen weiteren, positiven Nebeneffekt. Moira war Menschen gegenüber sehr scheu, erstarrte bei jeder Berührung und fürchtete sich vor jedem, der sich ihr näherte. Daher wurde sie nach der Operation in einem separaten Raum gehalten, wodurch die Angestellten der Tierarztpraxis viel mit ihr zusammen sein konnten. Moira musste sich also intensiv mit den Tierarzthelferinnen auseinandersetzen und lernte in der Zeit, dass Menschen gar nicht so übel sind, wie sie immer dachte. Sie begann immer mehr zu vertrauen, sich der Sache einfach mal hinzugeben und ruhig zu bleiben. In ihrem Fall war der Beinbruch also wirklich ein Beinbruch, hatte aber dennoch auch etwas Gutes.

Moira hat sich in den letzten Wochen zu einer glücklichen und verschmusten Hündin entwickelt, die gerade fleißig nachholt, was sie bisher versäumte. Manchmal zuckt sie war noch etwas zusammen, wenn man ihr das Geschirrchen anlegt, aber sobald es zum Spaziergang geht, oder noch besser, auf den Spielplatz mit ihren Freunden, ist sie entspannt und voller Freude. Zudem hat die 1. Nachkontrolle beim Tierarzt bestätigt, dass ihr Beinchen auf dem besten Weg zur vollständigen Heilung ist. Somit sind nun alle Weichen in eine neue und liebevolle Zukunft gestellt. Natürlich wird sie anfänglich noch etwas Zeit brauchen, sich einzugewöhnen und den Alltag wirklich als Alltag kennenzulernen. Aber sie ist clever und lernwillig. Mit der passenden Unterstützung wird sie auch diese Hürde noch meistern und sich prima in das Familienleben eingliedern.

Sie würde so gerne den freien Platz in Eurer Mitte belegen! Meldet Euch also bei ihrem Vermittler Nico Bendel. Beachtet nur ggfs. angegebene Telefonzeiten und die Nachtruhe. Oder schickt Eure Anfrage per Mail unter Angabe Eurer Telefonnummer.

Videos

Teilen

Kontakt

Nico Bendel (Sprachen: Deutsch, Englisch) Montag bis Donnerstag 17 bis 20 Uhr telefonisch erreichbar Mobile: 0172 6216411 e-Mail: bendel@tsv-europa.de Betreute Tiere

Ihre Hilfe für den Tierschutz


Weitere Spendenmöglichkeiten

Logo von PayPal

Ihre Spende an den Tierschutzverein Europa über PayPal. Vielen Dank für Ihre Unterstützung!

Logo von smile.amazon

Unterstützen Sie den Tierschutzverein Europa e.V., indem Sie auf smile.amazon.de einkaufen.

Jetzt Besuchen
Logo von WeCanHelp
Geprüfte Organisation