Enigma

Ort

Rumänien

Ort

Rumänien

Titelbild von Enigma
Name: Enigma
Rasse: Mischling
Geschlecht: Weibchen
Geburtstag: 08.2021 (1 Jahr alt)
Ungefähre Größe: ca. 48-50 cm, ca. 17 kg
Kastriert: noch nicht
Katzentest: nicht bekannt
Erkrankungen: Ehrlichia
Mittelmeertest: Snaptest 4dx , Ehrlichia positiv, sonst alles negativ, Leishmania negativ, sie fängt balf die 30 tage Doxiciclin -Kur an
Aufenthaltsort: Tierheim Odai

Beschreibung

Enigma ist eine super süße „Wuschel-Hündin“, die unter ihren Locken eher schüchtern daher kommt. Sie ist quasi die kleine Schwester von Denzel, zu dem sie wirklich aufschaut und in dessen Gegenwart sie sich sehr wohlfühlt. So ein große Bruder, der auf einen aufpasst, ist ja auch etwas wirklich tolles. Enigma  und Denzel sind tatsächlich Geschwister und wurden von ihrem ehemaligen Besitzer, weil dieser keine Lust mehr auf sie hatte, einfach so mir nichts, dir nichts im Tierheim abgegeben. Als Welpen wurden die beiden angeschafft und nach und nach immer mehr vernachlässigt, bis sie dann im Tierheim landeten.

Ob Enigma und Denzel jemals lieb gehabt wurden, ist fraglich, aber auch in die Erziehung wurde nichts investiert. Trotz allem sind beide freundliche und liebe Junghunde, die es mehr als verdient haben, einen „ordentlichen“ Familienanschluss zu bekommen.

Enigma ist derzeit noch recht scheu gegenüber den Menschen, aber hier im Tierheim wird bereits daran gearbeitet, dass Enigma ihre Schüchternheit ablegt und beginnen kann, den Menschen zu vertrauen. Ihr Bruder Denzel ist ihr dabei eine große Hilfe und sie kann sich durchaus das ein oder andere bei im abgucken. Für  Enigma und Denzel wäre es bestimmt toll, gemeinsam ein Zuhause zu finden, da sie sich sehr mögen und miteinander eng verbunden sind. Das wäre quasi das Sahnehäubchen, ist aber kein unbedingtes Muss. Sollte eine getrennte Vermittlung erfolgen, wünschen wir uns für Enigma auf jeden Fall einen souveränen Ersthund an ihrer Seite, an dem sie sich weiter orientieren darf.

Enigma lässt sich hier im Tierheim auf den Arm nehmen und zeigte bislang zu keiner Zeit irgendeine Art von Aggression. Wie ihr Bruder Denzel auch, darf sie regelmäßig auf den Spielplatz und akzeptiert auf dem Weg dahin auch die Leine und das Geschirr. Damit werden nun die ersten Schritte geübt, damit das Spazierengehen damit zum Normalzustand wird. Auf dem Spielplatz ist Enigma ebenfalls sehr gerne und spielt dort am allerliebsten mit Denzel.

Für Enigma suchen wir gerne eine aktive Familie, bei denen viel unternommen wird und bei deren Aktivitäten Enigma nach einer ausreichenden Eingewöhnungszeit eine willkommene Begleiterin ist. Die Familie sollte viel Verständnis für Enigma aufbringen und geduldig mit ihr sein, damit sich Enigma langsam aber sicher an ein Leben in einer Familie gewöhnen kann und sich damit und im neuen Zuhause dann auch wohlfühlt. Ausflüge, Wandern, Joggen, Besuche am See oder was auch immer, bestimmt kann Enigma dies auch bald schon genießen. Im Idealfall auch mit Denzel oder eben einem anderen tollen Hund an ihrer Seite. Enigma hat ihr ganzes Leben noch vor sich und möchte noch so viel erleben dürfen.

Falls Sie sich nun, nachdem Sie ein bisschen was über Enigma erfahren haben, für sie (und ihren Bruder Denzel) interessieren, wenden Sie sich gerne für weitere Informationen an ihre Vermittlerin Antonia Neite. Beachten Sie bitte bei telefonischer Kontaktaufnahme die ggf. angegebenen Telefonzeiten und die Nachtruhe. Oder schicken Sie Ihre Anfrage gerne zu jeder Zeit per E-Mail unter Angabe Ihrer Telefonnummer.

Videos

Teilen

Kontakt

Antonia Neite (Sprachen: Deutsch, Englisch) Mobile: 0151 70196880 (erreichbar 17 bis 20 Uhr) e-Mail: neite@tsv-europa.de Betreute Tiere

Ihre Hilfe für den Tierschutz


Weitere Spendenmöglichkeiten

Logo von PayPal

Ihre Spende an den Tierschutzverein Europa über PayPal. Vielen Dank für Ihre Unterstützung!

Logo von smile.amazon

Unterstützen Sie den Tierschutzverein Europa e.V., indem Sie auf smile.amazon.de einkaufen.

Jetzt Besuchen
Logo von WeCanHelp
Geprüfte Organisation