Mina

Ort

Deutschland

Zuhause gefunden

Zuhause gefunden

Ort

Deutschland

Titelbild von Mina
Name: Mina
Rasse: Mischling
Geschlecht: Weibchen
Geburtstag: 10.2015 (6 Jahre alt)
Ungefähre Größe: ca. 28 cm, 6 kg
Kastriert: ja
Katzentest: liegt vor - siehe Videos
Erkrankungen: Vorbiss
Mittelmeertest: alles negativ
Aufenthaltsort: Pflegestelle in 88677 Markdorf

Update im März 2022

Die kleine Mina lebt seit Januar 2022 auf einer Pflegestelle in Markdorf am Bodensee. Sie lebt in der Pflegefamilie u. a. mit mehreren Hunden und einem 4- jährigen Kind zusammen, mit dem sie umsichtig und liebevoll umgeht.

Sie versteht sich gut mit allen Artgenossen, wobei ihr die ruhigeren Hunde durchaus lieber sind. Trotz ihrer sozialen Verträglichkeit würde sich Mina aber auch sehr über ein zu Hause als Einzelprinzessin freuen. Aufmerksamkeiten und Streicheleinheiten ihrer Menschen genießt sie wirklich sehr.
Mina geht gern spazieren und läuft dabei schon gut an der Leine. Sie kann zeitweise auch gut alleine bleiben, wäre aber auch sehr gern überall mit dabei, was aufgrund ihrer handlichen Größe von 28 cm gut möglich ist.

Wer einen Hund sucht, für den Leckerchen abstauben und Sofa kuscheln das absolut Größte im Leben ist, der sollte Mina auf seiner Pflegestelle besuchen. Meldet euch gerne bei Minas Vermittlerin Iris Leimstoll, um ein Kennenlernen zu organisieren.

Beschreibung

Die liebe Mina wurde Mitte September 2021 zusammen mit Alia (vermutlich ihre Tochter) in der Nähe einer Wurstfabrik am Rande von Bukarest gefunden. Es ist leider nicht nachvollziehbar, wie sie dorthin gelangen konnten, aber die Mitarbeiter der Fabrik haben die beiden Hundedamen so gut es ging versorgt. Weil das jedoch kein richtiges Zuhause ist und ein kalter Winter bevorsteht, den die beiden Mäuse keinesfalls draußen verbringen sollten, hat eine tierliebe Person sie kurzerhand eingepackt und in Ralucas privates Tierheim gebracht.

Raluca wurde gebeten, den beiden ein echtes, liebevolles und warmes Zuhause zu suchen, und dabei möchten wir sie gerne unterstützen. Alia und Mina sind – kein Wunder, bei der Vorgeschichte – ein echtes Team, sie hängen sehr aneinander. Es wäre besonders schön, wenn die beiden auch ein gemeinsames Zuhause finden würden, aber das ist kein Muss.

Mina ist die ältere von beiden und wird als sehr menschenbezogene und soziale, freundliche Hündin beschrieben. Sie hatte im Tierheim keinerlei Anpassungsschwierigkeiten, sodass wir davon ausgehen, dass sie auch den Umzug zu ihrer Für-immer-Familie problemlos meistern wird. Mit anderen Hunden verträgt Mina sich prima. Sie ist ziemlich gelassen, genießt menschliche Nähe und Aufmerksamkeit sowohl beim Spiel als auch beim gemütlichen Schmusen auf dem Sofa. Klingt nach der perfekten Mischung, oder?

Nach ihrer Ankunft im Tierheim wurde Alia zunächst ausgiebig untersucht. Ihr Vorbiss macht ihr keinerlei Probleme, es wurde lediglich etwas Zahnstein entfernt, sodass Mina nun als völlig gesunde Hündin mit strahlend sauberen Beißerchen vollständig geimpft und gechipt endlich ausreisen darf.

Wenn Sie mehr über die süße Mina wissen wollen, wenden Sie sich gerne an ihre Vermittlerin Iris Leimstoll. Bitte beachten Sie die ggf. angegebenen Telefonzeiten und die Nachtruhe. Oder schicken Sie Ihre Anfrage gerne per Mail unter Angabe Ihrer Telefonnummer an die angegebene E-Mail-Adresse.

Videos

Teilen

Kontakt

Iris Leimstoll (Sprachen: Deutsch, Englisch) Mobile: 0151 20780353 e-Mail: leimstoll@tsv-europa.de Betreute Tiere

Ihre Hilfe für den Tierschutz


Weitere Spendenmöglichkeiten

Logo von PayPal

Ihre Spende an den Tierschutzverein Europa über PayPal. Vielen Dank für Ihre Unterstützung!

Logo von smile.amazon

Unterstützen Sie den Tierschutzverein Europa e.V., indem Sie auf smile.amazon.de einkaufen.

Jetzt Besuchen
Logo von WeCanHelp
Geprüfte Organisation