Leopold

Ort

Rumänien

Ort

Rumänien

Titelbild von Leopold
Name: Leopold
Rasse: Mischling
Geschlecht: Rüde
Geburtstag: 01.2018 (5 Jahre alt)
Ungefähre Größe: ca. 33 cm, ca. 12 kg (geschätzt)
Kastriert: ja
Katzentest: keine Angaben
Erkrankungen: keine bekannt
Mittelmeertest: negativ getestet
Aufenthaltsort: Tierheim Odai

Beschreibung

Ich grüße Sie ganz herzlich, liebe Leserinnen und Leser!

Ich, der hübsche Blondschopf Leopold, wurde im Dezember 2022 im Tierheim einfach so abgegeben, da man sich angeblich nicht mehr um mich kümmern konnte (oder vielleicht wollte?).

Das waren für mich ein derber Schlag und eine totale Veränderung in meinem Leben. Verängstig hockte ich die ersten Tage nur in einer Ecke des Zwingers und versuchte, so unsichtbar wie möglich zu sein. Aber dann bemerkte ich, dass meine Mitbewohner sich immer so richtig freuten und aus dem Häuschen waren, wenn die Freiwilligen, die sich hier so liebevoll um uns kümmern, ankamen. Und da dachte ich mir, mach doch einfach mal mit! So begann ich mich langsam, langsam mitzufreuen und entspannte mich auch zusehends. Verschwand ich anfänglich noch in meiner Hütte, wenn man mir das Geschirr für den Spaziergang anlegen wollte, lasse ich es mittlerweile zu und freue mich auf meine Spaziergänge. Noch traue ich mich nicht, mich am ganzen Körper streicheln zu lassen, aber kein Vergleich mehr zu den Anfängen!

Meine Betreuerinnen können große Fortschritte in meinem Vertrauen zum Menschen verzeichnen und somit hat man sich entschlossen, mich hübsches Bürschchen hier sichtbar zu machen. Inzwischen genieße ich es, mit auf den Spielplatz zu gehen, dort zu rennen, unbeschwert zu spielen, jedoch noch mit einer gewissen Skepsis. Viel Positives schaue ich mir auch von meinen Hundekollegen ab. Sie helfen mir, so manche Hürde zu überwinden. Ein souveräner Ersthund könnte von Vorteil sein, ist aber absolut kein Muss.

Also, ich vertraue da ganz den Leutchen vom TSV Europa, und die sagen, jetzt ist genau der richtige Zeitpunkt, wo unser süßer Blondi offen dafür ist, die Vorzüge eines eigenen Zuhauses mit vertrauten Menschen um mich herum genießen und verstehen zu können. Menschen, die vielleicht schon bissle Erfahrung mitbringen im Umgang mit noch scheueren Hunden. Aber letztendlich zählt eigentlich die Bereitschaft, sich vorsichtig, geduldig und mit vollem Herzen und einem Sack voller Liebe auf mich hübsches Schätzchen einzulassen und mir alle Zeit der Welt zu geben, in meiner neuen Umgebung anzukommen und sie schätzen zu lernen.

Als sensibler, kleiner Steppke spüre ich auf die vielen Kilometer, die wir noch voneinander getrennt sind, gerade bei Ihnen eine gewisse Wärme ums Herzle herum, oder täusche ich mich da? Darf ich Ihr kleiner Leo oder vielleicht Poldi werden? Meine Vermittlerin Ines Bohrer freut sich schon darauf, alles mit Ihnen für meine Einreise zu besprechen. Bitte beachten Sie die ggf. angegebenen Sprechzeiten. Jederzeit können Sie aber auch eine E-Mail unter Angabe Ihrer Telefonnummer senden.

Videos

Teilen

Kontakt

Ines Bohrer (Sprachen: Deutsch, Englisch) Mobile: 0176 23923614 (Mo-Fr ab 13 Uhr, Sa u. So ganztags) e-Mail: bohrer@tsv-europa.de Betreute Tiere

Ihre Hilfe für den Tierschutz


Weitere Spendenmöglichkeiten

Logo von PayPal

Ihre Spende an den Tierschutzverein Europa über PayPal. Vielen Dank für Ihre Unterstützung!

Logo von smile.amazon

Unterstützen Sie den Tierschutzverein Europa e.V., indem Sie auf smile.amazon.de einkaufen.

Jetzt Besuchen
Logo von WeCanHelp
Geprüfte Organisation