Isolde

Ort

Rumänien

Reserviert

Reserviert

Ort

Rumänien

Reserviert Titelbild von Isolde
Name: Isolde
Rasse: Magyar Viszla
Geschlecht: Weibchen
Geburtstag: 06.2021 (1 Jahr alt)
Ungefähre Größe: ca. 52 cm, ca. 22 kg
Kastriert: ja
Katzentest: auf Anfrage
Erkrankungen: keine bekannt
Mittelmeertest: negativ auf Mittelmeerkrankheiten getestet
Aufenthaltsort: Tierheim Odai

Beschreibung

Trüffel suchen kann Isolde schon. Nach einer eigenen liebevollen Familie suchen, das lernt sie jetzt, denn Isolde hat im Dezember 2022 ihr „Zuhause“ verloren und wusste bis dato gar nicht, dass sie nach einer neuen eigenen Familie suchen muss.

Isolde wurde mit sieben weiteren Hundekumpels von einem Mann ins Tierheim gebracht. Er meinte, dass er nun bald ins Ausland ziehen möchte und die Hunde nicht mitnehmen kann oder will. Die Hunde hielt er bei sich auf einem Grundstück auf dem Land und ab und an, wenn gerade Saison war, nahm er sie mit zur Trüffel-Suche. Das war also Isoldes Job: Leckere Trüffel für ihren Besitzer finden.

Ob Isolde und ihre Hundekumpels aber auch etwas Liebe und Zuneigung von ihrem Besitzer erhielt, das wissen wir nicht. Wahrscheinlich waren alle Hunde nur Mittel zum Zweck, denn sonderlich gepflegt war keiner aus dem Rudel – und einen richtigen Namen hatte auch keiner der Hunde. Keiner der acht Hunde war komplett ausgehungert, aber manche haben Hautprobleme, hatten verfilztes Fell oder waren einfach nur schmutzig. Auch war keiner der Hunde kastriert oder registriert, bzw. gechippt.

Isolde jedenfalls ist extrem freundlich und aufgeschlossen den Menschen gegenüber. Schlechte Erfahrungen dürfte sie keine gemacht haben, wahrscheinlich wurde sie bislang einfach nur vernachlässigt und nicht so gehalten, wie wir das in Deutschland kennen.

Nun lebt sie in mit ihrem Hundekumpels im Tierheimzwinger in Odai und leidet dort sehr. Isolde ist sehr sozial mit anderen Hunden und versteht sich mit allen gut. Aber nicht nur die Zwingerhaltung macht ihr aktuell zu schaffen, sie friert leider auch total, sodass sie vom Tierheim ein Mäntelchen bekommen wird.

Isolde ist absolut menschenbezogen und total verschmust. Für sie wäre es das allergrößte Glück, eine eigene Familie zu finden, in der sie über alles geliebt wird. Sie würde sich so sehr eigene Menschen wünschen, die gar nicht mehr aufhören, sie zu streicheln und zu herzen.

Ein eigenes Körbchen, viel frische Luft bei spannenden Spaziergängen, Wanderungen oder Joggingrunden – Isolde würde zu allem einfach „JA“ sagen, denn sie ist sehr aktiv. Aufgrund ihres Alters ist sie auch noch sehr verspielt. Bestimmt hat Isolde auch Jagdtrieb, denn in ihren Genen steckt nun einmal Jagdhund. Dies sollte von ihren zukünftigen Herzensmenschen unbedingt beachtet werden. Aber durch neue gemeinsame Hobbys, wie z.B. Hundesport, bei dem die Nase eingesetzt wird, könnte das in „geregelte“ Bahnen gelenkt werden. Ausgelastet werden sollte Isolde auf jeden Fall. Auch eine Hundeschule würde Isolde gerne mal „von innen“ sehen.

Wir würden uns freuen, wenn Isolde schon bald die wirklich schönen Seiten ihres noch jungen Hundelebens kennenlernen könnte und das Tierheim wirklich nur ein klitzekleines Zwischenzuhause für sie ist.

Bei Interesse an Isolde melden Sie sich gerne bei ihrer Vermittlerin Dorothea Finger.  Beachten Sie bitte bei telefonischer Kontaktaufnahme die ggf. angegebenen Telefonzeiten und die Nachtruhe. Oder schicken Sie Ihre Anfrage gerne zu jeder Zeit per E-Mail unter Angabe Ihrer Telefonnummer.

Videos

Teilen

Kontakt

Dorothea Finger (Sprachen: Deutsch, Englisch) Mobile: 0176 23251255 e-Mail: finger@tsv-europa.de Betreute Tiere

Ihre Hilfe für den Tierschutz


Weitere Spendenmöglichkeiten

Logo von PayPal

Ihre Spende an den Tierschutzverein Europa über PayPal. Vielen Dank für Ihre Unterstützung!

Logo von smile.amazon

Unterstützen Sie den Tierschutzverein Europa e.V., indem Sie auf smile.amazon.de einkaufen.

Jetzt Besuchen
Logo von WeCanHelp
Geprüfte Organisation