Eva

Ort

Spanien

Ort

Spanien

Titelbild von Eva
Name: Eva
Rasse: Podenca
Geschlecht: Weibchen
Geburtstag: 01.2020 (3 Jahre alt)
Ungefähre Größe: 57 cm
Kastriert: steht noch aus
Katzentest: auf Anfrage
Erkrankungen: keine Erkrankungen bekannt
Mittelmeertest: steht noch aus
Aufenthaltsort: Tierheim Apap/ Alcaniz

Beschreibung

Als Eva Anfang August in der Nähe eines Hotels gefunden wurde, glich sie noch eher einem häßlichen Entlein als einem hübschen Schwan. Wie sie herumstreunerte, um sich am Leben zu halten, fiel sie tierlieben Menschen auf, die ihre Not erkannten. Ihr hübsches Gesichtchen hatte mehrere kleine Wunden und sie war von Hunger gezeichnet. Glücklicherweise ließ sich Eva von ihren Findern bereitwillig anfassen und sie wurde zu unseren Tierschutzpartnern in Alcañiz gebracht. Dort angekommen, wurde sie mit viel Liebe, Ruhe und Erfahrung gesund gepflegt. Es stellte sich heraus, dass Eva unter Krätze litt, die aber gut behandelt werden konnte und mittlerweile abgeheilt ist.

Mittlerweile hat sie sich in eine wunderschöne Flusenpodencomaus verwandelt, die schon ganz bald das Herz von Rasseliebhabern zum Schmelzen bringen wird.

Nach Abschluss ihrer krankheitsbedingten Quarantäne konnte Eva ohne Probleme in ein Gruppengehege mit Rüden und Hündinnen integriert werden. Sie verträgt sich dort mit ihren Artgenossen sehr gut.

Im Tierheim hat Eva auch schon Freundschaft mit ihren Betreuern geschlossen. Man merkt auch bei ihr, dass sich die Hunde gerne Menschen anschließen, die es gut mit ihnen meinen. Die Tierpfleger sind sehr erfahren und absolut tierlieb, wodurch gerade die schüchternen Hunde viele positive Erfahrungen machen dürfen, was dann ganz schnell den ein oder anderen aus seinem Schneckenhäuschen lockt. So auch Eva 🙂

Von fremden Personen lässt sie sich im ersten Moment nur zögerlich anfassen, aber nach ein paar Minuten siegt dann doch die poditypische Neugierde. Auch einen ersten Ausflug an der Leine hat sie bereits sehr gut gemeistert und ihre anfängliche Nervosität dabei schnell abgelegt.

Rassebedingt zeigt Eva durchaus einen Jagdtrieb, dessen sollte sich ihre neue Familie bewusst sein.

Podencos gelten als sensible Wesen mit zarter Seele, deshalb wären für sie Menschen ideal die bereits mit dem „Podencovirus“ infiziert sind 😉  Oder solche, die sich über diese faszinierende Rasse ausreichend informiert haben. 

Evas Vermittlerin Judith Lörsch ist selbst begeisterte Windhundhalterin und kann Sie bestens darüber beraten. Schreiben Sie gerne eine E-Mail mit kurzer Vorstellung und Rückrufnummer für ein erstes unverbindliches Gespräch. Oder rufen auch gerne direkt bei ihr an. 

Videos

Teilen

Kontakt

3. Vorsitzende: Judith Lörsch (Sprachen: Deutsch, Englisch) Mobile: 0179 7399931 (Anrufzeit zwischen 19-21 Uhr, ansonsten bitte SMS mit Rückrufwunsch senden) e-Mail: loersch@tsv-europa.de Betreute Tiere

Ihre Hilfe für den Tierschutz


Weitere Spendenmöglichkeiten

Logo von PayPal

Ihre Spende an den Tierschutzverein Europa über PayPal. Vielen Dank für Ihre Unterstützung!

Logo von smile.amazon

Unterstützen Sie den Tierschutzverein Europa e.V., indem Sie auf smile.amazon.de einkaufen.

Jetzt Besuchen
Logo von WeCanHelp
Geprüfte Organisation