Hans

Ort

Spanien

Ort

Spanien

Titelbild von Hans
Name:Hans
Rasse:Galgo Español
Geschlecht:Rüde
Geburtsdatum:12.2020 (3 Monate alt)
Ungefähre Größe:aktuell ca. 30cm, ausgewachsen etwa 65cm
Kastriert:nein noch zu jung
Katzentest:ja
Erkrankungen:keine bekannt
Mittelmeertest:noch nicht durchgeführt
Aufenthaltsort:Tierheim Huella de Jaén

Beschreibung

Am 22. Dezember wurde unserem Tierschutzpartner Vicente eine trächtige Galga übergegeben. Der Besitzer, ein Galguero, sei nicht bereit schon wieder einen Wurf Welpen groß zu ziehen und wollte seine trächtige Galga loswerden.

Keine zwei Tage in Sicherheit, brachte diese Galga zehn wundervolle Welpen zur Welt. Acht davon haben überlebt…unter anderem Hans, das kleine Weihnachtswunder!

Er wurde in Sicherheit geboren und hat keinerlei böse Erfahrungen machen müssen.

Das merkt man auch an seinem Wesen:

Hans ist zuckersüßer Hundebub, seine Nase formt ein kleines schwarzes Herzchen!

Der süße Hundebub lässt jetzt schon ein lustiges Wesen durchblicken. Spielen ist für ihn das Größte. Am liebsten misst er seine Kräfte schon mit den Größeren. Dadurch hat sich Hans beim Spielen und Raufen auch schon eine erste Verletzung zugezogen: Die Narbe zwischen seinen Augen erinnert ein bisschen an Harry Potter, finden sie nicht?!

Vicente und sein Team geben sich mit der Sozialisation der Welpen sehr viel Mühe.

Da uns Hans mit unkompliziertem, aufgeschlossenem Wesen beschrieben wird, ist er vermutlich auch für motivierte Anfänger geeignet. In diesem Fall wünschen wir uns aber Menschen, die sich bereits mit den Rasseeigenschaften des spanischen Windhundes beschäftigt haben und sich bewusst darüber sind, wie sehr ein Galgo-Welpe das Leben auf den Kopf stellen kann.  Nicht umsonst tragen sie gern den Spitznamen „Tasmanische Teufelchen“ – ihre Kreativität hat keine Grenzen.

Die Motivation eine Hundeschule zu besuchen wäre ebenfalls wünschenswert.

In den ersten Monaten im neuen Zuhause wird Hans nicht alleine bleiben können, darauf muss man sich bei der Adoption eines Welpen einstellen.

Für Hans wäre ein eingezäunter Garten ein Traum!

Gerne darf ein weiterer (Wind-)Hund im Haushalt leben…zum Orientieren und für gemeinsames Rennen und anschließendes Kuscheln.

Katzen sollten kein Problem darstellen.

Familien mit Kind dürfen sich auch gern bewerben, allerdings sollten diese nicht mehr zu klein sein und wissen, dass Hundekinder kein Spielzeug sind.


Möchten Sie Hans ein Zuhause geben, in dem er sich wohl und geborgen fühlen kann?

Dann melden Sie sich gerne bei seiner Vermittlerin Dorothea Finger.

Sie beantwortet all Ihre Fragen und hilft Ihnen beim Adoptionsverfahren.

Videos

Teilen

Kontakt

Dorothea Finger (Sprachen: Deutsch, Englisch) Mobile: 0176 23251255 e-Mail: finger@tsv-europa.de Betreute Tiere

Ihre Hilfe für den Tierschutz


Weitere Spendenmöglichkeiten

Logo von PayPal

Ihre Spende an den Tierschutzverein Europa über PayPal. Vielen Dank für Ihre Unterstützung!

Logo von smile.amazon

Unterstützen Sie den Tierschutzverein Europa e.V., indem Sie auf smile.amazon.de einkaufen.

Jetzt Besuchen
Logo von WeCanHelp
Geprüfte Organisation